Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Managerstory Tutorials

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Managerstory Tutorials

    Da immer wieder die selben Fragen von neuen Schreibern auftauchen und bei Zvones Thread seit geraumer Zeit die Bilder fehlen, habe ich mit entschlossen diesen Thread neu aufzulegen. Hier finden Neulinge (und vielleicht auch alte Hasen) noch Tipps & Tricks die euch beim schreiben einer Story helfen können.

    Übersicht der Tutorials
    Zuletzt geändert von AirRiedle09; 23.04.2015, 09:08.

    #2
    Grundlagen
    • BB-Code
      Das Forum nutzt den BB-Code. BB-Code ist an html angeleht und arbeitet mit sogenannten Tags. Ein Tag teilt dem Editor immer mit, dass etwas ungewöhnliches folgt, das anders interpretiert werden muss als normaler Text. Ein Tag ist eine Abkürzung und wird in eckige Klammern gesetzt. Eins der bekanntesten Beispiele ist "[b]" (b=bold, engl. fett), welches den folgenden Text fett darstellt. Dem Editor muss allerdings auch mitgeteilt werden, wann ein Tag zuende ist, damit er weiß, wie weit das Kommando gilt. Ein Tag wird immer mit dem selben Befehl abgeschlossen, wie es begonnen wurde, jedoch wird zusätzlich ein "/" vor das Kürzel gesetzt.

      Beispiel: Dieses Wort ist fett.
      Code:
      [noparse]Dieses Wort ist [B]fett[/B].[/noparse]
      Eine Übersicht der BB-Code Tags, welche im Forum unterstützt werden findet ihr mit Beispielen hier.

    • verschiedene Editoren
      Im Forum gibt zwei unterschiedle Arten von Editoren. Voreingestellt ist der Standart-Editor, welcher den Quellcode des Beitrages (also mit Tags und Formatierung) anzeigt. Erst mit einem Klick auf "Vorschau" (direkt neben Antworten), seht ihr wie eure Änderungen im Endeffekt formatiert aussehen werden. Es gibt dazu noch den WYSIWYG-Editor (What you see is what you get, engl. was du siehst, ist was du kriegt). Dieser eignet sich besonders bei Beiträgen mit vielen Formatierungen, wo man direkt etwas ändern möchte, ohne dauernd "Vorschau" klicken zu müssen. Um zwischen den beiden Editoren zu wechseln, müsst ihr einfach auf den ersten Button oben links in der Toolübersicht klicken.


      VORSICHT!
      Der Name des WYSIWYG-Editors mag verlockend klingen, aber gerade bei Tabellen und kopierten Grafiken ist der Name nicht Programm. Ein Klick auf "Vorschau" zeigt euch wie es wirklich aussieht und der Beitrag nach abschicken aussehen wird. Nachdem ihr etwas in den WYSIWYG-Editor eingefügt habt, solltet ihr als erstes Vorschau drücken, damit ihr seht, wie es wirklich dargestellt wird. Auch verschiebt der WYSIWYG-Editor gerne Leerzeichen, Zeilenumbrüche, u.Ä., beachtet dies, wenn ihr zwischen den beiden Editoren hin und her wechselt.
    Zuletzt geändert von AirRiedle09; 18.01.2015, 18:13.

    Kommentar


      #3
      Bilder einfügen

      Um Bilder in eurer Story zu verwenden benötigt ihr die URL Adresse des Bildes. Diese findet ihr meist, wenn ihr einen Rechtsklick auf das Bild macht und dann "Grafikadresse kopieren" wählt. Es stehen euch nun zwei Varianten zur Verfügung:
      • Variante 1: per Button
        Die einfachste Variante ist, dass ihr im Toolsbereich des Editors den "Grafik einfügen"-Button betätigt. Dieser befindet sich in der zweiten Reihe an vorletzter Stelle in der vierten Gruppe.


        In der folgenden Maske kopiert ihr einfach die von euch kopierte URL herein.


        Nach Druck auf "Ok" fügt euch der Editor den fertigen Quelltext an eure Cursorposition ein. Dem Beispiel folgend solltet ihr nun so eine Passage sehen können.
        Code:
        [noparse][IMG]http://www.ofm-forum.de/images/misc/ofm/logo.jpg[/IMG][/noparse]
        Wenn ihr auf "Vorschau" drückt, solltet ihr nun das Bild in eurem Beitrag sehen.



      • Variante 2: händisch
        Bei vielen Bildern kann es ggf. schneller sein die händische Variante zu verwenden. Grundsätzlich muss der direkte Link (bei vielen Bildhostern Hotlink genannt) einfach nur zwischen zwei IMG-Tags (IMG=Image) gesetzt werden. Auch bei Leuten die schnell tippen, ist die Variante oft schneller.

        Code:
        [noparse][IMG]http://www.ofm-forum.de/images/misc/ofm/logo.jpg[/IMG][/noparse]

      Kommentar


        #4
        eigene Bilder ausschneiden

        Wenn ihr eigene Bilder in eure Story einfügen möchtet, müsst ihr diese womöglich selbst erstellen und könnte nicht auf fertige aus dem Internet zurückgreifen. Auch hier gibt es zwei Varianten. Entweder nutzt ihr das "Snipping Tool", welches heute jeder Windowsrechner besitzten sollten oder ihr macht einen Screenshot und schneidet euch das Bild in einem Grafikprogramm zurecht.
        • Variante 1: Snipping Tool
          Das Snippingtool ist die komfortablere Variante. Ihr öffnet das Programm und sobald ihr auf "Neu" klickt, friert das Tool euren Bildschirm ein und ihr könnt einen Bereich auf dem Bildschirm auswählen, welcher ausgeschnitten und zu einem Bild umgewandelt werden soll.


          Beachtet bitte den kleinen Pfeil neben "Neu", dort könnt ihr zwischen verschiedenen Schneidearten auswählen. Ich empfehle euch für den Anfang "Rechteckiges Ausschneiden". Nach klick auf "Neu" verwandelt sich eure Maus in ein Auswahlwerkzeug. Ihr klick an eine Stelle des Bildschirm, haltet die linke Maustaste gedrückt und zieht über den Bereich, den ihr auswählen möchtet. Seid ihr zufrieden, lasst ihr die linke Maustaste einfach los.

          Nun öffnet sich das ausgeschnittene Bild und ihr erhaltet neue Möglichkeiten in der Toolbar. Ihr könnt dort noch mit dem Stift oder Markierwerkzeug Dinge markieren oder einzeichnen. Wenn ihr mit eurem Zuschnitt nicht zufrieden seid, wählt einfach "Neu" und versucht es noch einmal. Wenn alles ok ist, wählt ihr "Speichern", worauf sich ein ganz normaler Speichern Dialog öffnet. Ihr gebt eurem Bild noch einen Namen, wählt das passende Dateiformat aus und wählt abschließend den Speicherort.

        • Variante 2: Screenshot
          Vom Prinzip her ist die Vorgehensweise per Screenshot dieselbe, ihr müsst nur einzeln das tun, was euch das Snippingtool sonst abnimmt.

          Zuerst richtet ihr alles so her, wie ihr es auf dem Bildschirm für das Bild braucht. Wenn alles bereit ist, drückt ihr "Druck" (genaue Bezeichnung kommt auf die Tastatur an, kann auch "Drucken", "Print", "Prnt", "Drck", o.Ä. sein). Denkt auch an den Cursor, diesen vergisst man schnell und er macht einem so das Bild kaputt. Ihr habt gerade einen Screenshot gemacht, das heißt ihr habt euren Bildschirm quasi digital abfotografiert.

          Jetzt muss das Bild allerdings noch zugeschnitten werden. Dazu braucht ihr ein Bildbearbeitungsprogramm. Es ist kein teures oder kompliziertes von Nöten, Paint reicht beispielsweise völlig aus. Dort fügt ihr den Screenshot ein (ggf. per Shortcut "STRG"+"V"). Nun wählt ihr ein Auswahltool und markiert den Bereich, den ihr für eurer Bild benötigt. Diesen kopiert ihr nun (ggf. Shortcut "STRG"+"C") und fügt ihn in eine neue Instanz eures Bildbearbeitungsprogramms ein (Photoshop und Co ermöglichen auch mehrere Tabs). Seid ihr zufrieden geht ihr auf Speichern (ggf. Shortcut "STRG"+"S") und wählt auch hier einen Namen, Dateiformat und Speicherort aus.
        Zuletzt geändert von AirRiedle09; 18.01.2015, 18:54.

        Kommentar


          #5
          eigene Bilder hochladen

          Um eure eigenen Bilder nutzen zu können, benötigt ihr einen Bildhoster, wo ihr eure Bild hochladen könnt. Falls ihr eigenen Webspace besitzt könnt ihr eure Bilder auch dort hochladen. Dieses Beispiel erklärt den Upload bei der Seite directupload. Vom Prinzip her gleicht sich der Upload überall, auf anderen Seiten kann es jedoch leichte Unterschiede geben. Generell empfehle ich euch ein Nutzerkonto, welches kostenlos ist. So könnte ihr eine Ordnerstruktur anlegen und den Überblick über eure Bilder behalten.

          Zuerst wählt ihr auf der Startseite nach der Anmeldung "Uploadbereich" in der Menüleiste aus.


          Ihr wählt dort Dateiupload aus und legt zunächst fest in welches eurer Alben das Bild hochgeladen werden soll. Im Beispiel ist das Album "PSD" ausgewählt.


          Um ein Bild zum Upload auszuwählen, klickt ihr auf "Durchsuchen", womit sich ein Explorer öffnet. Hier navigiert ihr zum Speicherplatz eures Bildes und wählt dieses per Doppelklick aus. Falls ihr mehr als ein Bild hochladen möchtet, klickt ihr auf "Bild +", womit ihr genau ein weiteres Bild hochladen könnt. Wählt nun auf diese Weise alle Bilder aus, die ihr hochladen wollt. Dann klickt ihr auf "hochladen".

          Es startet nun der Upload und ihr werdet auf eine Vorschauseite weitergeleitet. Hier könnt ihr die Bildeigenschaften festlegen. So könnt ihr euch entscheiden, das Bild öffentlich zugänglich zu machen, Kommentare und Suchbegriffe eingeben. Im Normalfall braucht ihr dies nicht! Klickt einfach auf Vorgang abschließen.


          Es werden euch nun alle hochgeladenen Bilder samt Links angezeigt. Um ein Bild einbinden zu können, wählt ihr dazu den Hotlink aus und verwendet ihn weiter. Siehe auch Bilder einfügen
          Zuletzt geändert von AirRiedle09; 18.01.2015, 19:18.

          Kommentar


            #6
            Grafiken aus dem OFM einbinden

            Oft steht die Frage, ob man nicht die Websitetools aus dem OFM in seine Story einbinden könnte. Dies ist nicht möglich, da die Tools auf iframes basieren und diese nicht im BB-Code einbindbar sind. Zudem sind die Websitetools dynamisch und dazu maximal zu Übersichtszwecken zu gebrauchen. Es ist allerdings möglich ein statisches Abbild dieser in den OFM einzufügen. Dazu kopiert ihr die gewünschte Grafik und fügt sie im Editor ein.

            Das ganze Prozedere erkläre ich am Beispiel der Tabelle. Wählt dazu in der Menüleiste "Plus" und dann den Unterpunkt "Website Tools". Der Reiter Ergebnisse und Tabelle ist standardmäßig geöffnet, uns interessiert allerdings nur die Tabelle. Klickt daher hinter dem Doppelpunkt hinter "Auswärtstabelle" und haltet die linke Maustaste gedrückt. Ihr zieht die Maus nun nach unten, bis die gesamte Tabelle markiert ist. Der Punktestand des Tabellenletzten ist die letzte Zeile die ihr markiern müsst. Nun kopiert ihr die Auswahl (ggf. Shortcut "STRG"+"C").

            Im Forum geht ihr in den Editor und wechselt zum WYSIWYG-Editor (Hinweise zum Editorwechsel) über das erste Icon in der Toolbar.


            Nun fügt ihr die Grafik ein (ggf. Shortcut "STRG"+"V") und die Grafik erscheint so im Editorfeld, wie ihr sie kopiert habt.


            Dieser Fall ist ein schönes Beispiel, dass der WYSIWYG-Editor eben nicht das hält, was er verspricht. Ein Klick auf "Vorschau" zeigt euch, wie eure schöne Tabelle wirklich aussieht.
            Spoiler!


            Anders als er es uns weiß machen wollte, kann der Editor die Bilder nicht skalieren. Sie werden in der Größe dargestellt in der sie vom User hochgeladen wurden. Daher müsst ihr nun noch einige Anpassungen vornehmen. Nachdem ihr einmal die Vorschau angesehen habt, bekommt ihr auch im WYSIWYG-Editor, wie die Grafik wirklich aussieht. Das Problem liegt beim Einfügen. Es wird einfach die Darstellung der Quelle übernommen, obwohl diese gar nicht möglich ist. Erst nach Klick auf "Vorschau" (Alternativ: Wechsel des Editors) seht ihr die richtige Form. Die Spalte mit den Wappen muss also raus, damit sie euch nicht die Formatierung zerstört. Dies ist eine gute Gelegenheit, sich mit den Tabellentools vertraut zu machen. Diese stellen die unterste Reihe in der Editorleiste und nur im WYSIWYG-Editor verfügbar.


