Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Anstoss 3] Catenaccio - Ketten, Konter und Klischees

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [Anstoss 3] Catenaccio - Ketten, Konter und Klischees


    Herzlich Willkommen bei meiner Anstoss 3 Managerstory. Ich lade Euch ein, mich auf dem spannenden Weg durch den Manageralltag zu begleiten. Ich warte schon seit längerem auf eine Gelegenheit, als Fussballmanager einzusteigen. Natürlich habe ich aus meiner aktiven Zeit in Italien, wo ich zu meinen besten Zeiten als Fussballspieler mit dem AC Milan grosse Erfolge feiern durfte, noch viele Kontakte und mein Agent Gianluca hatte mir schon 2 Vorstellungsgespräche bei italienischen Vereinen organisiert. Bei AC Cesena und beim FC Empoli um genau zu sein. Jedoch waren die Gespräche mit dem Präsidium bei beiden Vereinen nicht gut verlaufen.

    Doch letzte Woche rief mich Gianluca mitten in der Nacht an, er hatte ein 3. Angebot für mich, beim norditalienischen Traditionsverein Vicenza Calcio aus der 2. Liga Italiens (Serie B). Schon am nächsten Tag sollte ich von meinem Wohnort Zagreb nach Vicenza fahren und mich dort am Nachmittag mit dem Präsidenten treffen. Ich habe nicht lange überlegt, am nächsten Morgen habe ich einige Sachen eingepackt und bin mit meinem doch etwas in die Jahre gekommenen Auto losgedüst. Ich hab vorher noch kurz im Internet im Google Routenplaner die Route eingegeben, 431 km, über Ljubljana, Trieste und Venedig, Vicenza liegt im Landesinneren, gut 70 km von Venedig entfernt.




    Am Nachmittag dann empfing mich der Präsident von Vicenza Calcio, Sergio Cassingena, äusserst freundlich in seinem Büro auf dem Vereinsgelände.



    Sein Angebot stand eigentlich schon sehr nahe an meiner mitgebrachten Forderung. Wir verhandelten danach noch ein wenig, da ich unbedingt einen 3-Jahresvertrag wollte und als Saisonziel bitte nur den Klassenerhalt. Weiter forderte ich von "Sergio" wie er sich ab sofort von mir nennen wollte, 500.000 DM Jahreslohn, da mir mein Agent Gianluca dies im Vorfeld geraten hatte. Die DM ist übrigens seit neuestem wieder eingeführt worden und ist die Weltleitwährung.









    "El Presidente" Sergio war auf alle meine Forderungen eingegangen und ich habe sofort unterschrieben. Ich bin überglücklich, endlich scheint sich mein Traum einer Managerkarriere zu bewahrheiten. Nach der nervenaufreibenden Vertragsverhandlung lud mich Sergio noch zum Abendessen ein in einem schicken italienischen Ristorante, nach dem Grappa und einem feinen Espresso zum Schluss machte ich mich mit dem Vertrag in der Tasche auf den Heimweg. Nächste Woche schon ist Arbeitsbeginn in Vicenza, eine Wohnung für deftige 4.000 DM/Monat hat mir Sergio bereits besorgt, wie so oft geht alles sehr schnell im Fussballgeschäft.
    Zuletzt geändert von ZvoneBoban; 23.01.2013, 02:45.


    #2
    Mein 1. Arbeitstag beginnt heute bei Vicenza Calcio, es ist der 1. Juli 2012, ich bin doch recht angespannt, konnte nur wenig schlafen die letzte Nacht. Auf dem Weg Stau und hupende Italiener am frühen morgen, naja was solls. Um 9:00 Uhr endlich bin ich da, von der Hauptstrasse sehe ich bereits unser Stadion, das hatten wir letzte Woche gar nicht angeschaut, ich spaziere mal eben rüber und schau mir das genauer an.



    Hm, nicht das San Siro, aber ich muss sagen mir gefällts. Auf den Geraden nur Sitzplätze, hinter den Toren Stehplätze. Die Stimmung ist sicher gut da drin. Muss ich nachher mal nachschauen, wieviele Plätze es fasst.






