Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Entwicklung der Spielerstärke

  1. #1
    Profi
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    486

    Entwicklung der Spielerstärke

    Kürzlich wurde die max. Stärke für die Spieler auf 29 angehoben.

    Nur warum ist in den hohen Stärke Bereichen eine extrem schnelle Aufwertung möglich?
    Früher war es so, je höher die Stärke, desto länger dauert es bis ein Spieler die nächste Stufe erreicht hat.

    Aber so wie es jetzt ist, wird das ganze ad absurdum geführt.

    https://www.onlinefussballmanager.de...Dariusz-Renusz

    ST 27/180 Aufwertung zum 26er
    ST 0/181 Aufwertung zum 27er
    ST 9/181 Aufwertung zum 28er
    ST 18/181 Aufwertung zum 29er

    Dann wird er jetzt (ST 27) wahrscheinlich ein 30er werden.

    Wie sind diese extremen Sprünge zu begründen?
    Innerhalb einer Saison soviel besser...

    Zum Vergleich: 17/5 auf 18/8 zu ST 27 ist meines Wissens das Optimum im geringen Stärke Bereich.
    Geändert von icke2012 (30.06.2020 um 21:37 Uhr)

  2. #2
    Board-Admin Fussballgott Avatar von DarkLifeAngel
    Registriert seit
    09.08.2009
    Ort
    dort wo andere Urlaub machen
    Beiträge
    5.807
    Die Information bezüglich der neuen Stärken bis 30 sowie der damit einhergehenden Änderung auf feste Aufwertungsgrenzen wurde am 12.05. per Ingame-Nachricht mitgeteilt (inkl. einer kurzen Erklärung).

    Eine genauere Erklärung wie die Grenzen angepasst werden ist hier zu finden:
    http://www.ofm-forum.de/showthread.p...1#post10013027

    "And now it's time for one last bow, like all your other selves. Eleven's hour is over now, the clock is striking twelve's."
    So soll eine Bugmeldung aussehenBugforumRegeln&FAQPN an michOFM - offene BETA

  3. #3
    Clan die Traderschmiede Co-Trainer Avatar von VanDribbels
    Registriert seit
    01.04.2011
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    504
    Mensch, DLA... liest du die Fragen eigentlich komplett durch, bevor du antwortest? Dass die AWG angepasst und neue Maximalstärken eingeführt wurden, weiß der TE (auch wenn er die 30 vergessen hat).

    Zur (auch im verlinkten Thread diskutierten) eigentlichen Frage, warum sowohl während des Übergangszeitraums als auch am Ende bei den fixen AWG die Stufen im obersten Bereich so eng beieinander liegen, steht da aber auch keine Antwort.

  4. #4
    Board-Admin Fussballgott Avatar von DarkLifeAngel
    Registriert seit
    09.08.2009
    Ort
    dort wo andere Urlaub machen
    Beiträge
    5.807
    Die Fragen werden beantwortet wenn man sich die Zahlen anschaut

    Nur warum ist in den hohen Stärke Bereichen eine extrem schnelle Aufwertung möglich?
    Wie sind diese extremen Sprünge zu begründen?
    Innerhalb einer Saison soviel besser...
    Die Zielgrenze für Stärke 30 liegt unterhalb der damaligen von Stärke 27 (Bei der Festlegung der neuen Grenzen wurde sich am vorhandenen Spielerpool orientiert) und der Sprung von 25 auf 27 geradeeinmal 600 AWP ausmachte (zukünftig liegen zwischen zwischne 28 und 30 900 AWP).

    Die höchsten Abstände je Stärke lagen bisher im Bereich 14-16 (nicht bei den höchsten Stärken) mit > 1.300AWP/Stufe
    Dieser verschiebt sich auf den Bereich 19-21 mit ~1200 AWP/Stufe wodurch sich in diesem Bereich die Abstände der Stärken leicht erhöhen
    Geändert von DarkLifeAngel (01.07.2020 um 06:46 Uhr)

    "And now it's time for one last bow, like all your other selves. Eleven's hour is over now, the clock is striking twelve's."
    So soll eine Bugmeldung aussehenBugforumRegeln&FAQPN an michOFM - offene BETA

  5. #5
    Halbprofi Avatar von Roli&Schoggi
    Registriert seit
    21.12.2019
    Beiträge
    207
    Zitat Zitat von DarkLifeAngel Beitrag anzeigen
    Die Fragen werden beantwortet wenn man sich die Zahlen anschaut
    Werden sie nicht, denn es wurde gefragt warum die AWP für die oberen Stärkebereiche so niedrig gewählt wurden. Es gibt bereits jetzt einen 30er, der hat in jungen Jahren weder Wellness noch Fitti gehabt. Dazu sinkt die 30 noch um über 1000AWP, alle aktuellen 27+ wären mit den festen AWP 30er!

    Warum ist die 30 so easy zu erreichen, ich denke das war die Frage?!
    Das ist aber eine Frage der Spielmechanik und für mich ist es nicht nachvollziehbar weshalb die 30 so tief hängt. Für 29 und 30 hätte man durchaus richtig fett anziehen können, dass man dafür auch einiges investieren müsste. So nimmt man die im Vorbeigehen mit, 900AWP sind ein richtiger Witz für zwei Stärken!

