Seite 118 von 118 ErsteErste ... 1868108116117118
Ergebnis 2.341 bis 2.344 von 2344

Thema: Hegau-Bodensee Pokal

  1. #2341
    Hegau-Bodensee Pokal Präsident Fussballgott
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    Weiler-Höri , Konstanz
    Beiträge
    5.072

    Cup

    105. Hegau-Bodensee Pokal
    __________________________________________________ _______stadionzeitung
    __________________________________________________ _______hegaublick
    __________________________________________________ _______2163.Auflage




    105. Hegau-Bodensee Pokal

    Eröffnungsspiel : Pokalsieger kommt gegen die Assel Allstars nicht über ein 2:2 hinnaus .

    Stadtderby : Meniskuskickers bleiben die Nummer 1 in Freiburg

    Unterzahl egal : FC Kölsch siegt eindrucksvoll gegen die BSG 09

    Unterzahl nicht egal : Colonia CupSieger Alaaf de Prinz kütt verliert in Radolfzell

    Singen weiter im Tief : die 04er spielen bei concordia nur 0:0

    Lastminutesieg : Weiler gewinnt glücklich gegen Zwickau



    Willkommen zum Auftakt des 105. Hegau-Bodensee Pokal .
    Der SV BW Vogelsberg zählt in der Geschichte des H-B P mit Sicherheit zu den grössten Pokalüberaschungen ! Die Hessen gewannen das Finale völlig unerwartet gegen den Rekordpokalsieger und sicherten sich so ihren 2ten Titel . Als Titelverteidiger dürfen die Vogelsberger den Pokal eröffnen und dazu hatten sie , vor über 72 000 Zuschauern im Sportpark Blau-Weiß , die Assel Allstars Bodensee zu Gast . Gus Gruz , der im Endspiel ja nicht dabei war , hat inzwischen seine Karriere beendet , der neue Stürmer des SV BW heist Francisco Guréndez . Zu den absoluten Topfavoriten zählen die Hessen auch als amtierender Pokalsieger nicht unbedingt , es braucht eine weitere Sensation wenn sie tatsächlich den Titel verteidigen sollen . Im Spiel gegen die Uhldinger Gäste machten sich gleich jede Menge Probleme deutlich , schon nach 4 Minuten lagen die Vogelsberger 0:2 hinten . Ein krasser Fehlstart ! Dann aber dezimierten sich die Gäste selbst , in Überzahl fand der SV BW dann ins Spiel , kam aber am Ende nicht über 2:2 hinnaus . Auch weil Neuzugang Francisco Guréndez zuviele Chancen liegen lies . Manager "Crossfire" übte harte Kritik an seinem neuen Stürmer . Es läuft also noch nicht rund beim Pokalsieger , gegen die FC Böckchen und gegen den C.F. Fuego 07 , die sich 1:1 am 1. Spieltag trennten , sind sie jedoch Favorit und das Achtelfinale sollte mindestens drin sein !

    In der Gruppe B siegt Odd Grenland Haugesund 5:0 gegen die DJK Konstanz . Alle 5 Tore für die Lüneburger erzielte Neuzugang Jörg Laumer ! Der Norweger führt fürs erste die Torjägerliste an .
    Im Klassiker zwischen dem Hegauer FV und dem Vizepokalsieger FC Villingen 1908 ist Jan Jindra der Matchwinner . Der Tschechische Topstürmer der 08er erzielt beim 0:2 in der Hegau Arena beide Tore .

    Das Freiburger Stadtderby , das es zuletzt vor 10 Jahren gab , zwischen dem FC Schwalbe Freiburg und den Meniskuskickers Freiburg , gibt es heuer zum 11ten-mal . Die Meniskuskickers sind der klare Favorit , das waren sie meist in diesem Duell aufgrund von Umbrüchen der Schwalben , die irgendwie immer dann stattfanden wenn man aufeinander traf . So auch diesesmal , allerdings gewinnen die Kniegeschädigten nur knapp mit 1:2 im Schwalbennest . Die Nummer 1 in Freiburg bleiben also weiterhin die Meniskuskickers .
    Nicht sonderlich rund lief es auch für den FC Singen 04 . Bei concordia kommen die Hegauer , trotz Überzahl , nicht über ein 0:0 hinnaus . Damit knüpfen die Hohentwieler nahtlos an der verkorksten letzten Saison an .