            Um eine ganze Spalte zu löschen, klickt ihr mit dem Cursor in eine Zelle von dieser (oder markiert sie per Maus). Dann wählt ihr den Button "Spalte löschen" (viertletzter Button). Schon verschwindet die Spalte. Auf diese Weise könnt ihr nun die Tabelle so anpassen, wie ihr sie braucht. Ich lösche zunächst immer die erste Spalte vor den Platzierungen, da sie unnütz ist. Die übrigen Trennerspalten lasse ich bestehen. Über eurer Tabelle befindet sich noch eine Grafik die nicht angezeigt wird und als Platzhalter dient. Die "Dummy.gif" könnt ihr einfach löschen, indem ihr einmal über eure Tabelle klickt und dann "Backspace" auf der Tastatur betätigt. Die Zeile über euere Tabelle sollte nun in der korrekten Größe angezeigt werden. Solltet ihr sie nicht benötigen, könnt ihr sie mit "Entfernen" (kommt auf die Tastatur an, ggf. auch "Del", "Entf", etc.) löschen.

            Ihr habt damit ein statisches Abbild der Website Tools erstelt. Die fertige Tabelle sollte nun so aussehen:

            Team Spiele S/U/N Verlauf Tore TorDiff. Punkte
            1.
            Scotch Hümax 31 24/6/1 sSsUs 84:31 +53 78
            2.
            Gipfelstürmer 09 31 22/4/5 UnNsN 76:30 +46 70
            3.
            K.I.Z. United 31 14/11/6 SuSuS 54:37 +17 53
            4.
            FC 1972 Piet 31 15/6/10 uSsSs 56:45 +11 51
            5.
            Highlanders 31 14/8/9 NuSsU 55:38 +17 50
            6.
            Rainman Rovers FC 31 13/9/9 nSsSs 46:36 +10 48
            7.
            Heart of Josenburg 31 14/5/12 sSnSu 57:50 +7 47
            8.
            1.FC Brenner 09 31 10/15/6 sUuUs 49:45 +4 45
            9.
            Rabbit Rangers 31 12/7/12 uUsnU 41:41 0 43
            10.
            FC Rot Weis 31 11/8/12 NsUnU 56:54 +2 41
            11.
            VFL An der Kehre 31 11/7/13 NsNSu 58:61 -3 40
            12.
            Fairplay Factory 31 9/12/10 nSnSu 41:40 +1 39
            13.
            Celtic Tremonia 31 11/6/14 SnNuS 40:45 -5 39
            14.
            Brechin FC 31 11/5/15 SnNnN 56:67 -11 38
            15.
            BW Biere2 31 9/6/16 nNuNn 44:65 -21 33
            16.
            Itharia F.C. 31 8/6/17 UnUnN 38:54 -16 30
            17.
            Oban Seagulls 31 7/5/19 SNsNn 33:58 -25 26
            18.
            SFG 31 0/2/29 nnNnN 26:113 -87 2
            ACHTUNG!
            Die Größenverhältnisse im WYSIWYG-Editor weichen immer noch von denen im endgültigen Beitrag ab. Nur per "Vorschau" könnt ihr die richtigen Relationen sehen.
            Zuletzt geändert von AirRiedle09; 18.01.2015, 20:54.

            Kommentar


              #7
              Einfache Tabellen

              Der Grundaufbau einer Tabelle ist immer gleich. Sie wird von einem [TABLE]-Tag gestartet und mit einem [/TABLE]-Tag wieder beendet. Die nächste Untereinheit ist die Zeile welche mit einem [TR]-Tag (tr=table row, Tabellenzeile) begonnen und mit einem [/TR]-Tag geschlossen wird. So legt ihr fest, wie viele Zeilen ihr später haben wollt. Man könnte meinen, dass die schon reichen würde, jedoch fehlt noch eine weitere Untereinheit. Jedes [TR]-Tag benötigt mindestens ein [TD]-Tag (td=table data, Tabellen Daten/Inhalt). Mit ihnen könnt ihr Spalten darstellen und Inhalte in die Zeilen einfügen.

