Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Manager Story einer Anfängerin – von und für OFM-Einsteiger

  1. #1
    Amateurspieler Avatar von Natascha_Romanoff
    Registriert seit
    10.06.2019
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    76

    Cup Manager Story einer Anfängerin – von und für OFM-Einsteiger

    Hallo OFM-Fans,

    mein Name ist Natascha ®omanoff und bin eine noch recht unerfahrene Club-Managerin.
    Ich habe mich entschlossen, in der kommenden Saison meine Managerlaufbahn zu beginnen. Um mich entsprechend vorzubereiten, habe ich im Forum (Fragen zum Spiel → Hilfe für Neulinge) aufmerksam die Beiträge für Anfänger studiert.

    Damit zukünftige OFM Einsteigern (so wie ich) gerade zum Start Ihrer Karriere mögliche Fehlentscheidungen vermeiden bzw. die Anzahl auf ein mindestmaß reduzieren können, möchte ich meine Manager Story niederschreiben.
    Gleichfalls soll diese als Nachschlagewerk für Anfänger oder aber auch als gutes oder schlechtes Beispiel dienen.
    Vermutlich werde ich während meiner Vereinsgründung und in den folgenden Spieltagen die eine oder andere Fehlentscheidung treffen, aber wie heisst es so schön: Aus Fehlern wird man klug.

    Ich beabsichtige die Story wie folgt aufzubauen:

    Zum Anfang der jeweiligen Saison schreibe ich die Planung für die kommenden 34 Spieltage nieder, um dann am Ende der Saison ein Resume zu ziehen, ob alles wie geplant funktioniert hat.

    Und nun kommt ihr ins Spiel !!!

    Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn die erfahrenen OFM Manager, welche die Story verfolgen, als Co. Trainer fungieren könnten und ihre Meinung zu meinen jeweiligen Saisonplänen im Beitrag kommentieren.
    Einfach frei heraus wie euch der „Schnabel gewachsen ist“. Konstruktive Kritik ist herzlich willkommen !!!

    Durch eure hilfreichen Tipps könnte diese Story als eine weitere „Hilfe für Neulinge“ dienen, um zukünftige OFM Neulinge den Einstieg zu diesem tollen Fussballmanager zu erleichtern.

    Also, lasst die Spiele beginnen !
    Geändert von Natascha_Romanoff (12.06.2019 um 21:05 Uhr)

  2. #2
    Amateurspieler Avatar von Natascha_Romanoff
    Registriert seit
    10.06.2019
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    76
    Managerin: Natascha-Romanoff
    Vereinsame: ®DieMannschaft (eigentlich sollte der Verein #DieMannschaft heissen, aber der Ligaausschuss hat den Namen nicht bewilligt )
    Land: Jameika

    Wie alles beginnt:

    Um Deinen Verein zu gründen, mußt du dir bei der Anmeldung im OFM Portal folgendes überlegen: Einen Manager- und einen Vereinsnamen. Aber beachte, beides kannst Du später nicht mehr ändern, also wähle mit Bedacht.

    Und dann kommt eine weiter sehr wichtige Frage : In welcher Liga willst Du starten? Wiederstehe der Versuchung in Deutschland beginnen zu wollen! Warum? Hier beginnt deine Karriere in einer sehr niedrigen Dorfliga und der Weg nach oben ist steinig und lang. Und du bekommst auch, was meiner Meinung zu Beginn eine wichtige Einnahmequelle ist, bei den sog. Abschuß-Friedlys weniger Antrittsgeld . In der Liga, in welcher ich gestartet bin (Jameika / Landesliga) bekommst Du für dein Team mit einer Stärke von 10 bis zu 100.000 EUR pro Spiel !!! Mein Rat: Wähle also ein Land, wo Du mindestens in der Landesliga startest.

    Und dann liesst man auch in den Foren über den optimale Zeitpunkte, wann ein Team gegründet werden soll. Die meisten sagen zum 0. Spieltag. Weil dann n i c h t die Gefahr besteht, dass dein Verein in einer höheren und stärkeren Liga startet. Andere empfehlen zum 33. Spieltag, um die Nichtabstiegsprämie / Klassenerhaltsprämie des Sponsors über ca. 402.012 EUR zu erhalten.

    Mich hat das Geld gereitzt und ich habe mich für Variante 2 entschieden. Die Teammangerin von ®Die Mannschaft hat zudem entscheiden, diese gleich zu Beginn so umzustellen, dass diese (fast) nur noch aus Spieler mit der Stärke 1 besteht. Ergo im Friendly Stärke 5,5 und in der Liga max. 11, sodass ein weiter Aufstieg gleich zum Start eher unwahrscheinlich ist.

    ...to be continued...
    Geändert von Natascha_Romanoff (07.07.2019 um 21:16 Uhr)

  3. #3
    Amateurspieler Avatar von Natascha_Romanoff
    Registriert seit
    10.06.2019
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    76
    Die Planung für die erste volle Saison 171:

    Zum Start der neuen Saison sollte auf Grund von Freundschaftsspielen (pro Spiel 100.000,-- EUR) und der Prämie für den Nichtabstieg aus der Startliga (402.000,-- EUR) eine Kontostand von ca. 1,4 MIO Euro vorliegen.