    Auf dieses Debüt haben viele gewartet , und dann Das ..! Bafana Bananas Lindau , seines Zeichens zweifacher südafrikanischer Meister , sollte gegen den FC Geissbock seinen H-B P Einstieg feiern , aber der Topclub vom Bodensee stellt nicht regelkonform auf und verliert gegen die Kölner am "Grünen Tisch " mit 0:3 . Wir hoffen das die Lindauer ihre Aufstellung anpassen und dann dürfen wir gespannt sein ob sie den hohen Erwartungen gerecht werden können .
    Arsenal Kreuzviertel und der TUS Bodensee trennen sich 1:1 am ersten Spieltag .

    In der Gruppe E siegt Hellas Singen mit 3:0 gegen die Flügelflitzer , Daums Jünger United erkämpfen gegen den SV Saufhausen ein 1:1 .
    Pforzheim schlägt in der Gruppe F die SpvGKoeln2012 erwartungsgemäss mit 2:0 und im Gruppenspitzenspiel zwischen dem FC Grünebrille und Alaaf de Prinz kütt ( amtierender Colonia CupSieger ) verhilft den Mettnaustädtern ein später Platzverweis der Prinzen zu einem späten 2:1 Siegtreffer !

    Der FC Kölsch erwischte vor fast 82 000 Zuschauern auf "op der Schäl Sick" einen Sahnetag ! Schon in der ersten Minute traf Insua zum 1:0 . Trotz frühem Platzverweis für die Kölner , schon in der 4ten Minute , konnte der Spanische Topstürmer zwei weitere male treffen . Der FC siegt somit 3:1 gegen die BSG Blumberg 09 .
    Köln 2011 e.V siegt knapp mit 3:2 gegen Inter Lindau , profitiert dabei vorallem von den Fehlern der Lindauer .

    Auch in der Gruppe H gabs eine Entscheidung am Grünen Tisch , der SC Baden siegt 3:0 gegen die Treue Husaren Cologne .
    Der FC Weiler-Höri feiert gegen den FC asley Zwickau einen glücklichen 1:0 Sieg . Die Zwickauer waren die bessere Mannschaft , vorallem in der zweiten Halbzeit , das einzige Tor erzielte dann aber in der 93ten Minute FC-Neuzugang und Rekordtransfer Adalbert Leblonde . Der Franzose kam für 28 Millionen auf die Höri .

    Soweit der Pokalauftakt , wir freuen uns auf Spieltag 2 , bis dahin , ihr Hegaublick Süd aus Weiler .

  2. #2342
    Hegau-Bodensee Pokal Präsident Fussballgott
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    Weiler-Höri , Konstanz
    Beiträge
    5.072

    Cup

    105. Hegau-Bodensee Pokal
    __________________________________________________ _______stadionzeitung
    __________________________________________________ _______hegaublick
    __________________________________________________ _______2164.Auflage




    105. Hegau-Bodensee Pokal

    2. Spieltag

    Traumstart :
    Odd Grenland Haugesund siegt in Villingen

    Fehlstart :
    Bafana Bananas Lindau bekommt auf der Reichenau auf die Mütze ,
    auch des Prinzens Elf legt einen klassischen Fehlstart hin !



    Willkommen zum 2. Spieltag des 105. Hegau-Bodensee Pokal .

    Der Titelverteidiger SV BW Vogelsberg konnte in seinem zweiten Spiel über weite Strecken überzeugen . Beim C.F. Fuego 07 gewinnen die Hessen mit 1:3 . Nach einer 0:2 Führung der Gäste konnten die Stuttgarter den Anschluss erzielen , aber ein Foulelfmeter , verwandelt von Francisco Guréndez sorgt für die Entscheidung .
    Die Allstars Bodensee siegen 2:0 gegen die FC Böckchen , zweifacher Torschütze war Dan Knoflíček .
    Damit haben die "Asseln" und der Pokalsieger aus Vogelsberg je 4 Punkte , Fuego und die FC Böckchen je Einen .

    Das Hegau-Bodensee Derby in der Gruppe B entscheidet der Hegauer FV bei der DJK Konstanz mit 0:3 für sich . Weniger überaschend als der 0:2 Auswärtssieg der "Norweger" beim Rekordpoklaisger . Odd Grenland Haugesund steht mit 6 Punkten und 7:0 Toren für den Moment so gut da wie kein anderes Team ! Der Hegauer FV überholt zunächst den FC Villingen 1908 , Schlusslicht ist die DJK .

