Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zuschauerdaten Stadion

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zuschauerdaten Stadion

    Liebe OFM-Community,

    für ein kleines Forschungsprojekt suche ich nach umfangreichen Zuschauer- und Stadiondaten. Am besten wäre für mich die Excel-Export-Datei, die es in der "Zuschauer"-Rubrik zum download gibt, wenn möglichst von unterschiedlichen Stadien und unterschiedlichen Saisons.

    Weiß jemand ob es bereits eine Datensammlung dieser Art gibt? Andernfalls würde ich mich über jede Zusendung von Stadion-Export-Dateien freuen.

    Viele Grüße

    #2
    Mastymas

    Eine Empfehlung: versuch mit Casus in Kontakt zu kommen. Er hat sehr umfangreiches Wissen und Daten zum Thema Stadion. Des Weiteren gibt es diverse Threads zum Thema Stadion. Lies die mal durch, dann wirst du schon die User finden die dir in dieser Angelegenheit gut werden helfen können. Ich wünsche dir viel Glück und gutes Gelingen für dein Forschungsprojekt.
    http://www.onlinefussballmanager.de/...li-TM-Dortmund

    DEUTSCHE:EINIGKEIT:MEINE:STAERKE
    MEINE:STAERKE:DEUTSCHLANDS:MACHT

    Kommentar


      #3
      Ich hab mich in letzter Zeit auch ziemlich viel mit dem Stadion beschäftigt. Was hast du denn mit den Daten vor? Sowas interessiert mich immer^^
      Angehängte Dateien

      Kommentar


        #4
        Ist die Excel-Datei noch an meinen letzten Beitrag angefügt? Ich kann sie gerade nicht mehr sehen?

        Kommentar


          #5
          GsoX Deine xlsx Datei ist weg
          http://www.onlinefussballmanager.de/...li-TM-Dortmund

          DEUTSCHE:EINIGKEIT:MEINE:STAERKE
          MEINE:STAERKE:DEUTSCHLANDS:MACHT

          Kommentar


            #6
            Zitat von GsoX Beitrag anzeigen
            Ich hab mich in letzter Zeit auch ziemlich viel mit dem Stadion beschäftigt. Was hast du denn mit den Daten vor? Sowas interessiert mich immer^^
            Ich versuche gerade mit Machine Learning Methoden Vorhersagen zu berechnen, wie groß die Auslastung ist. Entscheidungsbäume, neuronale Netze etc. Bisher kann ich auf den echten Daten auch bis auf 2% genau Vorhersagen machen, leider ist es trotzdem noch sehr schwer den optimalen Preis zu bestimmen, weil man dafür Vorhersagen für viele (auch offensichtlich schlechte Preise) machen muss und auf solchen unrealistischen Einstellungen ist die Vorhersage noch ziemlich schlecht. Das ganze wird erst gut funktionieren, wenn die Datenbasis groß genug ist.

            Kommentar


              #7
              Zitat von GabrielusHermannus Beitrag anzeigen
              Mastymas

              Eine Empfehlung: versuch mit Casus in Kontakt zu kommen. Er hat sehr umfangreiches Wissen und Daten zum Thema Stadion. Des Weiteren gibt es diverse Threads zum Thema Stadion. Lies die mal durch, dann wirst du schon die User finden die dir in dieser Angelegenheit gut werden helfen können. Ich wünsche dir viel Glück und gutes Gelingen für dein Forschungsprojekt.
              Wie finde ich denn den Herr Casus?

              Kommentar


                #8
                Der ist hier glücklicherweise nicht mehr aktiv und er hat auch sein Team aufgegeben. ​​​Abgesehen davon, es war eh meistens nur ellenlanges Geschwafel und kaum fundiertes Wissen.

                Die Preise vernünftig einzustellen ist keine Raketenwissenschaft. Wenn du einmal den Dreh raus hast, flutscht das fast automatisch. Da braucht es keine riesigen Daten und extern gebastelter Rechner.
                Zuletzt geändert von Problemkind; 10.04.2021, 14:03.

                Kommentar


                  #9
                  Stadiondaten.xlsx Hier ist die Datei nochmal.

                  Hört sich interessant an! Würde mich auch interessieren, was du am Ende herausgefunden hast. Hier hab ich übrigens auch noch was zum perfekten Eintrittspreis geschrieben: https://www.ofm-forum.de/forum/rund-...-spiel/140408-
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von GsoX Beitrag anzeigen
                    Stadiondaten.xlsx Hier ist die Datei nochmal.