    Unsere Managerin, Natascha Romanoff möchte in der ersten Saison sparsam mit dem Vereinsvermögen umgehen und bei Neuverpflichtungen nicht gleich "alles raus hauen".
    Es soll ein Team zusammen gestellt werden, was aus einer A-Elf für die Liga Spiele und eine B-Elf (Stärke 1 - Spieler) für die Friendlys besteht. Also ein Kader von 22 Spielern?
    Frage an die Co. Trainer: Macht so ein vorgehen Sinn ?


    Die Scauting Abteilung hat den Markt für das A-Team bereits sondiert. Folgende Marktwerte konnten für folgende Positionen ermittelt werden:

    Alter: 20 Jahre / Stärke 5 / in Euro
    LV 83.808
    LMD 201.543
    RMD 221.064
    RV 87.482
    VS 1.903
    LM 42.071
    DM 6.358
    ZM 161.704
    RM 40.206

    Augenscheinlich sind die Schlüsselpositionen wie LMD + RMD in der Abwehr sowie ZM im Mittelfeld besonders wertvoll.

    Mal sehen, was die Jungs bei einer Stärke von 19 / 4 kosten:

    LMD 67.702
    RMD 70.131
    ZM 33.635

    Und für den Torwart (TW) und den Mittelstürmer (MS) darf es dann schon ein etwas besser Spieler sein.
    TW 21 - 6 für 44.000
    MS 22 - 6 für 45.295

    Auf Basis der Daten, dem Budget und der Strategie könnte das zukünftige A-Team wie folgt aussehen.
    20 - 5: LV / RV / VS / DM / LM / RM
    19 - 4: LMD / RMD / ZM
    21 - 6 TW
    22 - 6 MS
    Was sagt der Co Trainer hierzu ?


    Nett wäre auch, wenn auf dem Transfermarkt ein jeweiliger Spieler mit einer Stufe schwächer (z.B. TW 23 - 5 anstatt 23 - 6 ) gefunden wird, der wenig Aufwertungspunkte (AWP) bis zur nächst höheren Stufe hat.





    ...to be continued...
    Geändert von Natascha_Romanoff (14.06.2019 um 08:03 Uhr)

  4. #4
    Clan die Traderschmiede Manager Avatar von FantaKorn
    Registriert seit
    22.06.2015
    Ort
    Oblast Kemerowo
    Beiträge
    2.141
    Moin!

    A und B Team ist keine gute Idee. Du solltest nur ein Team haben welches Liga und Friendlies macht. So werden die Spieler besser gefördert, was dir letztlich höhere Gewinne einbringt. Die Friendlies spielst du auswärts gegen leicht stärkere Gegner (max 25% mehr Stärke). Du wirst problemlos Gegner finden, das kann ich dir aus Erfahrung sagen
    Das Geld welches dir die Friendlies einbringen reicht dann für alle TL/TU.
    Das war jetzt der Standard Plan für einen guten Start. Man kann natürlich mehr als 11 Spieler im Kader haben um noch mehr Gewinn rauszuholen, aber gerade zu Beginn ist es schwierig geeignete Spieler zu finden. Das reicht dann auch noch in 2-3 Saisons.

    92. 2:3 durch Lalitkumar Ramamuthe mit einem Schuss aus 20m
    Kein PA seit 18/173 - Gegen Transfermarkt Änderungen

  5. #5
    Amateurspieler Avatar von Natascha_Romanoff
    Registriert seit
    10.06.2019
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    76
    Zitat Zitat von FantaKorn Beitrag anzeigen
    Moin!

    A und B Team ist keine gute Idee. Du solltest nur ein Team haben welches Liga und Friendlies macht. So werden die Spieler besser gefördert, was dir letztlich höhere Gewinne einbringt. Die Friendlies spielst du auswärts gegen leicht stärkere Gegner (max 25% mehr Stärke). Du wirst problemlos Gegner finden, das kann ich dir aus Erfahrung sagen
    Hallo FantaKorn,

    danke für den ersten Beitrag zu meiner ManagerStory. Dein Hinweis zu den Friendlys werde ich die kommenden Tag beobachten, in wie weit es tatsächlich Friendlys im Angebot für 100.000 EUR gibt, bei denen der Gegner bei sich Zuhause nur 25 % stärker ist als mein A-Team

    Update / 13.06.2019

    Habe soeben folgenden Beitrag im Forum gefunden, der Deine Aussage unterstreicht:

    ...Du brauchst keine 2. Truppe um deine 100.000 im Friendly zu bekommen. Die bekommst du locker auch wenn du deine Stammspieler spielen lässt und ne höhere Stärke hast. Gleichzeitig bekommen deine Stammspieler im Friendly noch wichtige EPs. Auch wenn du relativ hoch verlierst.

