Ankündigung

Einklappen

Reset des Forums

~~~~~ Foren-Reset ~~~~~

Liebe Manager,

aufgrund des fehlerhaften Imports der Daten aus dem Classic-Forum (abgeschnittene Links bei Umlauten/Sonderzeichen , passwortgeschützte Bereiche wurden gar nicht übernommen)
ist es leider nötig den kompletten Import erneut durchzuführen.

Das Forum wird hierzu in den nächsten Stunden - abhängig vom Hoste - erneut geschlossen werden.
Alle Beiträge die im neuen Forum geschrieben wurden gehen hierbei verloren
Bereiche die im alten Forum passwortgeschützt waren sind es nach dem Import nicht mehr

Drückt die Daumen das es im zweiten anlauf klappt.

Euer OFM-Team
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Diskussion - Freundschaftsspiele/ Fairness/ Abschuss/ Multiaccounts

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Sporti Beitrag anzeigen
    Wenn man Sperren hat oder verletzte ist das nicht machbar
    mit genügend sperren und/oder verletzungen kannst du u.U. auch jetzt bereits vereinbarte stärken nicht einhalten; evtl. hat man nicht einmal genug spieler, um das friendly anpfeifen zu können.

    es ist ja nicht so, als wenn "heutzutage" keine friendlies abgesagt werden (müssen).

    edit:

    es gibt ja inzwischen auch diese netten timer, die die user zum täglichen online gängeln.
    von mir aus könnte man auch die anzahl vereinbarter friendlies auf "eins" setzen.
    nur am aktuellen spieltag kann ein friendly organisiert werden. und bei diesem wird eben alles inkl. der aufstellung eingeforen.

    editedit:

    aber seien wir doch mal ehrlich: so kompliziert muss man das ja gar nicht machen.
    einfach diese arglistige vorgehensweise verbieten und diejenigen, die sich daran nicht halten entsprechend sanktionieren. fertig.
    dafür müssten allerdings die cheathunter endlich mal aus ihrem koma geholt werden.
    Zuletzt geändert von Jurij Andropow; 01.02.2021, 12:02.

    Kommentar


      Zitat von Sporti Beitrag anzeigen
      Wenn man Sperren hat oder verletzte ist das nicht machbar
      Sperren gibts doch nur im Forum.

      Das hier war offensichtlich wie so oft ein Strohfeuer, die GmbH hat sich selbst ein Bein gestellt und sitzt nun schmollend in der Ecke, in der Hoffnung das die Diskussion weitergeht wie bisher... Oder wie ist es sonst zu erklären, dass hier gar nichts mehr von offizieller Seite kommt?!


      Kommentar


        Schon einmal vorweg:
        Ich war die letzten Jahre über sehr unregelmäßig dabei und habe dementsprechend noch kein vollständiges Gespür für den Kern der Problematik.
        Hier die letzten Wochen etwas mitgelesen zu haben hat zumindest etwas dabei geholfen, ich versuche mich mal heranzutasten.

        Den Vorschlag bzgl. der Verpflichtung einer Angabe einer Maximalstärke würde ich als ersten guten Schritt sehen, um solchen "Friendly-Scammern" einen leichten Riegel vorzuschieben. Arglistige Täuschung kann und darf nicht Teil eines OFMs sein, welcher sich Fairplay auf die Fahnen schreibt.

        Einer Intervallpflicht (+/- x Stärke) oder einer festen einzuhaltenden Stärke stehe ich aufgrund von möglichen eintretenden Verletzungen,Sperren oder Transfers skeptisch gegenüber. Ich sehe definitiv die Vorteile, keine Frage, aber in dem Fall greift dies aus meiner Sicht zu stark in die Autonomie eines Managers bzgl. Vertragsangebot ein.
        Neue User müssen in besonderer Weise geschützt werden, aber ein Managerspiel jeglicher Art muss auch Lerneffekte mit sich bringen. Aktuell würde ja eigentlich schon ein Blick auf den Kader und den Spielplan auf der Vereinsseite des Anbietenden reichen (siehe Jurijs Post von heute Nacht).

        Machen natürlich nur die wenigsten. Dann müsste man sich aber hinterfragen, weswegen dann kein "Lerneffekt" einsetzt, wenn man im Nachhinein feststellt, dass hier bewusst vom Anbietenden getäuscht wurde, um schneller ein Friendly vereinbart zu bekommen? Im Fall des zitierten Users war das auf den ersten Blick übrigens nur ein einziger User, der das entweder nicht verstanden hat, oder dem es schlicht egal ist, dass er beim Vertragsschluss getäuscht wurde. Bei den anderen mit > 2 Spielen gehe ich eher davon aus, dass diese das in einem Zug angenommen haben.