    Da hängt ja auch ein Plan des Vereinsgeländes - auf deutsch? Naja egal aber schön zu sehen, dass wir ein Trainingsgelände haben und ein Vereinsheim. Ob das gut ist, dass das Bierzelt direkt neben dem Trainingsgelände ist?:bier:Würstchenbude und Infostand auch da. Doch, da fühl ich mich wohl.






    Ah gut, hier noch eine Fernansicht. Gleich mal mit dem Handy fotografieren, dann verlauf ich mich hier nicht. So jetzt muss ich aber los, unser Finanzfritz möchte, dass ich mit ihm die Kalkulation für die Saison vornehme und anschliessend gibts noch die Auslosung für die Coppa Italia auf Rai Uno.
    Zuletzt geändert von ZvoneBoban; 25.01.2013, 16:28.

    Kommentar


      #3
      Unser Finanzchef hat sich krankgemeldet, die Kalkulation der Finanzen für diese Saison habe ich darum einfach schon mal selber gemacht. Sieht joa gerade mal ok aus, Sergio der El Presidente möchte, dass sie noch für einige Zeit unter Verschluss gehalten wird, er scheint auf Kriegsfuss mit den Steuerbehörden zu sein. Diese Italiener.Bevor ich mir die Auslosung der Coppa Italia anschaue werfe ich mal einen Blick in die heutige Gazzetta dello Sport, die hat eine schöne Übersicht der Aufsteiger und Absteiger der Serie A+B und die Europapokalteilnehmer Italiens veröffentlicht.



      Hellas Verona, unsere Erzrivalen aus der Nachbarstadt kommen zu uns runter in die Serie B, das freut das Derby-Herz.Und damit noch nicht genug, aus der Serie C kommt Padova Calcio rauf in die Serie B, das 2. Derby. Vicenza liegt ja genau in der Mitte der beiden Städte, je 40 km entfernt. Es ist das magische Derby Dreieck.Was haben wa noch? Ach ja, Norditalien spielt Champions League, der Süden Europa League. Geld regiert den Fussball, auch in Italien.





      Auf gehts, Pokalauslosung auf Rai Uno, bitte gib uns einen machbaren Gegner.:bitte:


      AS Cittadella! Nnnnnun gut, ein Aufsteiger aus der Serie C, so gut können die ja nicht sein. Zwei richtige Knaller gibts in der 1. Pokalrunde: Meister Juventus Turin gegen Vizemeister AC Milan und 4. der letzten Saison Lazio Rom gegen Coppa Italia Titelverteidiger SSC Napoli. Oder: CL gegen CL Vertreter und EL gegen EL Vertreter.






      Ah, da ist ja auch schon der Pokal der Coppa Italia, den wir diese und viele weitere Saisons erstmal sicher nur aus der Ferne sehen werden dürfen. Über 700.000 DM Einnahme bei vollem Haus ist ja richtig fett, bei der Saisonkalkulation habe ich glaub nur 300.000 Einnahmen angegeben. Aber egal, besser tiefstapeln als Luftschlösser bauen.



      Nachher werde ich endlich mal das Team kennenlernen. Die Saisonvorbereitung muss auch noch geplant werden. In Sachen Training wirds für die Spieler in den nächsten Wochen alles andere als dolce Vita geben, wir brauchen Kondition für eine lange Saison.


      Zitat des Tages:
      "Andere erziehen ihre Kinder zweisprachig, ich beidfüßig" (Christoph Daum)
      Zuletzt geändert von ZvoneBoban; 25.01.2013, 16:26.

      Kommentar


        #4
        Da du anscheinend deine Story hier fortsetzt , füg ich mein Beitrag von deinem anderen thread einfach mal hier ein ;-)

        ANSTOSS ich glaub es kaum wie ich das Spiel früher rauf und runter gespielt hab bis dann mit Anstoss 2005 immer meh Bugs kamen , somit bin ich auf den EA Manager umgestiegen.