  6. #6
    Clan die Traderschmiede Co-Trainer Avatar von VanDribbels
    Registriert seit
    01.04.2011
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    504
    @DLA: bist DU denn der Ansicht, dass die Frage des TE durch deine Antwort inhaltlich beantwortet wird? Wärst du mit deiner Antwort an seiner Stelle zufrieden?

    Denn in deiner "erklärenden" Antwort steht faktisch nichts drin, außer ein bisschen Zahlen ablesen und der Satz "bei der Festlegung der neuen Grenzen wurde sich am vorhandenen Spielerpool orientiert", was auch immer das im OFM-Sprech bedeuten soll.

  7. #7
    Profi
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    486
    Zitat Zitat von Roli&Schoggi Beitrag anzeigen
    Werden sie nicht, denn es wurde gefragt warum die AWP für die oberen Stärkebereiche so niedrig gewählt wurden. Es gibt bereits jetzt einen 30er, der hat in jungen Jahren weder Wellness noch Fitti gehabt. Dazu sinkt die 30 noch um über 1000AWP, alle aktuellen 27+ wären mit den festen AWP 30er!

    Warum ist die 30 so easy zu erreichen, ich denke das war die Frage?!
    Das ist aber eine Frage der Spielmechanik und für mich ist es nicht nachvollziehbar weshalb die 30 so tief hängt. Für 29 und 30 hätte man durchaus richtig fett anziehen können, dass man dafür auch einiges investieren müsste. So nimmt man die im Vorbeigehen mit, 900AWP sind ein richtiger Witz für zwei Stärken!
    Ganz genau. Es ging um das warum.
    Wie DLA schon geschrieben hat, zwischen Stärke 14 und 16 sind es jeweils 1.300 AWP

    Warum sind es so wenig AWP (600 bzw 900) in dem hohen Segment?
    Das ist doch ein "Witz".
    Man muss einen Spieler gar nicht mal fördern und er wird quasi im vorübergehen besser.
    Ich wiederhole mich gerne nochmal "Das ganze System wird damit ad Absurdum geführt"
    Es mit dem "Spielerpool" zu begründen ist für mich zu einfach.

    Bedeutet ja im Umkehrschluss "wenig Spieler mit Stärke 27 Plus = wenig AWP; Viele Spieler mit Stärke x = viele AWP"
    Nur warum sind dann im Bereich von Stärke 14-16 (wo es doch eigentlich viele Spieler gibt) so viele AWP?

    Ich möchte mich hier jetzt nicht gegen die festen Grenzen aussprechen.
    Die sind gut und überfällig gewesen.

    Anderes Beispiel:

    https://www.onlinefussballmanager.de...rkan-Wiedemann

    Innerhalb von 27 ST (18/180 - 9/181) in einem Rutsch gleich zwei Stärken besser geworden (24 auf 26)
    Und 9 Tage später ist er schon ein 27er.
    Muss es sein, dass die Stärken in diesem Bereich so explodieren?
    Geändert von icke2012 (02.07.2020 um 11:31 Uhr)

  8. #8
    Balljunge
    Registriert seit
    15.12.2019
    Beiträge
    6

    Wo denn bitte sonst ???

    Die krasse Entwicklung durch gesenkte AWP in hohen Stärkebereichen betrifft/betraf ja ohnehin OLDIES... gut, dass hier ein Link zu einem 36-jährigen gewählt wurde.. denn anders als in mittleren Stärkebereichen hat dieses massive Absenken bei ST 28/29(nahezu) KEINE Auswirkungen auf Transferwerte... das wäre extrem gewesen... so hat das ganze immerhin keine finanziellen Auswirkungen, die nur einer kleinen Gruppe zugute kämen. Ich hätte das etwas kritischer gesehen, wenn einer durch AW-Absenkung nen 23/11er in einer Saison zu nem 24/16er Goldspieler machen würde... um dann 400 Millionen dran zu verdienen ohne was dafür zu können...

    Und zum warum: Ausgemachtes Grundübel bei OFM sind nach wie vor die massiven Ingame-Währungsguthaben (einiger) User, sowie pervertiertes Trading an sich. Nun hat man eben den Schritt gewagt, die Wetttbewerbssituation derart zu verändern, dass ich um den Status quo zu halten künftig tendenziell doppelt so hohe Gehälter zahlen muss... denn mit der Absenkerei (und dem ja mehr oder weniger EINMALIGEN Turbokarriereverlaufs einiger "alter Säcke") ist es ja irgendwann auch vorbei, dann verharren die Kicker nahezu bei den dann erreichten AW-Grenzen... und eine viel grössere Anzahl von Usern wird diese dann künftig erreichen können.

    Ob das ganze am Ende so wie angedacht aufgeht ist eine andere Frage... der Grundgedanke ist jedenfalls schonmal nicht zwingend falsch... hängt ja massgeblich davon ab wie "clever" sich User verhalten, die infolge eines künftig wesentlich teureren Hauen und Stechens im Spitzenbereich entsprechend aufschliessen könnten... und die Spirale demnach weiter drehen nach oben drehen...

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •