Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Strategieberatung: Ausbau erweitertes Umfeld vs. Ausbau Sitzplätze

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Strategieberatung: Ausbau erweitertes Umfeld vs. Ausbau Sitzplätze

    Ich hab eine Frage an die alten Hasen:

    Ich hab auf D1 und D2 je einen jungen Verein mit ca 15k Stadion (sobald fertig) und plane gerade die Zukunft.

    Ziel ist derzeit finanziell aufzuholen, sportlicher Erfolg ist kein Ziel.

    Der Ausbau eines Stadions macht nur Sinn im Kontext der zukünftigen Liga und Gegnerstärke.
    Bisher wollte ich einfach das Stadion weiter ausbauen bis 140k und ein bissl das Umfeld. Nun hab ich mir die Vereine in der nächsthöheren Liga angeschaut und mal durchgerechnet was die so verdienen. Ich komme da auf den gleichen Betrag wie ich selber erwirtschafte, etwa 7 Mio Gewinn pro Saison aus dem Regelbetrieb (Freundschaftstspiele 120k und Stadioneinnahmen 80k nach Abzug Gehälter x2). Dabei sind deren Stadien bestens ausgebaut und meins noch lange nicht gleichwertig.

    1. Stimmt diese Rechnung oder habe ich einfach die falschen Vereine betrachtet/ etwas wichtiges übersehen? Ergo: Ein Aufstieg in die 2. schlechteste Liga bringt auch mit besserem Stadion keine Mehreinnahmen.
    2. Wäre es sinnvoller in der untersten (ausländischen) Ligaklasse zu bleiben und statt dessen die Sitzplätze nur noch wenig auszubauen (Bedarfsgerecht für die unterste Liga) und ansonsten ins erweitere Umfeld zu gehen (Wellness, Fitness, Taktikschule) und über Ausbildung von Jungspielern und ihrem Verkauf die Einnahmen zu steigern? Die eigene 11 würde dann einfach verkauft wenn es sich lohnt und durchs nächste Nachwuchsteam ersetzt. Aber kriege ich da die Kosten wieder rein?
    Das ganze für D1 und D2 kann man auch noch unterschiedlich sehen... D2 hat einfach keine guten Preise und die Spielerwertentwicklung ist auf D1 einfach erheblich besser ....im Jungspielerbereich bis Stufe 8 .
    3. Hab ich eine 3. Alternative?
    Zuletzt geändert von Sylla; 13.09.2021, 09:19.
    DE1: Gründung: 01.05.2021 (190. Saison)


    DE2: Gründung: 28.04.2021 (88. Saison)

    #2
    Ich finde es immer wieder erstaunlich das wohl nur die aller wenigsten Lust haben im Archiv nachzulesen. Zu all deinen Fragen gibt es da zum Teil recht detailliert Antwort und Ratschläge.

    Wenn du weniger als 20K Stadiongröße hast, brauchst du dich mit dem Umfeld erst gar nicht zu beschäftigen. 15K-20K ist so die aller niedrigste Grenze, besser 25K - 30K Plätze im Stadion, erst dann macht Umfeld ausbauen wirtschaftlich überhaupt Sinn. Auch zu den Umfeldausbauschritten gibt es detaillierte Vorschläge.

    Die Stadiongröße sollte schon zu deiner Mannschaft passen. Wenn du dein Stadion groß ausbaust, aber deine Mannschaft im Verhältnis dazu zu schwach bleibt ist die Wirtschaftlichkeit des Stadions auch zu bezweifeln.

    Jugendspieler "züchten" und dann verkaufen... ...na ja, das setzt erstmal einen "normal" funktionierenden TM voraus. Das der TM kaputt ist wurde hier im Forum mittlerweile auch weit und breit diskutiert. Ob das dann für dich die richtige Strategie ist

    Letztlich musst du dir die Frage nach deinen Ambitionen stellen. Ich fürchte, mittlerweile ist es schon so das wenn du nicht ordentlich kixxxen tust und Echtcash ins Spiel reinbutterst, kannst du letztlich machen was du willst, du wirst eh nicht in die 1. Liga (welche 1.Liga auch immer) hochkommen, geschweige denn um die jeweilige Meisterschaft mitspielen...
    http://www.onlinefussballmanager.de/...li-TM-Dortmund

    Vereinsseite Balaton FC (onlinefussballmanager.de)

    https://www.onlinefussballmanager.ch/club/72023-P%C3%A9csi-Munk%C3%A1s-FC


    DEUTSCHE:EINIGKEIT:MEINE:STAERKE
    MEINE:STAERKE:DEUTSCHLANDS:MACHT

    Kommentar


      #3
      Vielen Dank für das Feedback. Kurz zum Archiv und "Umfeld":
      Es gibt sicher viel zu allen Themen und ich gucke ins Archiv, daher hab ich eben zum "Umfeld" nicht gefragt. Meine Frage bezieht sich allein aufs erweiterte Umfeld (Fitness Wellness und Taktikschule) für einen Verein in der niedrigsten ausländischen Spielklasse. Dass ich, falls ich keine Mannschaftstärke über 100 habe, auch zukünftig nicht, kein großes Stadion brauche und auch keinen Umfeldausbau ist klar und daher der Ausgangspunkt für die Überlegung. Wenn ich nicht Aufsteige brauch ich nicht mehr lange am Zuschauerstadion bauen.
      Aber was mach ich dann (langfristig) mit den 7 Mio pro Saison / wie sonst kann ich die Einnahmen steigern ohne Kixx.
      Es bleibt ja dann nur der kaputte TM oder Zinsen.
      Einfach als Noob sich auf dem kaputten TM versuchen ohne Strategie lass ich lieber gleich.

      Die Idee mit der Jugendspieleraufbau kostet wenigstens kein Gehalt, da die Jugendspieler in der untersten Liga ja auch die Ligamannschaft stellen können. (Gedacht war ein kleiner Kader). Aber ich finde leider nix zu den genauen Kosten und Effekten des Erweiterten Umfelds, (mit und ohne TU/TL) und ich hab einfach zu wenig Infos und Erfahrung um abschätzen zu können ob da wirklich was gehen könnte oder die TU/TL und Freundschaftsspieleffekte der großen Vereine mit großen Kadern einfach viel Effektiver sind und ich im Preiswettbewerb doch zu teuer sein werde.
      Zuletzt geändert von Sylla; 14.09.2021, 07:49.
      DE1: Gründung: 01.05.2021 (190. Saison)


      DE2: Gründung: 28.04.2021 (88. Saison)

      Kommentar


        #4
        Die Kosten für Wellness und fitnesscenter waren pro Stufe irgendwas im zweistelligen mio Bereich wenn ich mich nicht irre. Die täglichen Kosten sind 25000 Wellness und 16000 Fitness pro Spieltag in der höchsten Ausbaustufe.

        Wellnessbereich gibt dir 5 frische pro Spieltag die du deiner ganzen Mannschaft geben kannst aber nicht musst. Du kannst dir das auch aufheben und einsetzen wenn du es für dringlicher hältst. Mit jeder Stufe kannst du mehr frischepunkte speichern. Voll ausgebaut maximal 40 Punkte. Für die Förderung von Jugendspielern in Kombination mit Turnieren und Trainingslagern Pflicht. Zumindest ist das meine Meinung. Allerdings ist der komplettausbau sehr teuer.

        das fitnesscenter ist dafür da um Spieler extra zunfördern. Spieler die dort an den Geräten trainieren generieren Fitnesspunkte die du dann in trainings oder Erfahrungspunkte umwandeln kannst. Die erste Stufe gibt die 2 Slots jede weitere einen extra dazu. Je höher die Stufe desto besser das Gerät desto mehr fitnesspunkte gibt es. Jeder Spieler der an einem Gerät trainiert verliert 5frische pro Spieltag. Ebenfalls unabdinglich fürs fördern von Jugendspielern. Allerdings ist der komplette Ausbau ebenfalls sehr teuer. Ich glaube ich habe damals weit über 250mio für alle Stufen bezahlt.

        die Zeiten in denen ich Gewinn gemacht habe sind schon lane vorbei. Denn eine gute Förderung der Jugend ist sehr kostspielig und es bedarf einem mächtig mächtig dicken Konto.

        Wie der Kollege schon sagte musst du wissen für Ambitionen du genau hast. Was ist dein Ziel lang und kurzfristig.


        Kommentar


          #5
          Ziele sind auf längere Zeit rein finanziell, im Sinne von Gewinn pro Saison steigern, aber ohne Echtgeldeinsatz....
          Derzeit sehe ich dann leider keine Strategie die da was bringen kann. 7 Mio derzeit, noch etwas größeres Stadion und Mannschaftsstärke auf etwa 100 bringen... dann kommt vielleicht noch 9-10 Mio rum. Aber dann wäre Schluß....da müßte ich dann 10 Jahre spielen um mal in die oberen Ligen zu kommen. Aber hier gibt es ja immer noch Zinsen 2% wirds bringen
          Zuletzt geändert von Sylla; 15.09.2021, 00:50.
          DE1: Gründung: 01.05.2021 (190. Saison)


          DE2: Gründung: 28.04.2021 (88. Saison)

          Kommentar


            #6
            Naja die 2% gibt es auch nur bis 200 oder 250 mio dann. Alles was drüber ist wird nur noch mit 0,2% verzinst.

            die einzige Alternative um schnell das Konto zu füllen wäre das traden. Allerdings auch schwer durch den kaputten TM.

            Kommentar

            Lädt...
            X