    Concordia siegt bei den Meniskuskickers Freiburg verdient mit 2:4 und ist Tabellenführer der Gruppe C , vor dem FC Singen 04 . Die Hohentwieler gewannen gegen die Schwalben mit 2:0 und fahren endlich wieder einen H-B P Sieg ein und springen damit auf Platz 2 , vor den Kniegeschädigten . Die Schwalben sind als klarer Aussenseiter Gruppenletzter .

    In der Gruppe D hatte der Pokaldebütant Bafana Bananas Lindau den Saisonauftakt "verschlafen" , heuer dann auch das sportliche Debüt der Lindauer , und zwar beim TUS Bodensee . Dieses Derby gabs schon 4-mal als Freundschaftsspiel , nun erstmals in einem Pflichtspiel . Die Erwartungen an die "Südafrikaner" sind hoch , doch der TUS Bodensee nahm den "Bananas" den Wind gehörig aus den Segeln ! Schon nach 18 Minuten stand es 3:0 für die Reichenauer . Zweimal traf der Linksaussen Anestis Galanopoulos , der ein überragendes Spiel machte . Die Gäste aus Lindau versäumten hier den Beginn auf ganzer Linie . Kurz nach der Pause trifft Nego dann die Latte , aber eine Minute später trifft er zum 4:0 . Unfassbar starker Auftritt des TUS Bodensee . Und sie hätten sogar noch auf 5:0 erhöhen können , aber Nego scheitert diesemal am Schlussmann der Lindauer . Die mussten bis zur 76sten Spielminute auf die erste Chance überhaupt warten , aber immerhin war der erste Schuss aufs Tor der Reichenauer dann auch drin . 4:1 , "Ergebniskosmetik" . Den Schlusspunkt setzen dann wieder die Hausherren , Hamide Desry trifft kurz vor Schluss zum 5:1 Endstand .
    Im kölschen Duell der Gruppe D siegt Aresnal 1:4 beim FC Geißbock . Der TUS Bodensee ist punktgleich mit den Gunners , der FC Geissbock Dritter vor den fehlgestarteten Lindauern .

    In der Gruppe E gewinnt der SV Saufhausen das Gruppenspitzenspiel gegen Hellas Singen mit 3:1 und Daums Jünger siegen 2:3 bei den Flügelflitzern . Aufhausen ist Spitzenreiter , die Jünger nun Zweiter . Hellas muss die Tabellenspitze zunächst abgeben und ist Dritter vor dem Schlusslicht aus dem Salzland .

    In der Gruppe F haben sowohl die Stiere von Borussia Pforzheim , als auch der FC Grünebrille aus Radolfzell , 6 Punkte . Die Brillen siegten 0:1 bei der SpvGKoeln2012 , und die Stiere siegen 1:2 bei Alaaf de Prinz kütt . Mit 12 Torchancen das chancenreichste Spiel des Spieltages . Für den Colonia Cup Sieger ist es mit 2 Niederlagen ein klassischer Fehlstart !

    In der Gruppe G wurden die Favoriten "getrennt von einander befragt" . Der FC Kölsch siegt 0:3 bei Inter Lindau , und die BSG Blumberg 09 2:0 gegen Köln 2011 e.V . Der FC Kölsch ist Spitzenreiter , die BSG klettert auf Platz 2 .

    In der Gruppe H haben alle 4 Teams 3 Punkte ! Denn Zwickau konnte nach einer Auftaktpleite bei der Hörielf den SC Baden mit 2:0 schlagen und die Treue Husaren Cologne , die am ersten Spieltag am Grünen Tisch verloren , konnten den FC Weiler-Höri mit 1:0 besiegen .

    Soweit vom zweiten Spieltag , am Sonntag gehts weiter ....
    Geändert von Lischi (07.09.2019 um 17:40 Uhr)

  3. #2343
    Hegau-Bodensee Pokal Präsident Fussballgott
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    Weiler-Höri , Konstanz
    Beiträge
    5.072
    105. Hegau-Bodensee Pokal
    __________________________________________________ _______stadionzeitung
    __________________________________________________ _______hegaublick
    __________________________________________________ _______2165.Auflage




    105. Hegau-Bodensee Pokal

    3. Spieltag




    Willkommen zum 3. Spieltag des 105. Hegau-Bodensee Pokal .