        Kommentar


          Wie wäre es denn, wenn bei Friendlie-Angeboten die aktuell aufgestellte Stärke gar nicht angezeigt wird? Wenn der Anbieter selbst seine Stärke für das angebotene Spiel nicht eingrenzt würde dann 0 - 330 dort im Angebot stehen und nicht die gerade willkürlich aufgestellte Stärke, sodass niemand mehr darauf reinfallen kann wenn jemand gerade warum auch immer schwächer aufstellt als er spielen will.

          Besser wäre natürlich wenn die Friendlies in ihrer Form generell überarbeitet werden.

          Kommentar




            gerade gesehen: da stellt jemand nicht nur seine friendly-truppe positionsfremd auf, sondern die liga-mannschaft gleich mit. nur damit die abzocke nicht direkt auffällt.
            natürlich spielt er immer mit maximaler stärke.

            ein anderer bietet für 50k sein friendly an. vorübergehend natürlich fremdpositioniert mit stärke 77. dem gegner läßt er überraschend großen freiraum (75-150) hinsichtlich stärke. er möchte allerdings ab 18:00 uhr mit stärke 160+ selber anpfeifen, damit er ggf. noch die eintrittspreise anpassen kann.
            kommt ein starker gegner, macht er ihm für 50k die hütte voll.
            kommt ein schwacher gegner, hat er für 50k ein quasi-abschuss.
            bedauerlicherweise kann er manchmal nicht pünktlich online sein und sein unfairer gegner pfeift doch glatt an, bevor er seine fremdpositionen korrigieren kann.

            edit:

            wenn das mein spiel wäre, würde ich mich fühlen, als würde mir jemand ins wohnzimmer kacken.
            aber vllt ist bei soundsoviel kixx + PA die reinigungsgebühr bereits inklusive.
            Zuletzt geändert von Jurij Andropow; 01.02.2021, 16:20.

            Kommentar


              Du hast eine neue Antwort auf ein OFM-Support-Ticket erhalten.
              danke für deine meldung ... bla bla bla ... datenschutz ... bla bla bla. Bei entsprechenden Sanktionen kannst du dies aber im Sportgericht einsehen.
              zum wiederholten male: nix!
              wieso gibt es keine sanktionen gegen manager betrüger, die mit einem multiaccount zzgl. fortgesetztem friendly-betrug unterwegs sind?

              Kommentar


                Zitat von Jurij Andropow Beitrag anzeigen
                wieso gibt es keine sanktionen gegen manager betrüger, die mit einem multiaccount zzgl. fortgesetztem friendly-betrug unterwegs sind?
                einfache Antwort: OFM


                Kommentar


                  Hallo zusammen,

                  jetzt lese ich schon einige Zeit hier mit und möchte auch meinen Senf dazu geben.

                  - Ich finde den Vorschlag von DarkLifeAngel aus dem ersten Tread sehr gut, die EP entsprechend prozentual der Stärkeabweichungen umzusetzen. Und zwar für alle Spiele, nicht nur für die Friendlys. Ein Lewandowski lernt wohl auch nicht mehr viel dazu, wenn er gegen ne Kreisligamannschaft spielt - Stichwort Realität. Dies würde Abschussfriendlys dann nicht mehr lohnenswert machen und mehr oder weniger alle Themen dieses Treads erschlagen.

                  - Bzgl. Fremdpositionen: Wenn ein Spieler innerhalb seines Bereichs (Abwehr, Mittelfeld, Sturm), also z.B. ein LMD als LV oder VS aufgestellt wird, hat er halbe Stärke. Außerhalb seines Bereichs, also z.B. einen Abwehrspieler im Sturm, hat er Stärke 1. Zudem könnte man den Frischeverbrauch für fremdpositionierte Spieler erhöhen, z.B. +50% innerhalb seines Bereichs und +100% bei ganz fremd.

                  - Spiele gegen das System/Bots bin ich dagegen. Die Gemeinschaft lebt vom miteinander.