        Zu deiner Story feine Sache gefällt mir sehr!!
        Lohnt es sich Anstoss nochmal zu installieren was meinst, oder ist mittlerweile der Reiz an dem Spiel verloren ?

        Mach weiter mit deiner Story und vlt bist ja bald in der Serie A


        Als kleine frage noch am Schluss: Falls ich mich entschließen sollte das Spiel auch nochmal aus dem Keller zu holen wo finde ich die Saisonpatche damit alles original ist ? Das ist einfach alles schon zu lang her

        Kommentar


          #5
          auf der smirnoff seite, die ich vor ein paar tagen in den 'alten' thread gestellt hatte

          Kommentar


            #6
            Es ist ein langer erster Tag bei Vicenza und es gibt noch sehr viel zu tun. Nach meinem 3 Espresso (mann sind die stark hier) mache ich mich an die Planung der Saisonvorbereitungen, der wichtigen anderthalb Monate bis zum Saisonauftakt am 18.8. gegen den FC Empoli. Schon für heute Nachmittag ist der Tag der offenen Tür geplant. Da die Spieler dann nicht trainieren können, wurde dieser "Event" auf heute Sonntag, wo sowieso kein Training stattfindet geplant.

            Juli:


            August:


            Für die 7-wöchige Vorbereitung haben wir 9 Freundschaftsspiele eingeplant. Darunter sind 5 bei Erstligisten in verschiedenen Ländern, bei welchen wir jeweils Einnahmen von 110.000 - 120.000 DM machen werden. Plus vier weitere Spiele gegen italienische Drittligisten zu jeweils 60.000 DM. Die Belastung der vielen Spiele wird auf viele Schultern verteilt, eigentlich wird kaum einer aus dem A-Kader zum Einsatz kommen.

            Das 2-wöchige Trainingslager wird in Lhasa/Tibet stattfinden, da es für seine hervorragende konditionellen Ergebnisse bekannt ist und wir in der Vorbereitung das Augenmerk vor allem auf Kondition legen, ein konditionell starkes Team soll den Grundstein für eine konstante Form über die gesamte Saison legen. Vor allem wollte ich da eh schon mal hin, ist immer schön auf Geschäftskosten zu reisen.

            Den Jugendtag habe ich auf einen Samstag gelegt. Am Donnerstag vor dem 1. Ligaspiel gehen wir mit dem Team Pizza essen, es gibt noch einige Spieler die sich überhaupt nicht vertragen, Sergio hat mir darum geraten ins Ristorante von letzter Woche zu gehen, die Kellnerinnen dort sind der Hammer und das gemeinsame begutachten der Bellezza's schweisst unsere Jungs zusammen.

            Kommentar


              #7
              Endlich, eeeendlich kriege ich mal eine Liste der Spieler in die Hand gedrückt. Die Liste ist ja mal echt lang, 30 Spieler sitzen im Kader von Vicenza. Um mir einen besseren Überblick machen zu können habe ich mir daraus eine Liste der Ersten Elf gebastelt. Sie soll schnell und unkompliziert aufzeigen, wo die schwächen in der Aufstellung sind.

              Vicenza Calcio - Erste Elf

              1 Achile Coser TW - 29 4 keins - Italien 0.24 Mio. DM
              2 Zsolt Laczko LV LM 25 6 keins - Ungarn 0.62 Mio. DM
              3 Nicolas Giani IV - 26 4 klein - Italien 0.55 Mio. DM
              4 Daniele Martinelli IV RV 30 4 mittel Zweikampf Italien 0.38 Mio. DM
              5 Raffaele Imparato RV - 25 4 keins - Italien 0.12 Mio. DM
              6 Manuel Giandonato DM - 20 5 mittel - Italien 1.10 Mio. DM
              7 Luca Di Matteo LM RM 24 4 klein - Italien 0.28 Mio. DM
              8 Marco Padalino RM - 28 6 mittel Technik Schweiz 1.36 Mio. DM
              9 Davide Gavazzi RM OM/LM 26 7 keins - Italien 1.80 Mio. DM
              10 Gianvito Misuraca ST OM 22 4 mittel - Italien 0.76 Mio. DM
              11 Dominique Malonga ST LM/OM 23 6 mittel - Frankreich 0.96 Mio. DM

              Gut, also richtige Talente habe ich weder in der ersten Elf, noch bei bei den restlichen 19 Spielern gefunden. Ok, das erwarten wir auch nicht von einem 2. Ligaverein, der ganz unten ist. Es sind aber doch einige brauchbare Spieler dabei.

              Mit einem neuen Trainer kommt auch eine neue Philosophie zu einem Verein, ich mache mir bereits Pläne für den personellen Umbau. Ich möchte die Verteidigung runderneuern, mit Spielern die die Viererkette bereits im Blut haben. Weiter ist der Torhüter mit dieser Stärke untragbar und für die Offensive würde ich gerne einen Torgarant holen. Entweder ein schussstarker Stürmer, den wir mit Kurzpassspiel ins Spiel bringen oder ein Kopfballmonster, dafür bräuchten wir dann aber mindestens noch einen Flankengeber im Mittelfeld.

              Einen richtigen Offensiven Mittelfeldspieler haben wir derzeit nicht in der Ersten Elf. Es gibt sie im erweiterten Kader, aber Stärkemässig weit unter Gavazzi, den wir auf seiner Nebenposition spielen lassen können und immer noch stärker ist als angestammte OM's aus dem erweiterten Kader. Also zuviel Gelaber über den "erweiterten Kader", wir müssen den jetzt auch noch sehen, bzw. den gesamten Kader auf einmal.




              Das sind sie, die 30 Mann auf einen Schlag. Für meinen Geschmack sind das viel zu viele Spieler und wir brauchen Platz und Geld für meine Transferwünsche, ich setze praktisch den halben Kader auf den Transfermarkt (die Spieler in roter Schrift). Es ist wie ein kleines Erdbeben im beschaulichen Vicenza an diesem eigentlich so schönen und sonnigen Tag am 1. Juli.

              Kommentar


                #8
                Transfers sind die Lieblingsbeschäftigung eines jeden Fussballmanagers, von daher freu ich mich gerade auf die kommenden Aktionen. Ich habe mich heute recht lange mit Spielern befasst und auch über das NORASCA Spielersuchsystem einige passende Spieler gefunden. In Italien habe ich dazu noch praktisch alle Serie A Vereine durchsucht nach passenden Spielern. Man findet ständig noch was besseres und noch was interessanteres, irgendwann musste ich mich dann selber stoppen und mich endlich mal für 6 Spieler entscheiden für die vorher beschriebenen Spielertypen und Positionen, die ich mir für den Kader wünsche, das war ja dies hier:



                Geplante Spielerkäufe


                Nach langem hin- und her hab ich mich entschieden, bei diesen 6 Spielern anzuklopfen:


                Miro Klose ist auch unter den Beobachteten. Ich wollte ja entweder einen schuss- oder ein kopfballstarken Mann für den Sturm. Klose hatte ich nicht über das Spielersuchsystem, sondern zufällig bei Lazio Rom entdeckt. Ich dachte mir das könnte passen, da er nur noch 2 Jahre Vertrag hat und relativ alt ist, kann man ihn aller Voraussicht nach für ca. 2 Millionen holen. Weil ich mich nun für Kopfball entschieden habe, braucht es auch einen Flankengeber, das wäre dann Iliev, der Laufstark ist und Flanken beherrscht. Aber lasst uns doch mal die Spieler einzeln durchgehen.





                Miro Klose. Kopfballstärke und Torinstinkt, das könnte unser Knipser werden. Einziges Manko ist seine verletzungsanfälligkeit, aber man kann nicht alles haben. Das Publikum liebt ihn, was für unser bescheidenes Fanaufkommen sicher auch nicht schlecht ist.







                Iliev. Er ist als linker Mittelfeldmann Laufstark und hat Flanken in seinem Repertoir. Das wäre die logische Einkaufs-Massnahme, um Kopfball-Klose vorne mit hohen Bällen zu bedienen.








                Antonsson. Er könnte das erste Glied des Catenaccio werden. Er hat die Viererkette schon lange verstanden und hat Spielübersicht, um die Abseitsfalle zu stellen und den richtigen Pass zu spielen, wenn wir zum Konter ansetzen.








                Natali. Auch er würde den Catenaccio mit seiner Viererkette-Fähigkeit optimal unterstützen. Da er wie Antonsson auch beim FC Bologna spielt habe ich schon mal einen Kooperationsvertrag mit dem FC Bologna unterschrieben, damit wir ihn und auch Antonsson zum Marktwert (und nicht für das 1,5 fache oder gar Doppelte) kaufen können.








                Abbiati. Das Torhüter Urgestein bei AC Milan, er ist doppelt so stark wie unser aktueller Torwart und ist für wenig Geld zu kriegen. Eine echte Gelegenheit!



                Zusammen mit Motta würden uns alle Transfers ca. 8 Millionen kosten. Das ist schon recht viel, jedoch können wir sicher auch einige Spieler verkaufen und weitere Massnahmen wie z.B. den Verkauf von bischen Land auf dem Vereinsgelände und gute Fanartikelverkäufe würden sicher helfen die Kosten aufzufangen. Ich nehme mal an, dass auch die Zuschauereinnahmen steigen werden, wenn wir auf einmal viel stärker spielen und uns in der oberen Tabellenhälfte befinden. Weiter möchte unser Hauptsponsor ja 1.85 Millionen DM ausschütten falls wir aufsteigen sollten. Und das wäre auch das neue Saisonziel, wenn wir die Spieler kriegen.


                Jetzt bin ich gespannt, was ihr zu diesen Plänen meint.
                Zuletzt geändert von ZvoneBoban; 27.02.2013, 20:14.

                Kommentar


                  #9
                  Abbiati hinten drin wäre für die 2. Liga natürlich schon heftig. Und vorne einen Klose drin zu haben....dazu noch die starke IV...damit könntest du rein theoretisch zu den aufstiegskandidaten zählen, aber 8 millionen sind, wie du schon erwähnt hast, sehr viel

                  aber einfach probieren, und hoffen das es klappt

                  Kommentar


                    #10
                    Sehr schade. daß hier nichts mehr passiert... war ein sehr interessantes Projekt. Und Anstoß 3 sowieso.

                    Hoffentlich kommt doch noch mal was.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Akumaru Beitrag anzeigen
                      Sehr schade. daß hier nichts mehr passiert... war ein sehr interessantes Projekt. Und Anstoß 3 sowieso.

                      Hoffentlich kommt doch noch mal was.
                      Eher nicht, ich habe seit ner Woche nun den Football Manager 2013 von Sports Interactive, das ist das absolut obergeilste was ich jemals als Fussballmanager spielen durfte!

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von ZvoneBoban Beitrag anzeigen
                        Eher nicht, ich habe seit ner Woche nun den Football Manager 2013 von Sports Interactive, das ist das absolut obergeilste was ich jemals als Fussballmanager spielen durfte!
                        Wobei der FootMan2011 sogar noch besser ist.

                        Ich hoffe auf eine FM13-Story von dir. Meine FootMan12 Story hast du vielleicht schon entdeckt. (Nein ich mache keine Werbung... Ich doch nicht. Vor allem nicht für die zwei Beiträge bisher... )

                        Kommentar


                          #13
                          mit anstoß ne story zu machen ist halt sehr zeitaufwendig...alles protokollieren, und screenshots machen etc.


                          habe meine ja auch abgebrochen^^

                          Kommentar


                            #14
                            Sehr, sehr schade, für mich immer noch die Nummer 1, weil hier Charme und Spielspaß die beste Mischung bilden.
                            Dazu kommt eine für damalige Verhältnisse ungewohnte Spieltiefe, die ich sehr begrüßt habe.
                            Starte das Game heute noch teils, auch wenn das immer schwieriger wird auf neuen System ans laufen zu kommen

                            Kommentar


                              #15
                              Bestes Spiel aller Zeiten

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X