Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung Anpassung WRL ab Saison 185

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ankündigung Anpassung WRL ab Saison 185

    Liebe Nationensammler,

    wie ihr sicherlich bemerkt habt, hatten wir mit dem Tool von AnoNym leider ein paar Probleme mit der Erstellung der Weltrangliste. Wir haben die Regeln nachgebaut und konnten die Saisons mit Verspätung nacharbeiten. Seit 3 Saisons sind die Erstellungen der WRL stabil und pünktlich zu Saisonbeginn. Nun wird es Zeit Schwachstellen der WRL anzugehen.

    Der erste Punkt ist die Differenzierung zwischen Teilnehmer und Nichtteilnehmer von Globalen und Kontinentalen FunCups.

    Wenn man bei einen Cup teilnahm und verdient oder nicht, alle Spiele verliert bekommt man 0 Punkte im Globalen bzw. Kontinentalen Cup. Wer gar nicht teilnimmt, hat ebenfalls 0 Punkte. Um die Teilnehmer zu belohnen sollen alle Teilnehmer an einen globalen und/oder kontinentalen Cup Basispunkte in Form von (Cupwert-100)*100 bekommen. Das bedeutet beispielsweise bei
    • WM: 100
    • OL: 25
    • AMM: 75
    • EM mini: 25


    Damit wäre das Ziel erreicht, dass Teilnehmer ggü. Nichtteilnehmer besser gestellt werden. Teams die nun im Cup 0 Punkte erreichen, haben dann zumindest die Basispunkte. Für die letzten 3 Saisons habe ich es schon mal durchgespielt. In der Differenzspalte sieht man die Auswirkungen ggü. der aktuellen WRL (mit negativen Vorzeichen heißt man würde schlechter stehen)

    Spoiler!


    Im zweiten Schritt sehe ich die Löschung der Regelverstösse

    Findet bei einem Spiel ein Regelverstoß statt, werden die Spiele aus der Datensammlung gelöscht. Bei Legionärseinsatz finde ich das generell auch vertretbar. Bei Stärkeüberschreitung oder bei Anpfiff ohne AE würde ich Änderungen gern zur Diskussion stellen.

    Wenn der Geschädigte gewinnt, würde ich das Spiel in der Wertung lassen, für beide
    Wenn der Geschädigte Remis spielt, würde ich dem Geschädigten die Wahl lassen, ob er es werten möchte, oder nicht. Der Verursacher würde aber keine Punkte bekommen. Gibt es keine Reaktion wird es gelöscht.
    Wenn der Geschädigte verliert, würde ich das Spiel löschen!


    Der dritte Punkt sind die Ligensysteme im Regio (CWL oder WL)

    Aktuell ist es nicht ratsam als schwächeres Team in der 1. Liga zu bleiben, egal ob CWL oder WL. Aktuell würden Teams, die in der 1. Weltliga nur 3 Punkte haben, im Regiotopf schlechter gestellt werden, als z. B. ein Teams in der 4. Weltliga vielleicht auch 3, aber sicher bei 6 oder 10 Punkten. Hier würde ich ähnlich zu Punkt 1 Basispunkte je Liga zuweisen.
    Weltliga 1 und CWL 1 je 25 Pkt.
    Weltliga 2 15 Pkt.
    Weltliga 3 und CWL 2 je 10 Pkt.
    Weltliga 4 5 Pkt.

    Um das technisch absichern zu können, müssten die Spiele entsprechend beim Loggen gekennzeichnet werden. Dies würde ich gern die kommenden 3 Saison (182+183+184) probieren wollen.



    Weitere Ideen nehme ich gern an - Wenn es keine begründeten Vetos gibt und der Probebetrieb sichtbare Ergebnisse bringt, würde ich es gern ab Saison 185 die drei Punkte umsetzen. Bitte stellt auch Fragen, wenn Ihr etwas nicht verstanden habt. Danke
    Zuletzt geändert von frankykey; 12.07.2020, 14:57.

    "Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück!"

    #2
    Das klingt nach einem fairen Ansatz und würde die globalen Cups auch entsprechend würdigen.

    EM-mini-: 1x | Nations-Cup: 4x | Junior-Cup: 2x | Jules-Rimet-Cup: 1x | CWL: 16x | CWL-Pokal: 1x | WM: 1x, 1x Vize | EM: 1x

    Kommentar


      #3
      also ich finde das alle Temas die an irgendeinen Cup teilnehmen, von vornerein die gleiche Weltranglistenpunkte kriegen sollten.
      Denn wenn z.b 1 Team einen Umbruch macht und mit Stärke 55 spielt, er sich bei der großen EM anstatt bei der kleinen Anmeldet hat er schon mehr WL Punkte als bei der Mini. Und haue kriegt er mit Stärke 55 wahrscheinlich bei beiden Cups. Somit hätte das Team mehr davon sich bei der großen anzumelden als bei der kleinen.
      Somit würden wieder die Teams bevorteilt werden , die nur auf WL Punkte aus sind.
      Oder man muss für die großen Cups eine Grenze setzen, das man sagt das alles was unter Stärke xyz (z.b 130) ist, an der kleinen Version teilnehmen muss.

      Kommentar


        #4
        Zitat von M.Goczol Beitrag anzeigen
        Oder man muss für die großen Cups eine Grenze setzen, das man sagt das alles was unter Stärke xyz (z.b 130) ist, an der kleinen Version teilnehmen muss.
        ... das sehe ich etwas anders:
        Manche "grossen" Cups koennen ueberhaupt nur stattfinden, weil es ein paar kleine Teams gibt, die sie (trotzdem) spielen ... z.B. aktuell EM mit neun TN, davon 3 unter 120. Wenn Du also kleine Teams aus den grossen Cups "draengen" willst, dann musst Du gleichzeitig sicherstellen, dass aus den Minis alles, was oberhalb Staerke abc ist, an den grossen Versionen teilnehmen muss ... diese Diskussion ist nicht neu und hat nie zu einem Ergebnis gefuehrt. Ich z.B. spiele bewusst die grosse EM oder mit meinen Djiboutis die WM, weil mich EMMini- oder NC-Teams mit Gesamtstaerke jenseits der 150 dort inzwischen nur noch nerven. Hauptsache starker TW/MS, alles andere ist egal ...
        Und die paar Basispunkte mehr machen das Kraut dann auch nicht wirklich fett, oder?

        EDIT: 13 von 28 Teams der EMMini sind z.B. ueber 120 ... denen koennte man jetzt auch unterstellen, dass sie die Mini spielen, weil sie sich dort mehr Siege (=WRL-Punkte) erhoffen verglichen mit der grossen EM ... ich spiele jetzt einfach mal "The Devil´s Advocat"
        Zuletzt geändert von gerschjg; 14.07.2020, 17:11.

        Kommentar


          #5
          Zitat von gerschjg Beitrag anzeigen
          ... das sehe ich etwas anders:
          weil mich EMMini- oder NC-Teams mit Gesamtstaerke jenseits der 150 dort inzwischen nur noch nerven. Hauptsache starker TW/MS, alles andere ist egal ...
          das nervt wirklich

          Kommentar


            #6
            ach so ... die Hauptsache ganz vergesseb

            Franky, ich finde die Aenderungen gut von mir ...

            Kommentar


              #7
              Ich hab mir das jetzt nochmals alles gelesen und mir auch die WL angesehen im neuen so wie alten Modus. Finde die Anpassungen nicht verkehrt.

              Aber es wird wohl eine Menge Mehrarbeit bedeuten wenn man die Regelverstöße alle erst anfragen muss bei einem Unentschieden.

              Was mich noch Interessieren würde, warum wird Olympia eigentlich immer so niedrig eingestuft? Wegen der maximalen Stärke? Immerhin ist es ein Globaler Cup und nicht wie die AMM ein Kontinentaler Cup. Ich will hier auch gar nicht das Niveau der AMM in Frage stellen aber mir erschließt sich das nicht ganz das man einen Globalen Cup dermaßen niedrig einstuft und das eigentlich bei jeder Änderung die es bisher gegeben hat.

              Erster und Letzter Nationensammler Jugoslawiens seit bestehen des OFM !!!

              Kommentar


                #8
                die änderungen empfinde ich als fair. auch das ol eben nicht über eine mini gestellt wird, dort spielen in der regel dieselben teams.
                die diskussion um tw/ms und teams für fc's zu stark und zu schwach gibt es seit ich sammler bin. sie hat noch nie zu einem ziel geführt, da hier dann auch die rechte der manager sich frei zu entscheiden beschnitten werden. für die umbrüchler wurde extra der junior cup erstellt, jetzt war der versuch einer u23 wm da. beides hat nicht gefruchtet, also nix für ungut.

                Kommentar


                  #9
                  tolle idee franky, ich bin damit sehr einverstanden

                  Zitat von Malinois Beitrag anzeigen
                  Aber es wird wohl eine Menge Mehrarbeit bedeuten wenn man die Regelverstöße alle erst anfragen muss bei einem Unentschieden.
                  soviele UE wirds unter den RV's nicht geben. einfach eine vorlage erstellen, namen austauschen und ab damit.

                  Kommentar


                    #10
                    Grundsätzlich finde ich die vorgeschlagenen Änderungen gut.

                    Etwas gewundert hat mich das Resultat - als jemand, der eigentlich immer an zwei FunCups und 1 Turnier teilnimmt, würde ich bei der Basispunkte Regelung 9 WRL-Plätze schlechter dastehen - das verstehe ich auf Anhieb nicht. Anscheinend wird da die Teilnahme an sich dann doch etwas zu stark berücksichtigt, wenn eine in den letzten Saisons halbwegs erfolgreiche Teilnahme sogar zu einer Verschlechterung führt. Aber das ändert nichts an meiner grundsätzlichen Zustimmung.


                    Kommentar


                      #11
                      @thimas, ohne die daten zu kennen, würde ich mal vermuten, dass da ein paar bei den cups einfach so gut wie keine punkte gemacht haben und darum einfach davon profitieren würden.

                      genaues kann da aber nur franky berichten.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X