                  Und wo wir gerade über mögliche Verbesserungen des Spiels sprechen:
                  - Die AWP und die Gehälter sollten nach oben offen leicht exponentiell steigen. Aktuell sind zumindest die AWP ja eher eine nach unten offene Parabel, was nun nicht wirklich Sinn macht. Somit erübrigen sich dann Obergrenzen, da diese entweder nicht mehr erreicht, oder aber nicht mehr bezahlbar sind. Einen Messi gibt es dann vielleicht ab und zu, aber er wird extrem teuer.

                  - Ich finde Goldis nicht absolut schlecht. Es gibt auch in der Realität immer wieder absolute Ausnahmetalente. Diese sollten dann nur deutlich teurer im Gehalt sein (Faktor x10-20), die +50% EP können ruhig bleiben. Somit würde sich das auf Dauer auch regeln und viel Geld aus dem Spiel ziehen. Zudem sollten diese Goldis absolute Raritäten bleiben und per Zufall aus den Jugendakademien kommen, unabhängig der Spielklasse. Dann würden sich diese auch nicht in einem/zwei Jahrgängen knubbeln, sondern mehr verteilen und ein reines Goldi-Team wäre trainingstechnisch nicht mehr sinnvoll. Das alles gäbe mehr Möglichkeiten, max 1 oder 2 Schlüsselpositionen mit Goldspielern zu besetzen.


                  Und noch was allgemeines:
                  - Auch ich spiele Abschussfriendlys, aber nur weil das System so ist und es notwendig ist, um nach oben zu kommen. Lieber hätte ich normale Friendlys gegen Bekannte, aus denen man noch ein paar EP mitnehmen kann.

                  - Ich lese schon länger im Forum mit, ohne mich groß einzumischen. Ich finde es aber EXTREM schade, dass so gut wie jede Diskussion in persönlichen Fehden mit Beleidigungen oder aber Hetztiraden gegenüber dem OFM endet. Egal ob es der DLB, Kixx, PA oder Timer sind, es sind immer die gleichen Leute die sich unnötigerweise darüber auslassen. Also bitte: Meldet euch einfach ab und nervt nicht rum...

                  Bis dahin

                  LG Hugelbupf


                  Kommentar


                    Vielleicht sollte man es einfach mal so sehen das ein Spieler in Abschüßen keine Erfahrung sammelt, sondern nur einfacher zum Torerfolg kommt, was ein Spieler bei ausgeglichener Teamstärke eben nicht macht!

                    Evtl. nicht immer am Begriff Erfahrungspunkte aufhängen!

                    Kommentar


                      gibts hier eine Zusammenfassung, was vorgeschlagen wurde, ohne die 2 Threads mit den vielen Seiten durchzulesen?

                      Wenn es keine EPs gegen schwache Gegner mehr gibt, wie sollen sich dann die Spielanfänger finanzieren? Da zahlt doch keiner mehr Geld dafür...
                      Mein Vorschlag wäre, dass die Grenzen für die kleinen aufgehoben sind. Warum sollten die Anfänger nicht 300k pro Friedly bekommen? Hilft ja auch in der Spielgeschwindigkeit, sodass Spielanfänger schneller Fuß fassen und nicht gleich die Lust verlieren. Aktuelle sammelt man ja 10 Saisons Geld für Stadion, bis es endlich losgeht. Diese Langatmigkeit muss doch nicht sein.
                      Der Markt regelt sich doch von selbst - Angebot und Nachfrage halt. Die Tine kann doch auch relativ schnell ausrechnen, was der "normale" Preis für Abschüsse sind. In meinen Augen sollten 160k Mindestpreis sein, wenn man mit z.B. Stärke ab 60 gegen 10 oder 15 antritt. Wenn das nicht bezahlt wird, kann nicht angepfiffen werden
                      Würde den Kleinen helfen, Langwierigkeit entzerren und Multis unattraktiver machen...

                      Kommentar


                        Zitat von Braver Bub Beitrag anzeigen
                        gibts hier eine Zusammenfassung, was vorgeschlagen wurde, ohne die 2 Threads mit den vielen Seiten durchzulesen?
                        Der OFM hat es nach einer Slapstick-Einlage geschafft jegliche Diskussion ins leere Laufen zu lassen, indem man einfach nicht mehr antwortet. Ob und wann die diskutierten Punkte intern Beachtung finden bzw. Diskutiert werden und es dann evtl. ins Spiel schaffen steht in den Sternen. Wahrscheinlich zu Saison 300, wenn alle Server zusammengelegt sind und noch 10.000 Manager die Fahnen hoch halten. Dann ist es möglicherweise zu spät.


                        Kommentar

                        Lädt...
                        X