Ankündigung

Einklappen

Forenclans und Fanprojekte

Liebe Manager,

die Benutzergruppen für die Foren-Clans und moderatorgeführten Fanprojekte sind eingerichtet

Zum aktuellen Zeitpunkt haben lediglich die enstprechenden Moderatoren Zugriff auf ihren jeweiligen Bereich.
Deren Aufgabe ist es nun im Aufträge zur Clan-Administration einen Beitrag zu erstellen der folgende Daten enthält:
  • welches Unterforum privat und lediglich für Clanmitglieder sichtbar sein soll.
    Je Clan/Fanprojekt ist hier ein Unterforum möglich. Sollte es zuvor mehrere gegeben haben besteht die Möglichkeit diese als Unterforen in den Bereich zu verschieben (hierzu dann entsprechende Angaben machen
  • eine Mitgliederliste des Clan/Fanprojekt. Diese werden in die Benutzergruppe eingetragen und erhalten somit Zugriff auf den internen Bereich
Sollte ein Clan/Fanprojekt keinen internen Bereich benötigen, teilt mir dieses bitte auf dem gleichen Weg mit. Der Bereich wird dann wieder für die Allgemeinheit geöffnet.

DarkLifeAngel
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

[Read-Me] Clan-WM Regeln & Sportgericht

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [Read-Me] Clan-WM Regeln & Sportgericht

    Sportgericht & Regelkatalog der Clan-Weltmeisterschaft



    Einverständniserklärung mit den Regeln der Clan-WM
    Teilnehmer der Clan-WM erklären sich pauschal mit den Regeln der Clan-WM einverstanden.

    Einverständniserklärung zum Weiterleiten von PNs in den geschützten Forenbereich der Spielleitung (Orga/Sportgericht/Statistiker/Logger) und an Spielleitungsmitglieder
    In diesem Forum erklären sich die Besucher und Teilnehmer pauschal bereit, dass PNs, die die Clan-WM betreffen, in den geschützten Forenbereichen und/oder an die Mitglieder der Spielleitung weitergeleitet werden können. Dies erfolgt nur zum Zweck der internen Bewertung und Abstimmung.
    Die Daten werden nicht an Dritte (außerhalb der Spielleitung) weitergegeben und sind durch den im besonderen Maße geschützten Bereich im Forum nicht für Unbefugte einzusehen.

    Einverständniserklärung, dass bei berechtigtem Interesse Daten vom OFM erhoben und dem SG zur Verfügung gestellt werden dürfen
    Jeder Teilnehmer erklärt sich pauschal einverstanden, dass bei der Clan-WM in ausgewählten Sonderfällen die Ingame- sowie Forum-Logdaten vom OFM in beidseitigem (OFM & Clan-WM-SG) Einverständnis dem Clan-WM-SG zur Verfügung gestellt werden. Dies ist nur zulässig, wenn das Clan-WM-SG gegenüber dem OFM ein berechtigtes Interesse an den Daten nachweisen kann. Pauschalabfragen von sensiblen Daten sind nicht gestattet.
    Es dürfen nur Daten der betroffenen Person, welche den jeweiligen Fall direkt betreffen, abgefragt werden. Diese werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte (außerhalb des Clan-WM-SG) weitergegeben und können von Unbefugten im geschützten Bereich nicht eingesehen werden.

    Inhaltsangabe
    Die Posts sind mit der Inhaltsangabe verlinkt. Klickt also einfach auf das Thema in der Inhaltsangabe, das ihr lesen möchtet.


    Mit freundlichen Grüßen
    Euer Clan-WM-Orgateam


    Änderungen:
    • keine
    Zuletzt geändert von mitsch77; 23.02.2017, 19:12.

    Giganten-Homepage
    Tabelle & Spielplan-Part 6

    #2
    Kurzzusammenfassung des Regelkatalogs


    Grundsätzliches zur Fairness
    • Anpfifferlaubnis: Ohne Anpfifferlaubnis des Gegners darf kein Clan-WM-Spiel vor 20 Uhr angepfiffen werden (§S3.1.1)
    • Stärkebegrenzung: In allen Klassen sind die Stärkegrenzen einzuhalten.
    • Freihalten der Spieltage: Alle geraden Spieltage sind frei zu halten, das Service des Loggens entbindet nicht von der Eigenverantwortung.



    Weitere Regeln
    • Einwechslungen während dem Spiel sind in allen Klassen verboten: Also lasst eure Ersatzbank sicherheitshalber leer.
    • Komplette Mannschaft: Eine Mannschaftsaufstellung besteht auch bei uns aus elf Spielern. Weniger als 11 Spieler aufzustellen ist nicht erlaubt!
    • Kein Spielanpfiff: Wenn ein Spiel nicht erfolgt wird es mit 0 Punkten & 0 Toren für beide Teams gewertet (§S3.2), außer §S3.1.2 erfolgt!
    • Keine Verlängerung und/oder Elfmeterschießen: Verlängerung- und Elfmeterschießen-Option ist bis auf eine sehr unwahrscheinliche Außnahme (§ S5.1) immer abzuwählen.
    • Wettbewerbsverzerrung: Kein Teilnehmer der Clan-WM darf durch z.B schlechter aufstellen seines Teams den Wettbewerb verzerren, das ist gegenüber Dritten unfair und unsportlich.
    • Kein Anpfiff von geblockten Spielen: Sollte der seltene Fall eintreten, dass ein Spiel nicht rechtzeitig "umgeloggt" wird, ist das Spiel auf jeden Fall abzusagen (Weniger als 7 Spieler aufstellen, damit der Gegner absagen und nicht anpfeifen kann).




    Wo melde ich einen RV bzw. frage nach, wenn mir eine Regel unklar ist?
    In diesem Thread könnt ihr RV's melden und mit dem SG generell kommunizieren, bei z.B. Regelfragen.

    Was mache ich, wenn ich während der Clan-WM verhindert bin?
    Du suchst dir bitte eine UV, am besten einen Manager aus deinem Clan-Team und meldest es uns in diesem Thread.





    Ablauf eines Clan-WM-Spieltages




    Änderungen:
    • keine
    Zuletzt geändert von Collin1987; 04.06.2017, 16:55.

    Giganten-Homepage
    Tabelle & Spielplan-Part 6

    Kommentar


      #3
      Das Sportgericht (SG)

      § SG1 – Zusammensetzung des Sportgerichts
      Die aktuellen Sportrichter findet ihr in der Übersicht: Das Orgateam
      § SG1.1 – Zuständigkeit bei Fällen, die den eigenen Clan nicht betreffen:
      Alle Richter arbeiten gleichberechtigt an diesen Fällen, jeder Richter hat genau eine Stimme.

      § SG1.2 – Zuständigkeit bei Fällen, die den eigenen Clan betreffen:
      Wenn ein wie immer gearteter Fall einen Clan eines Richters betrifft in dem er Mitglied ist oder war, so hat dieser in diesem Fall kein Mitspracherecht. Sollten die restlichen Richter zu keiner Einigung kommen (z.B. 2 vs. 2 Stimmen), fungieren ein oder mehrere Mitglieder (je nach Bedarf) der Berufungsinstanz als Ersatzrichter.

      § SG2 – Urteilsfindung im SG bei Standardregelverstößen:
      Wird dem SG ein RV gemeldet, wird dazu intern ein Fall durch den aufnehmenden Richter erstellt. Dieser überprüft die Richtigkeit der RV-Meldung. Ein zweiter Richter prüft das vom aufnehmenden Richter recherchierte Material auf Richtigkeit. Stimmen beide Recherchen überein ist der Fall abgeschlossen und das Urteil wird öffentlich verkündet.

      § SG3 – Urteilsfindung im SG bei allen andern Regelverstößen:
      Gibt es bei einem RV besondere Umstände oder weicht der RV aus irgendeinem Grund vom Standard ab, beraten sich alle fünf Sportrichter zusammen, um das Strafmaß festlegen zu können. Gibt es drei gleiche Stimmen für ein Strafmaß, ist ein Urteil gefunden.

      § SG4 – Einsprüche und Fristen
      § SG4.1 – Einsprüche und Fristen gegen Spielergebnisse
      Jeder Clan/Manager hat das Recht einen begründeten Einspruch gegen ein ihn betreffendes Ergebnis einzulegen, unbegründete Einsprüche werden nicht berücksichtigt. Hierfür gilt eine Frist von 24 Stunden nach dem Spiel. Schreibfehler bei der Tabellenerstellung sind frei von dieser Frist, wir bitten euch aber zeitnah anzuzeigen, wenn euch etwas auffällt.

      § SG4.2 – Einsprüche und Fristen gegen SG-Urteile
      Jeder Clan/Manager der vom SG ein Urteil erhalten hat, hat das Recht beim SG einen ordentlich begründeten Einspruch einzulegen, unbegründete Einsprüche werden nicht berücksichtigt.
      Genauere Infos:
      Spoiler!

      § SG5 – Falschmeldung
      Sollte ein Manager einen anderen Manager willkürlich und haltlos eines Regelverstoßes beschuldigen und/oder das Sportgericht nachweislich belügen, so wird das Sportgericht jedes mal gesondert urteilen, da hier unterschiedliche Schwere vorliegen kann.

      § SG6 – Weiterreichende Regelverstöße
      Bei neuen oder besonders schweren Verstößen gegen das allgemeine Fairplay oder den Geist der Clan-WM Regeln behält sich das Sportgericht vor, gegebenenfalls individuelle und weiterreichende Strafen zu verhängen.

      § SG7 – Folgen eines Ausschlusses aus einer Clan-WM
      § SG7.1 – Folgen für das ausgeschlossene Team
      Wird ein Teilnehmer, aus welchen Gründen auch immer, aus der laufenden Clan-WM ausgeschlossen, werden seine restlichen Spiele sofort entloggt und alle Spiele nach dem Muster des § S6.2 gewertet.

      § SG7.2 – Folgen für den Clan des ausgeschlossenen Teams
      Mit Ausschluss eines Teams aus der Clan-WM scheidet auch der Clan nach Abschluss der betroffenen Phase (Gruppenphase, K.O.-Runde) zwingend aus der Clan-WM aus, da kein vollständiges Clan-WM Team mehr vorhanden ist (§ A1 kann nicht mehr erfüllt werden). Trotzdem müssen die restlichen Manager des Clan-WM-Teams ihre Spiele regelkonform bis zum Ende der betroffenen Phase (Gruppenphase, K.O.-Runde) absolvieren, um zu zeigen, dass das restliche Clan-WM-Team den Fair-Play-Gedanken hochhält. Kommt einer oder mehrere des restlichen Clan-WM-Teams dem nicht nach, werden diese in Zukunft nicht mehr für die Clan-WM zugelassen. Außerdem werden die restlichen Spiele des/der Teams oder des Clans entloggt und alle Spiele nach dem Muster des § S6.2 gewertet. Dies kann auch zu einem dauerhaften Ausschluss des Clans aus der Clan-WM führen.

      Änderungen:
      • keine
      Zuletzt geändert von mitsch77; 23.02.2017, 19:11.

      Giganten-Homepage
      Tabelle & Spielplan-Part 6

      Kommentar


        #4
        Regelkatalog Ablauf (C)


        § C1 verplante(r) Spieltag(e) während der Clan-WM
        Alle geraden Spieltage ab dem 2.Spieltag müssen freigehalten werden. Spieltage, welche bereits durch vereinbarte Friendlies blockiert sind, werden sonst gegen euch gewertet! Ausnahmen werden nicht geduldet.

        Bei Nichtaustragung eines Cup-Spiels durch einen belegten Spieltag einer Mannschaft, wird das Spiel mit 3:0 für die gegnerische Mannschaft gewertet.
        Haben beide Teams den Spieltag belegt, wird das Spiel mit 0:0 Toren und 0 Punkten für beide Manager gewertet.

        § C2 – Der Modus
        Die Spieltage sind im jedem Fall an geraden Spieltagen.
        Der Modus und somit auch die Spieltage hängen unmittelbar mit der Anzahl der angemeldeten Clans zusammen, darum können wir die Terminierung der einzelnen Spieltage erst nach Anmeldeschluss feststellen.
        Nach einem der folgenden Modi wird je nach Anzahl der Clans gespielt:
        Spoiler!

        § C3 – Spielorganisation

        § C3.1 – Loggen Blocken
        Alle Spiele werden durch die Orga und ihre Logger geloggt. Für das Freihalten der WM-Spieltage sind die teilnehmenden Manager selbst verantwortlich.