    In der Gruppe A sind der Pokalsieger SV BW Vogelsberg und die Assel Allstars Bodensee auf dem Weg ins Achtelfinale . Beide gewinnen ihre Spiele am 3. Spieltag mit 3:0 , bzw. 0:3 . Die Asseln bei Fuego 07 , und der Titelverteidiger zu Hause gegen die FC Böckchen . Die Hessen und die Uhldinger haben damit je 7 Punkte , die "Ausis" und die FC Böckchen bleiben bei je Einem Zähler .

    Odd Grenland Haugesund ist auch im dritten Spiel erfolgreich. Lediglich das erste Gegentor mussten die Lüneburger hinnehmen . In der Gruppe B siegen die "Norweger" mit 1:3 beim Hegauer FV . Der FC Villingen 1908 siegt 1:2 bei der DJK Konstanz . Damit übernehmen die Rekordpokalsieger aus Villingen Platz 2 von den Hegauern .

    In der Gruppe C siegt concordia 0:4 bei den Schwalben aus Freiburg . Der FC Singen 04 setzt den Positivtrend fort und schlägt die Meniskuskickers Freiburg mit 2:1 . Concordia ist Spitzenreiter vor dem FC 04 , beide haben 7 Punnkte . Die Kniegeschädigten haben 3 Punkte und müssen in der Rückrunde vorallem gegen concordia und/oder den FC Singen 04 punkten .

    Der FC Geißbock unterliegt in der Gruppe D dem TUS Bodensee mit 1:4 . Der Pokaldebütant Bafana Bananas Lindau punktet erstmals beim Hegau-Bodensee Pokal . Obwohl die Gunners die bessere Leistung zeigten trennt man sich am Ende 1:1 Remis .
    In der Tabelle bleibt der TUS vor Arsenal , beide sind mit 7 , bzw. 5 Punkten , noch ungeschlagen . Der FC ist Dritter , die Lindauer bleiben Schlusslicht , sind aber nach dem Punktgewinn nicht chancenlos .

    In der Gruppe E siegt der SV Saufhausen bei den Flügleflitzern mit 0:2 , die Jünger schlagen Hellas Singen im griechischen Duell mit 2:1 . Auch hier haben die ersten beiden , der SV und United , 7 Punkte , und der Dritte , in diesem Fall Hellas , 3 Punkte .

    8 Chancen erspielte sich Borussia Pforzheim gegen den FC Grünebrille , aber die Stiere verlieren das Topspiel der Gruppe F dennoch mit 1:3 gegen die Mettnaustädter !
    Der Fehlstart von Alaaf de Prinz kütt wird derweil zur komplett verkorksten Hinrunde ! Des Prinzens Elf kommt gegen den klaren Aussenseiter SpvGKoeln2012 nicht über ein 1:1 hinnaus ! Chancenlos bleiben die Siegburger aber nicht , der Colonia Cup Sieger kann sich jedoch in der Rückrunde keienen Patzer mehr erlauben . Der FC Grünebrille steht schon sogut wie sicher im Achtelfinale , die Borussen bleiben Zweiter .

    Auch der FC Kölsch hat 3 Siege auf dem Konto . Gegen Köln 2011 e.V gewionnen die Porzer mit 0:1 . Die BSG Blumberg 09 siegt 4:0 gegn Inter . Auch die Blumberger sind ganz klar auf Kurs Achtelfinale .

    In der Gruppe H gewinnt der FC Asley Zwickau 2:0 gegen chancenlose Treue Husaren Cologne . Der SC Baden und der FC Weiler-Höri haben gleichviele Chancen , aber die Hörielf zeigt sich wesentlich treffsicherer und siegt deutlich mit 0:3 in diesem Klassiker . Zwickau und Weiler haben nun beide 6 Punkte und die gleiche Toredifferenz , teilen sich also die Tabellenspitze . Der SC ist Dritter vor den Treue Husaren Cologne , beide bleiben bei 3 Punkten .

  4. #2344
    Hegau-Bodensee Pokal Präsident Fussballgott
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    Weiler-Höri , Konstanz
    Beiträge
    5.072
    105. Hegau-Bodensee Pokal
    __________________________________________________ _______stadionzeitung
    __________________________________________________ _______hegaublick
    __________________________________________________ _______2166.Auflage




    105. Hegau-Bodensee Pokal

    4.+5. Spieltag

    Der Hegauer FV oder Villingen ?
    Der FC 08 benötigt Schützenhilfe um die Pokalüberaschung abzuwenden !



    Willkommen zum 4.+5. Spieltag des 105. Hegau-Bodensee Pokal .

    In der Gruppe A sind der Titelverteidiger SV BW Vogelsberg und die Assel Allstars Bodensee beide vorzeitig fürs Achtelfinale qualifiziert . U.a trennte man sich im Rückspiel beim direkten Aufeinandertreffen 0:0 Remis in Uhldingen . Beide bleiben damit ungeschlagen . Die FC Böckchen und der C.F. Fuego haben beide 2 Punkte , also noch sieglos und damit ausgeschieden .

    In der Gruppe B konnte der Hegauer FV am 4. Spieltag beim Vize-u. Rekordpokalsieger FC Villingen 1908 mit einem 2:2 punkten ! Nachdem Villingen dann auch beim Spitzenreiter Odd Grenland Haugesund mit 2:1 verliert und der H FV im Derby gegen Konstanz mit 3:2 gewinnt , tauschen die Hegauer und die Villinger die Plätze ! Villingen braucht nun "Schützenhilfe" von den Norwegern , die ohne Punktverlust schon sicher im Achtelfinale stehen . Ansonsten könnte der FC 08 überaschend bereits in der Gruppenphase scheitern .

    Singen 04 ist wieder in der Spur und mit 13 Punkten durch ! Um Platz 2 der Gruppe C streiten sich die Meniskuskickers Freiburg und concordia . concordia hat jedoch das vermeindlich leichte Spiel gegen die Schwalben und die Kniegeschädigten empfangen den FC 04 , die wesentlich schwerere Aufgabe . concordia wird deshalb das 1/8 Finale erreichen , da sind wir uns ziemlich sicher , die Tempelkicker werden ausscheiden .

    In der Gruppe D verliert der TUS Bodensee gegen Arsenal mit 0:1 und der FC Geißbock und Bafana Bananas Lindau trennen sich 2:2 . Ein weiterer "Tiefschlag" für die Fans der Lindauer . Mit dem 1:3 gegen den TUS ist es dann entgültig gelaufen , Inter bleibt bisweilen ohne H-B P Sieg und wird in der Gruppenphase ausscheiden . Auch der FC Geissbock ist raus , die Gunners und der TUS stehen vorzeitig in der K.O. Runde .

    Die Flügelflitzer , als auch Hellas Singen , fahren noch einen Dreier ein , aber es reicht für beide nicht . Die Flitzer konnten Hellas schlagen , und Hellas dann den SV . Der SV Saufhausen und die Daums Jünger United sind dennoch sicher im Achtelfinale . Beide haben 10 Punkte .

    In der F gelingt dem Colonia Cup-Sieger Alaaf de Prinz kütt auch im 4.-u.5. Spiel kein Sieg ! Damit scheiden die Siegburger sang und klanglos aus . Sogar die SpvGKoeln2012 , bei allem Respekt , konnten es besser machen . Sie holten immerhin auf der Mettnau einen Dreier ! Am Ende aber werden die Borussen aus Pforzheim und die Grünen Brillen das Achtelfinale souverän erreichen .

    In der Gruppe G dominiert der FC Kölsch weiterhin , sie sind mit 5 Siegen in 5 Spielen vorzeitig Gruppensieger ! Die Blumberger , die beide Spiele gegen den FC verloren , müssen noch um Platz 2 bangen , aber alles andere als ein Sieg in Linau bei Inter wäre eine Sensation .

    In der Gruppe H schlagen die Treue Husaren Cologne den SC mit 4:0 , während Zwickau die Hörielf mit 3:0 heimschickt . Unerwartet klare Siege !
    Am 5ten Spieltag kann Weiler die Husaren jedoch mit 1:0 bezwingen und Zwickau und der SC Baden trennen sich Remis . Somit ist der FC Asley Zwickau sicher im Achtelfinale , um Platz geht es Fernduell zwischen den Husaren aus Köln und den Höriindians .

Seite 118 von 118 ErsteErste ... 1868108116117118

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •