Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Berechnung der Weltrangliste

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Berechnung der Weltrangliste

    Die WRL:
    Geschichte:
    Bis Saison 65 wurde die WRL auf diese Art berechnet.
    Durch starkes Wachstum der Mitgliederzahlen, wurde der Platzierungsfaktor angepasst.
    Anschließend wurde die Automatisierung der Auswertung durch AnoNym und Bubbles vorangetrieben.
    Die Berechnung der WRL von S66 bis S90 ist hier als PDF zum Download bereitgestellt.
    Die letzten Forumversionen zur WRL findet Ihr hier.

    Das Bestreben Vielspieler nicht zu benachteiligen, die Berechnung gerechter zu machen und die Regio-Cups zu pushen, veranlasst neue Modifikationen vorzunehmen.
    Dazu wurde in folgenden Threads diskutiert und abgestimmt.

    [Diskussion] - Änderung Berechnung der Weltrangliste
    [Diskussion] Neue Varianten der Rangliste
    [Hinweis] Infos zur WRL
    Umfrage: Berechnung der Weltrangliste

    Zur Orientierung:
    Die Betrachtungsweise dieser Ausführung ist Top-Down. Sie Zeigt von den Gesamtpunkten aus gesehen wie sich diese im Detail zusammensetzen.

    Die abwärts sortierten Gesamtpunkte ergeben die Platzierung in der WRL.
    Sie berechnen sich durch die über 5 Saisons gewichteten Saisonpunkte eines Vereins.
    Die Saisonpunkte berechnen sich aus den Blockpunkten. (globaler, kontinentaler, regionaler und Länderspiel Block)
    Die Blockpunkte berechnen sich aus allen bewerteten Spielen (Einzelpunkte) einer Saison eines Vereins, die in einem bestimmten Block erspielt wurden.
    Jedes einzelne Spiel wird nach einer speziellen Formel bewertet. Diese Punkte nennen sich Einzelpunkte

    Die genaue Berechnung seht ihr in folgenden Posts.
    Zuletzt geändert von Bubbles; 25.11.2011, 02:27.

    #2
    Gesamtpunkte: GP

    Diese Punkte bestimmen den Rang in der Weltrangliste.



    Formelerklärung
    GP: Gesamtpunkte
    SP: Saisonpunkte
    SPs: Saisonpunkte der letzten Saison
    SPs-1: Saisonpunkte der vorletzten Saison
    SPs-2: Saisonpunkte der vorvorletzten Saison

    Das höchste Gewicht liegt bei der letzten Saison (zählen zu 100%). Die Saisonpunkte (SP) aus den Vorsaisons werden zu abgestuften Gewichten (80%, 60%, 40% und 20%) hinzugerechnet.


    Wie die Saisonpunkte (SP) berechnet werden, seht ihr im nächsten Post.
    Zuletzt geändert von Forki; 28.07.2012, 13:25.

    Kommentar


      #3
      Saisonpunkte (SP) im dynamischen 3-Töpfe-System mit Math-Bedingung
      Die Math-Bedingung bedeutet, dass Länderspiele (Friendlies) nur für die WRL-Berechnung herangezogen werden, wenn sie die Punkte erhöhen.

      Ablauf:
      Block-Punkte
      Es werden Block-Punkte (BP) für alle 4 Spielarten gebildet.

      Dazu werden die Mittelwerte der Einzelpunkte (EIP) der jeweiligen Blöcke gebildet.
      Wie die EIP berechnet werden seht ihr im nächsten Post.



      Zur Bildung der Blockpunkte werden 4 Spiele
      benötigt, sowohl bei den Globalen-, Kontinentalen- und Regionalen- als auch Ocean/Binnenländer-Cups. Bei weniger Spielen wird mit Dummie Spielen mit Null Punkten auf 4 Spiele aufgefüllt.
      Ausnahme, bei Friendlie bleibt die Mindestanzahl bei 5 Spielen wie bisher.


      Die Math-Bedingung:

      Wenn die BP der Regios größer als die BP der Friendlies sind gelten nur die Regiopunkte.



      Wenn die BP der Regios kleiner als die BP der Friendlies sind wird der Mittelwert des Regio und Friendlie Blocks gebildet.





      Dynamik
      Jetzt werden die BP sortiert.
      Der Block A erhält die höchsten Punkte
      (das können bei schlechtem Abschneiden in der WM = globaler Block auch die BP des kontinentalen Blocks sein)

      Somit gilt für die Berechnung der Saisonpunkte
      Block A > Block B > Block C

      Saisonpunkte
      Der Block mit den höchsten Punkten wird mit dem Faktor 0,5 multipliziert, der Block mit den geringsten Punkten hat einen Faktor von 0,2. Der mittlere erhält einen Faktor von 0,3.



      Überwiegend wird die Reihenfolge so aussehen: Global = Block A; Kontinental = Block B; Regio/Friendlie = Block C
      Es können sich aber auch andere Reihenfolgen ergeben.

      Kommentar


        #4
        Einzelpunkte: EIP
        Zum EIP-Rechner-online.
        (bitte schreibt nur in die gelben Felder!)
        EIP werten jedes Spiel mit unterschiedlich beeinflussenden Faktoren. Das Produkt aus Ergebnispunkten, Stärkequotient, Stärke Mittelwert, Spielartfator und Platzierungsfaktor ergibt die EIP.






        Vergleichbar der Quotenberechnung bei Kombinationswettscheinen gilt auch hier, je höher die einzelnen Faktoren, desto höher das Produkt. Ebenso beträgt das Produkt=0, wenn bei mindestens einem Faktor der Wert=0 ist, egal wie groß die restlichen Faktoren sind.

        Die Formelelemente im einzelnen:

        Ergebnispunkte: ERP
        Die Punkte, die für ein bestimmtes Ergebnis vergeben werden.
        Wert 3 für Sieg
        Wert 2 für Sieg n.V./n.E.
        Wert 1 für Unentschieden
        Wert 0 für Niederlage

        Das ist der wichtigste und sensibelste Faktor. Nur bei den ERP sind Null als Ergebnis und somit als Faktor für die weitere Berechnung möglich.

        Stärke Quotient: STQ
        Die Stärke des Verlierers wird durch die Stärke des Gewinners geteilt. Hier zählt die Stärke mit der die Mannschaften angetreten sind.






        Wenn der Gegner stärker als das eigene Team ist, kommen im Gewinnfall Werte >1 zustande. Ist der Gegner schwächer kommen Werte < 1 aber nicht nahe Null zustande . Siege gegen stärkere Gegner sind besonders wertvoll.

        Stärke Mittelwert: SMW
        Ist die mittlere Stärke der Begegnung geteilt durch hundert. Hier zählt die aufgestellte Stärke.






        Ab einer Summe von 200 Stärken wirkt sich dieser Faktor positiv auf das Produkt aus. Treffen zwei starke Gegner aufeinander ist das aus Sicht der WRL wertvoller als wenn ein starker auf einen schwachen Gegner trifft.

        Spielartfaktor: SAF
        Der SAF Bezeichnet die Veranstaltung, in der das Spiel stattgefunden hat. Die Daten sind aus der Veranstaltungstabelle oben zu entnehmen.

        Der SAF gewichtet die Veranstaltungen nach deren Wichtigkeit. Wer höher qualifizierte Veranstaltungen spielt, nimmt eine höhere Anzahl verlorener Spiele in Kauf, wird aber in diesem Fall durch den SAF (Wert >1) mit höheren EIP im Falle eines Sieges belohnt.

        Platzierungsfaktor: PLF
        Jedes Team in der Rangliste liefert einen Platzierungsfaktor für weitere Berechnungen, dieser ist abhängig von der aktuellen Position in der Rangliste.
        Die Anzahl der differenzierten Platzierungen (ADP) wird prozentual festgelegt (hier im Beispiel 80% der Teilnehmer der Vorsaison Tabelle. Die Variablen werden stets angepasst, um eine bestmögliche Funktionalität der WRL zu garantieren. Die aktuellen Angaben sind im Post der aktuellen WRL gegeben). Der kleinste Faktor für Neueinsteiger und für die letzten Tabellenplätze beträgt 1 (Konstante). Der höchste Wert, den der Faktor einnehmen kann wird über die Steigung eingestellt (kann variiert werden, hier im Beispiel 1,25). Somit beträgt der maximale Wert hier 2,25. Davon wird abgestuft zwischen 1 bis 2,25 Punkte auf die durch ADP betroffenen Tabellenplätze verteilt.









        Für die Berechnung wird der Platzierungsfaktor des gegnerischen Teams verwendet.
        Wenn (ADP + 1 – Platz) < 1 ist, gilt ein einheitlicher PLF mit dem Wert = 1

        Durch Umbrüche schwankt das Potential der einzelnen Teams. Dieser Faktor ermöglicht eine gute Fluktuation in der Tabelle. Hat ein Gegner eine hohe Platzierung, ist ein Sieg gegen diesen besonders wertvoll.

        Kommentar

        Lädt...
        X