        Auch werden alle Spieltage bis hin zum Finale vorab von uns mit "Friendly-Spiel-Dummies" belegt, wundert euch also nicht wenn ihr auf einmal Friendlies gegen den immer wieder gleichen Gegner habt, dies dient nur dazu belegte Spieltage zu verhindern. Scheidet euer Clan aus werden die Spiele selbstverständlich wieder entloggt und ihr könnt die Spieltage anderweitig nützen, ist euer Clan weiterhin dabei werden die Spiele entsprechend umgeloggt.

        § C3.2 – Nur sechs Friendlies pro Saison und Gegner
        Da vom OFM nicht mehr als sechs Friendlies pro Saison und Gegner erlaubt sind, dürfen unsere Logger darüber hinausgehende Friendlies nicht loggen. Da es aber technisch möglich ist und das Kontrollieren für die Logger ein zu großer Aufwand wäre, liegt die Verantwortung, in Abstimmung mit dem OFM, dafür einzig und alleine bei den Managern. Wenn ihr bei der Clan-WM aufeinander trefft und schon mehr als vier Friendlies in der laufenden Saison gegeneinander hattet, müsst ihr uns das verpflichtend melden. In diesem Fall kann das Spiel nicht stattfinden und wird gegen beide Teams mit 0 Punkten und 0:0 Toren gewertet.

        Meldet ihr uns das nicht, lauft ihr Gefahr vom OFM dafür bestraft zu werden (darauf haben wir keinen Einfluss), da ihr bei mehr als sechs Friendlies pro Saison und Gegner die OFM Regeln brecht. In diesem Fall findet das Spiel OFM-regelwidrig statt, wird aber für die Clan-WM gewertet wie gespielt.

        Für die Einhaltung der 6-Friendly-Spiel-Regel in einer Saison ist jeder Manager somit selbst verantwortlich.

        § C3.3 – Antrittsgeld
        Das generelle Antrittsgeld ist mit €10.000.- (niedrigste OFM-Antrittsprämie) festgelegt.


        § C4 – Spielauswertung

        § C4.1 – Spielwertung
        Es spielen die Clans in den jeweiligen Gruppen bzw. K.O.-Runden gegeneinander. Eine Begegnung zweier Clans besteht aus insgesamt 4 Partien.
        Hierzu ein kleines Rechenbeispiel zur Punktevergabe:
        Spoiler!

        § C4.2 – Tabellenwertung in der Gruppenphase
        Die Spielbewertung in den Gruppentabellen erfolgt nach § C4.1
        Die Rangfolge wird wie folgt gebildet:
        Spoiler!
        § C4.3 – Ermittlung des Siegers in der K.O.-Runde
        Die Spielbewertung in den K.O.-Runden erfolgt nach § C4.1
        Der Sieger wird nach folgenden Kriterien entsprechend dieser Reihenfolge ermittelt:
        Spoiler!
        § C4.4 – Berechnung der Mitnahmewerte
        Für die Entscheidung bei Gleichstand zählen, wie in § C4.3 beschrieben, die im Turnierverlauf erzielten Punkte und Tore.
        Um bei einer kleineren Starterzahl die Gleichberechtigung zu gewährleisten werden die Mitnahmewerte aus der Gruppenphase, wie im folgenden Beispiel beschrieben, berechnet. Diese Berechnung wird auf alle mitzunehmende Werte angewandt, also auch für die eventuell zu einer Entscheidung nötigen Tore.

        Beispiel: Erklärung an Punkten
        Spoiler!



        Änderungen:
        • keine
        Zuletzt geändert von Collin1987; 04.06.2017, 16:55.

        Giganten-Homepage
        Tabelle & Spielplan-Part 6

        Kommentar


          #5
          Regelkatalog Anmeldung (A)

          Regelkatalog Anmeldung (A)

          § A1 – Anmeldung
          Es sind ausschließlich offizielle Clans des OFM, mit eigenem Forenbereich im OFM-Forum, spielberechtigt.
          Ihr könnt eure Teams bis zum Spieltag 28 der jeweiligen Vorsaison anmelden! Hierzu wird rechtzeitig ein Anmeldethread eröffnet.
          Die Teilnehmerzahl der Clans ist flexibel, wird jedoch auf max. 32 Clan begrenzt.
          Pro Clan treten 4 Teams an. Diese sind bindend bis zu ihrem letzten Spiel.

          Für Clans die erst innerhalb der letzten 2 Saisons entstanden sind, dürfen nur die Gründungsmitglieder an der Clan-WM teilnehmen.

          Spoiler!


          § A2 – Regelwerk
          Mit eurer Anmeldung akzeptiert ihr die Regeln. Bei Nichteinhaltung dieser behalten wir uns das Recht vor, Teams zu disqualifizieren!

          § A3 – Clanantritt

          • § A3.1 – Wer darf den Clan vertreten
            Alle teilnehmenden Manager müssen mindestens zwei Saisons in Ihrem Clan aktiv sein (Stichtag ist der zweite Spieltag der jeweiligen Clan-WM-Saison). Er muss somit nicht in der Mitgliederliste eines Clans im Forum eingetragen sein, es reicht auch ein mindestens zwei Saisons altes Post im betreffenden Clanbereich mit anschließender nachweislich aktiver Phase, so dass Zugehörigkeit unterstellt werden kann (unterbunden werden sollen Mitgliedschaften die der Rekrutierung für die CWM dienen). Ein aktiver Forumaccount ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Clan-WM!
          Der Nachweis muss bei Anmeldung durch Forumlink zur Anmeldung im Clan oder Forumsbeiträgen im Clanbereich für jedes teilnehmende Team erbracht werden, so dass die Frist von 2 Saisons belegt wird. Sollte ein Clan dennoch überführt werden sich eine Mannschaft für eine oder mehrere Stärkeklassen „eingekauft“ zu haben, so werden der Clan UND die eingekaufte(n) Mannschaft(en) für die nächste Clan-WM von der Teilnahme ausgeschlossen!

          • § A3.2 – Nur ein Verein je Manager bei der CWM zulässig (OFM-CD-Zweitaccounts)
            Diese Regel bezieht sich speziell auf Manager, die sich mit der OFM-CD einen legalen Zweitverein kreiert haben. Jeder Manager darf nur für einen Clan und mit einem seiner Vereine an der CWM teilnehmen. Dies kann sowohl der Erst- oder der Zweitverein sein. Wird festgestellt, dass ein Manager mit mehreren Vereinen antritt, wird er mit all seinen Vereinen von der CWM ausgeschlossen und sämtliche Spiele mit 0:3 gegen ihn gewertet.Das gilt natürlich auch für inoffizielle, vom OFM verbotene, Multiaccounts.

          • § A3.3 – Regelung zu den Clanteams (Box-Teams mit mehreren handelnden Managern)
            Das Clanteam muss einem Mitglied des Clans bei der Anmeldung fest zugeordnet und als Clanteam gekennzeichnet werden. Das Clanteam wird im Laufe des Turniers nur durch den angemeldeten Manager betreut. Dieser stellt die Mannschaft auf, erteilt eine AE oder pfeift das Spiel nach erteilter AE an. Das Sportgericht behält sich hier eine zeitlich unabhängige Überprüfung vor. Der für das Clanteam angemeldete Betreuer übernimmt für das Clanteam die volle Verantwortung. AE's sind unter seinem normalen/regulären Forenaccount abzugeben. Eigenständige Forenaccounts des Clanteams werden nicht akzeptiert. Des weiteren darf der Betreuer des Clanteams mit keinem weiteren Team an der Clan-WM teilnehmen. UV´s werden wie bei einem normalen Team gehandhabt.

          • § A3.4 – Urlaubsvertretung und Forensperren
            Nimmt eine Mannschaft an der Clan-WM teil, darf diese keine Urlaubsvertretung für einen Clan-WM-Teilnehmer eines anderen Clans übernehmen. Eine UV ist zwingend vor der ersten Handlung des Vertreters in den dafür vorgesehenen Thread einzutragen. Bei Nichteinhaltung erfolgt eine 0:3 Wertung gegen den vertretenen Verein! Das selbe gilt bei einer Forensperre eines teilnehmenden Managers! Details findet ihr im aktuellen UV-Thread in der Clan-WM-Lobby.


          § A4 – Wie melde ich meinen Clan richtig an

          Eure Anmeldung muss nach folgenden Schema gepostet werden, hierbei beginnend mit der niedrigsten Spielklasse:
          Clan (Team ID (Liga) Link/ Team ID (Liga) Link/ Team ID (Liga) Link/ Team ID (Liga) Link)

          § A5 – Das Clan-Team
          Ein Clan-Team besteht aus insgesamt 4 Managern und ihren Mannschaften. Jeder Clan, der teilnehmen möchte, muss 4 Teams für jeweils unterschiedliche Stärkestaffeln stellen. Die Anmeldung der Teams ist verbindlich und kann während des Turnieres nicht geändert werden, eine eventuelle Änderung führt zum Ausschluss des betroffenen Clans!

          Da in den Spielberichten nicht nachvollziehbar ist, ob ein Manager die Stärkebegrenzung um 0,5 Punkte überschritten hat, sehen wir folgende Stärkeanpassung als notwendig an:

          Team A - U81 -> max. Stärke 80,5 - erscheint im Spielbericht eine Stärke >= 81 ist das eine Stärkeüberschreitung nach § S1
          Team B - U111 -> max. Stärke 110,5 - erscheint im Spielbericht eine Stärke >= 111 ist das eine Stärkeüberschreitung nach § S1
          Team C - U141 -> max. Stärke 140,5 - erscheint im Spielbericht eine Stärke >= 141 ist das eine Stärkeüberschreitung nach § S1
          Team D - U181 -> max. Stärke 180,5 - erscheint im Spielbericht eine Stärke >= 181 ist das eine Stärkeüberschreitung nach § S1



          Änderungen:
          • keine
          Zuletzt geändert von Collin1987; 04.06.2017, 16:55.

          Giganten-Homepage
          Tabelle & Spielplan-Part 6

          Kommentar


            #6
            Regeln zum Spielablauf (S)

            ACHTUNG: Verstößt ein Manager gegen die in der Clan-WM geltenden Regeln, so wird der Verstoß dem Regelkatalog entsprechend geahndet! Darüber hinaus behält sich das Sportgericht bei neuen bzw. absichtlichen Verstößen gegen das allgemeine Fairplay vor, weitere Maßnahmen gemäß § SG 7 zu ergreifen!

            § S1 – Überschreitung der Stärkebegrenzung

            Jeder Manager muss sich an die, in der Clan-WM, geltenden Stärkebegrenzungen, in der jeweiligen U81-, U111-, U141- & U181 Klasse halten.

            § S2 – Einwechslungen
            Das Besetzen der Ersatzbank, sowie Einwechslungen vor dem Spielanpfiff (solange dabei die Stärke nicht überschritten wird-> § S1) sind kein Regelverstoß.
            Jede Einwechslung während des Spiels stellt einen Regelverstoß dar. Dabei spielt die Stärke des Spielers keine Rolle.

            § S3 – Anpfiffregeln und - möglichkeiten

            § S3.1 – Wie darf angepfiffen werden?
            Ein Spiel muss ausnahmslos mit 11 Mann gegen 11 Mann angepfiffen werden, wenn das gegnerische Team eine Anpfifferlaubnis (AE) erteilt hat.
            Eine AE darf immer nur für das jeweils aktuelle CWM-Spiel abgegeben werden. Die AE muss zwingend im gegnerischen Clanthread (es gibt für jeden Clan einen eigenen Thread) erfolgt sein. Den richtigen Clanthread eures Gegners findet hier ganz leicht über den Spielplan in der Lobby. Die Clanbanner sind dort mit dem entsprechenden Clanthread verlinkt.
            Eine AE über PN wird nicht akzeptiert!
            Die AE ist eine Handlungspflicht für den Manager, dem sie erteilt wurde. Die AE verliert ihre Gültigkeit, wenn weniger als 11 Spieler aufgestellt sind, z.B. durch Sperren oder Verletzungen aus anderen Spielen, die zwischen der gegebenen AE und dem Anpfiff des Clan-WM Spiels ggf. stattgefunden haben. In diesem Fall hat der Manager, dem die AE galt, selbst umgehend eine AE an den Gegner zu erteilen.


            § S3.1.1 – Anpfiff (im Ausnahmefall) ohne Erlaubnis ab 20:00 Uhr
            Ab 20 Uhr darf ohne Anpfifferlaubnis auch bei Unterzahl und falscher Stärke des gegnerischen Teams (nicht des eigenen Teams) angepfiffen werden.

            § S3.1.2 – Anpfiffzusage nach 20:00 Uhr
            Ein Manager kann anstelle einer AE auch eine verbindliche Zusage geben. Damit verpflichtet sich der Manager das Spiel nach einer bestimmten Zeit anzupfeifen.
            Beispielpost:
            Spoiler!

            § S3.2 – Kein Spielanpfiff

            Wird ein Spiel – aus welchen Gründen auch immer – von keinem der beiden Teams angepfiffen, wird das Spiel ausnahmslos mit 0:0 Toren und 0 Punkten für beide Teams gewertet.


            § S4 - Spielwertungen bei Regelverstößen gegen die §§ S1-3
            Wenn ein Spiel nach den §§ S1, S2, S3.1 (weniger als 11 eigene aufgestellte Spieler), S3.1.1 und S3.1.2 regelwidrig angepfiffen wird, wird das Spiel ausnahmslos mit 3:0 gegen das verstoßende Team gewertet. Verstoßen beide Teams gegen die Regeln wird das Spiel mit 0:0 Toren und 0 Punkten für beide Teams gewertet. Ausnahme: Es liegt ein beabsichtigter Regelverstoß von einem Team vor, dass sich dadurch ein besseres Ergebnis erschleichen will! Das Sportgericht behandelt und entscheidet diesen Fall gesondert.

            § S5
            – In welcher Form müssen die Spiele angepfiffen werden?
            Alle Spiele werden ohne Verlängerung und Elfmeterschießen angepfiffen (Ausnahme: siehe § S5.1)

            §
            S5.1 – Anpfiff bei Entscheidungsspielen (gilt nur für Spiele nach Punkt 9 der §§ C4.2+4.3)
            Als einzige Ausnahme sind die sehr unwahrscheinlich auftretenden Entscheidungsspiele der U181-Klasse nach § C4.2 und § C4.3, diese sind mit Verlängerung und Elfmeterschießen anzupfeifen.

            § S5.2 – Wertung bei falsch angepfiffenen Spielen
            Sollte ein Manager nach § S5 eine falsche Option vor dem Anpfiff gewählt haben, und das Spiel wurde mit Verlängerung und/oder Elfmeterschießen durchgeführt, so wird die Partie nach der regulären Spielzeit gewertet, beide Mannschaften behalten Ihre Punkte.
            Jedoch wird der anpfeifenden Mannschaft in der betreffenden Runde ein Tor abgezogen, was sich natürlich auch auf den in der betreffenden Runde zu vergebenden Zusatzpunkt (§ C4.1) auswirken kann.
            Geht ein Entscheidungspiel nach § S5.1 unentschieden aus, scheidet der Clan, dessen Manager mit der falschen Option angepfiffen hat, aus.


            § S6 – Wettbewerbsverzerrung

            § S6.1 – Möglichkeiten der Wettbewerbsverzerrung
            Unter Wettbewerbsverzerrung versteht das Sportgericht u.a. folgende Sachverhalte, die zu unregelmäßiger und unfairer Gruppenwertung führen:
            1. Mutwilliges Bevorteilen von bestimmten Clans
            2. Nicht aufstellen können (Nuller, Totalumbruch)
            3. Nicht antreten dürfen (Disqualifikation, Ausschluss)
            ... (vergleichbares)

            Wird eine Wettbewerbsverzerrung - egal welcher Art - gemeldet, wird sich das Sportgericht zusammensetzen und beraten, ob hier tatsächlich Vorsatz zu erkennen ist oder ob eine Wettbewerbsverzerrung anderer Art vorliegt. Ist das der Fall werden alle bisherigen Spiele des schuldigen Managers nach § S6.2 gewertet.

            Ein Beispiel für eine Wettbewerbsverzerrung nach § S6.1 Nr.1:
            Spoiler!


            § S6.2 – Wertung bei Wettbewerbsverzerrung
            Wenn eine Wettbewerbsverzerrung vom Sportgericht festgestellt wird, werden alle Spiele (vor- und rückwirkend) in der jeweiligen Phase* mit 0:3 gegen ihn gewertet, um die Chancengleichheit für alle davon Betroffenen wieder herzustellen.

            Beispiel zur Phasenwertung*:
            Spoiler!


            § S7 – Spielberichte
            Die Spielberichte werden nicht mehr gepostet. Die Orga organisiert dies selbst um die Vollständigkeit aller Berichte zu gewährleisten und auch vollständige Berichte nach dem Umbruch zur Verfügung zu haben.



            Änderungen:
            • keine
            Zuletzt geändert von Collin1987; 04.06.2017, 16:56.

            Giganten-Homepage
            Tabelle & Spielplan-Part 6

            Kommentar

            Lädt...
            X