              Die einfachste Tabelle sieht damit so aus:
              Code:
              [noparse][table]
              [tr]
              [td]Inhalt Z1S1[/td]
              [/tr]
              [/table][/noparse]
              Inhalt Z1S1
              Zur besseren Übersicht bietet es sich an, dass ihr für jedes [TR]- und [TABLE]-Tag eine neue Zeile nehmt. [TD]-Pärchen sollte auch maximal eins pro Zeile zu finden sein.

              Solltet ihr mehrere Spalten einplanen, so ist zu beachten, dass sich deren Breite immer an der obersten orientiert. Solltet ihr also untereinander mehrere Zeilen, bei einer ungleichen Anzahl an Spalten haben und möchtet den Platz optimal nutzen, bietet es sich an einfach mehrere Tabellen zu erstellen.

              Eine Tabelle:
              Code:
              [noparse][table]
              [tr]
              [td]Inhalt Z1S1[/td]
              [td]Inhalt Z1S2[/td]
              [td]Inhalt Z1S3[/td]
              [/tr]
              [tr]
              [TD]Inhalt Z2S1[/TD]
              [/tr]
              [tr]
              [TD]Inhalt Z3S1[/TD]
              [TD]Inhalt Z3S2[/TD]
              [TD]Inhalt Z3S3[/TD]
              [/tr]
              [/table][/noparse]
              Inhalt Z1S1 Inhalt Z1S2 Inhalt Z1S3
              Inhalt Z2S1
              Inhalt Z3S1 Inhalt Z3S2 Inhalt Z3S3
              Mehrere Tabellen:
              Code:
              [noparse][table]
              [tr]
              [td]Inhalt Z1S1[/td]
              [td]Inhalt Z1S2[/td]
              [td]Inhalt Z1S3[/td]
              [/tr]
              [/table]
              [table]
              [tr]
              [TD]optimal genutzer Inhalt Z2S1[/TD]
              [/tr]
              [/table]
              [table]
              [tr]
              [TD]Inhalt Z3S1[/TD]
              [TD]Inhalt Z3S2[/TD]
              [TD]Inhalt Z3S3[/TD]
              [/tr]
              [/table][/noparse]
              Inhalt Z1S1 Inhalt Z1S2 Inhalt Z1S3
              optimal genutzer Inhalt Z2S1
              Inhalt Z3S1 Inhalt Z3S2 Inhalt Z3S3

              Kommentar


                #8
                Tabellen formartieren

                Kommentar


                  #9
                  Signatur erstellen und verlinken

                  Um eine Standard OFM-Signatur zu erstellen und zu verlinken könnt ihr bequem den OFM Userbar-Generator nutzen oder eure Signatur nach Bedarf auch schnell selbst zusammenschustern.
                  • Variante 1: Userbar Generator
                    Den Generator findet ihr unter folgendem Link: OFM Userbar Generator. Der Generator ist im Grunde selbst erklärend. Ihr wählt zunächst den Server aus und gebt dann erue Team ID ein. Diese findet ihr entweder unter Büro -> Profil und dort direkt hinter eurem Teamnamen oder über eure Vereinsseite in der URL. Wenn ihr die ID eingetragen habt, wählt ihr noch die Farbe aus und ob eure Userbar die aktuelle Liga und den Tabellenplatz enthalten soll (3-zeilig) oder nicht (2-zeilig).

                    Nun kopiert ihr euch den Code unter BB-Code und habt eure Userbar. Zum Einbinden in eure Forensignatur schaut euch bitte den Eintrag "Signatur einbinden" an.

                  • Variante 2: händisch
                    Falls ihr mehrere Userbars erstellen wollt, bietet es sich an nicht immer den Generator zu verwenden. Ihr könnt die Userbar auch ganz einfach und schnell händisch erstellen. Die Userbar ist einfach ein Bild, welches ihr einbindet. Die URL hängt von eurem Team und Server ab:

                    Code:
                    [noparse][img]http://www.[/noparse][B][COLOR="#FF0000"]SERVER[/COLOR][/B][COLOR="#FF0000"][/COLOR][noparse]onlinefussballmanager.de/userbar/[/noparse][B][COLOR="#FF0000"]FARBE&STYLE[/COLOR][/B][noparse]/[/noparse][B][COLOR="#FF0000"]TEAM_ID[/COLOR][/B][noparse].png[/img][/noparse]
                    Die schwarzen Bestandteile sind dabei immer gleich, ihr variert lediglich bei den rot markierten Stellen:

                    • Server
                      Solltet ihr eine Userbar für den Server 1 erstellen wollen, so lasst ihr einfach alles so wie es ist. Bei Server 2 müsst ihr hier "server2." eintragen.

                      Server 1 Server 2
                      http://www.onlinefussballmanager.de/userbar/ http://www.server2.onlinefussballmanager.de/userbar/
                    • Farbe & Style
                      Ihr habt insgesamt die Auswahl zwischen sechs verschiedenen Farben und zwei verschiedenen Styles, was insgesamt 12 Kombinationen ermöglicht. Zunächst entscheidet ihr euch, ob eure Userbar die aktuelle Liga und den Tabellenplatz enthalten soll (3-zeilig) oder nicht (2-zeilig). Sollte sie nur zweizeilig sein, so müsst ihr vor die Stylezahl immer eine "1" setzen. Bei der dreizeiligen Userbar könnt ihr die Stylezahl direkt eintragen.

                      zwei-zeilig drei-zeilig
                      blau 10 0
                      grün 11 1
                      grau 12 2
                      rot 13 3
                      gelb 14 4
                      weiß 15 5
                    • Team ID
                      An dieser Stelle tragt ihr einfach eure Team ID ein. Diese findet ihr entweder unter Büro -> Profil und dort direkt hinter eurem Teamnamen oder über eure Vereinsseite in der URL.


                    Eine fertige Userbar könnte also so aussehen:
                    Code:
                    [noparse][img]http://www.onlinefussballmanager.de/userbar/11/262893.png[/img][/noparse]
                    Als letzter Schritt fehlt noch die Verlinkung. Diese sieht auch immer gleich aus, ihr müsst lediglich die Team ID anpassen. Da diese aber immer gleich zu der in der Userbar eingetragenen Team ID ist, geht dieser Schritt auch schnell:
                    Code:
                    [noparse][url=http://www.onlinefussballmanager.de/?teamid=262893][img]http://www.onlinefussballmanager.de/userbar/11/262893.png[/img][/url][/noparse]
                    Zum Einbinden in eure Forensignatur schaut euch bitte den Eintrag "Signatur einbinden" an.

                  Kommentar


                    #10
                    Signatur einbinden

                    Um eure erstellte Signatur auch im Forum einzubinden, müsst ihr sie im entsprechenden Feld eintragen. Ihr könnt entweder über "Benutzerkontrollzentrum" -> "Einstellungen" -> "Mein Profil" -> "Signatur bearbeiten" dorthin navigieren oder einfach den Link http://www.ofm-forum.de/profile.php?do=editsignature nutzen.

                    Hier kopiert ihr einfach eure erstellte Signatur in den Editor und verseht sie evtl noch mit [CENTER]-Tags, sodass sie mittig erscheint. Eine fertige Signatur könnte so aussehen:

                    Code:
                    [noparse][center][url=http://www.onlinefussballmanager.de/?teamid=262893][img]http://www.onlinefussballmanager.de/userbar/11/262893.png[/img][/url][/center][/noparse]
                    Ihr könnt euch euer Ergebnis über "Signatur anzeigen" noch einmal unverbindlich anschauen und überprüfen, ob alles so ist, wie gewünscht. Über "Signatur speichern" sichert ihr dann eure Signatur und bindet sie ein. Sollte die Signatur in euren Beiträgen nicht angezeigt werden, so prüft bitte vor Erstellen eines neuen Beitrags, ob unter "Zusätzliche Einstellungen" -> "Verschiedene Einstellungen" der Punkt "Signatur anzeigen" angehakt ist.

                    WICHTIG:
                    Bitte beachtet bei eurer Signatur die Forenregeln:
                    Original von Forenregeln
                    Signatur
                    Maximale Breite der Gesamt-Signatur in Pixel: 800
                    Maximale Höhe der Gesamt-Signatur in Pixel: 170
                    Maximale Anzahl an Zeichen in der Signatur mit BB-Code: 1500
                    Maximale Anzahl an Zeichen in der Signatur ohne BB-Code: 1000
                    Maximale Zeilen in der Signatur: 3
                    Maximale Gesamt-Dateigröße (aller Dateien) in Bytes (KB): 81920 (80)
                    Zuletzt geändert von AirRiedle09; 23.04.2015, 09:23.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X