                    Hört sich interessant an! Würde mich auch interessieren, was du am Ende herausgefunden hast. Hier hab ich übrigens auch noch was zum perfekten Eintrittspreis geschrieben: https://www.ofm-forum.de/forum/rund-...-spiel/140408-
                    Danke für die Excel-Datei!
                    Deine Methode klingt interessant. Habe ich das richtig verstanden, dass du im Prinzip für eine bestimmte Preiskombination den Quotienten Einnahmen / Stärkeprodukt berechnest? D.h. du bekommst einen Wert der dir angibt wieviel Einnahmen du pro Stärkepunkt mit einer bestimmten Preiskombi generierst?
                    Ich würde sagen das ist eine interessante Heuristik, die vermutlich gut funktioniert in der Praxis, allerdings ignorierst du ja dann, dass je nach Stärkeprodukt eine andere Preiskombination optimal sein kann. Mathematisch gehst du quasi implizit davon aus, dass die Einnahmenfunktion eine lineare Funktion ist nämlich

                    Einnahmen = Stärkeprodukt * OptimalerEinnahmefaktor

                    Das kann als Annäherung gut funktionieren, wenn das Stärkeprodukt sich kaum ändert, aber es stellt vermutlich nicht den richtigen Zusammenhang dar.

                    Kommentar


                      #11
                      Habe ich das richtig verstanden, dass du im Prinzip für eine bestimmte Preiskombination den Quotienten Einnahmen / Stärkeprodukt berechnest?
                      Genau. Ich habe für eine bestimmte Preiskombination einen bestimmten Einnahmefaktor, also wie viel Einnahmen ich bei einer bestimmten Preiskombination pro Stärkeproduktpunkt generiere.

                      allerdings ignorierst du ja dann, dass je nach Stärkeprodukt eine andere Preiskombination optimal sein kann. Mathematisch gehst du quasi implizit davon aus, dass die Einnahmenfunktion eine lineare Funktion ist.
                      Das stimmt, ich gehe davon aus, dass sich die Einnahmefunktion linear gemäß des Stärkeprodukts der Mannschaften ändert.
                      Das bedeutet also für mich, dass die Einnahmenfunktion bei einem Stärkeprodukt von 10.000 zehnmal größer ist als die Funktion bei einem Stärkeprodukt von 1.000. Und wenn ich deinen Post richtig verstanden habe, stellst du das in Frage, oder? Ich habe die Zahlen aber getestet und für mich gibt es keinen Grund, die Linearität dieser Funktion in Frage zu stellen. Ich hatte Abschussfriendlys mit einem Stärkeprodukt von 1000 und Pokalspiele mit Stärkeprodukt 35.000. Und die Funktion hat sich entsprechend linear verhalten. Vielleicht übersehe ich auch etwas, ich denke aber, dass ich hier von Linearität ausgehen kann.

                      Was man bei meiner Berechnung vielleicht in Frage stellen kann, ist ob meine absolut optimale Preiskombination ein lokales oder globales Maximum darstellt. Das habe ich nur angenommen, nachdem ich bei der getrennten Betrachtung jedes einzelnen Tribünenpreises festgestellt habe, dass sich die Einnahmefunktion wie eine Parabel verhält und es für eine Tribüne betrachtet immer nur einen optimalen Preis gegeben hatte. Bei meinem optimalen Preis ist der Einnahmefaktor immer gesunken wenn ich einen der Preise vergrößert oder verkleinert habe.

                      Kommentar


                        #12
                        Dass der Zusammenhang nicht linear ist kann ich natürlich leider nicht beweisen, da wir ja die optimalen Preise nicht kennen (es sei denn jemand hat schonmal für gleichbleibendes Stadion und Stärkeprodukt alle Preiskombinationen durchprobiert), allerdings bezweifle ich stark, dass OFM diesen linearen Zusammenhang nutzt. Denn das würde ja bedeuten, dass es eine Preiskombi gibt, die man nie wieder ändern müsste, es sei denn das Stadion verändert sich. Das widerspricht ja allen Erfahrungen, die man hier im Forum so lesen kann (optimaler Preis bei 90% Auslastung etc.). Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Preiskombi, die für Stärke-100-Gegner den höchsten Gewinn einbringt, auch für Gegener mit Stärke 20 gut funktioniert (das Stadion ist dann ja im Zweifel nur zu 40% gefüllt). Ich würde in deinem Modell mal probieren die Stärkeproduktskala in Intervalle einzuteilen und für jedes separate Intervall einen eigenen Koeffizienten zu berechnen. Das heißt jeweils einen Koeffizienten für SP zwischen 0 und 5000, zwischen 5000 und 10000 usw. Umso feiner die Intervalle umso genauer der Koeffizient.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X