    Nur bei den Stürmern musst du aufpassen, die solltest du im Friendly nicht spielen lassen und durch 1er Opfer vom Amateurmarkt ersetzen. Den Stamm-TW ebenfalls wenn die Gegner zu stark sind aber ansonsten kannst du ihn auch im Friendly aufstellen. Wenn er nicht grade massig Tore fängt, macht der auch noch +EP.

    Somit kannst du deine Amateurspieler für die Friendlys feuern und dir das ganze Gehalt sparen. Lediglich nen 1er LS, MS, RS und nen 1er TW brauchst du als Opfer...
    Geändert von Natascha_Romanoff (13.06.2019 um 08:18 Uhr) Grund: Update

  6. #6
    Profi
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    462
    Kleine Info.
    Deinen Vereinsnamen kannst du jederzeit ändern.
    Einzige Vorrausetzung hierfür, du brauchst 1.300 Kixx

  7. #7
    Balljunge
    Registriert seit
    06.08.2018
    Beiträge
    16
    Herzlich Willkommen beim OFM...bin gespannt wie dein Weg hier verläuft...gibt viele Wege zum Ruhm!!! Viel Erfolg...

    Lg Manager Pirlo

    https://www.onlinefussballmanager.de...STREET-MACHINE

  8. #8
    Smutje & HSVer & Pionier Trainer Avatar von Popeye72
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    809

    Moin Moin...

    Hallo mich kennst du ja bereits und schön dass du eine Story schreibst .

    Viele Wege führen nach Rom oder in die erste Liga , aber im Endeffekt geht es immer nur ums Geld . Gewinne Verliere Vergleiche Transferiere das Spiel ist so umfassend und wenn du einen Masterplan hast setz ihn auch durch !. Halte dich auch an den Ratschlägen von erfahreren Managern und wenn du Traden willst dann frag die erfahrenden Trader in der Traderschmiede .

    irgendwann wirst du genügend Geld haben um selber Abschüsse zu generieren aber da ist noch ein weiter Weg hin . erst mal muss du deine Spieler fördern ob durch TU/TL oder durch Friendlies wo du dich abschiessen Version A lässt aber den Stamm TW und deinen Stamm MS ersetzt durch Amateurkicker Stärke 1 dann bekommst du nicht nur 100000 euro sondern auch noch awp . Ist das nicht geil :-) (awp heisst übrigens Aufwertungspunkte)

    Viele Manager suchen natürlich Manager wie dich mit Stärke bis 6 damit sie ihre AWP bekommen aber dafür bekommst du ja auch 100000 Euro . aber du kannst auch auch auf Version A gehen

    Fragen über das Spiel kannst du hier im Forum lesen und wenn du intensivere Fragen hast über Spielerverpflichtungen Training oder Jugendförderung oder was sonst so anfällt beim OFM ,da kannst du mich jederzeit kontaktieren
    .
    LG Popeye
    Geändert von Popeye72 (18.06.2019 um 14:59 Uhr)


    Die Freibeuter aus Hamburg sind zurück !

  9. #9
    Amateurspieler Avatar von Natascha_Romanoff
    Registriert seit
    10.06.2019
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    76
    Zitat Zitat von Natascha_Romanoff Beitrag anzeigen
    Und dann liesst man auch in den Foren über den optimale Zeitpunkte, wann ein Team gegründet werden soll. Die meisten sagen zum 0. Spieltag. Weil dann n i c h t die Gefahr besteht, dass dein Verein in einer höheren und stärkeren Liga startet. Andere empfehlen zum 33. Spieltag, um die Nichtabstiegsprämie / Klassenerhaltsprämie des Sponsors über ca. 402.012 EUR zu erhalten.

    Meine erste volle Saison ist gestartet und ich möchte noch mal kurz auf die Frage zurück kommen, wann das Team gegründet werden sollte !?

    Für mich ganz klar: Bereits schon in der laufenden (Saison) und nicht zwingend zum 0. Spieltag.
    Begründung: Bis zum Start der eigentlichen Saison könnt ihr noch fleissig Einnahmen aus Abschuss-Friendlys sammeln (jeweils 100.000,--EUR), die ihr dann für erste Investionen in eurer Team einsetzen könnt. So startet ihr schon mit einer schlagkräftigen Truppe und mögliche Transvereinnahmen aus Spielern winken bereits in der darauf folgenden Saison.

    Wenn ihr mehr über das Thema: Traiden, also das Handeln von Spielern erfahren möchtet, dann wendet euch vertrauensvoll an die Traderschmiede, da wird euch geholfen
    Geändert von Natascha_Romanoff (26.06.2019 um 23:34 Uhr)

  10. #10
    Amateurspieler Avatar von Natascha_Romanoff
    Registriert seit
    10.06.2019
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    76
    Update Saison Nr. 2 (172):
    Aller Anfang ist schwer, so auch hier bei OFM. Wie ich feststellen durfte, ist entgegen meiner ersten Annahme der Zeitaufwand für dieses Spiel doch höher als gedacht (..wenn man es richtig spielen möchte).
    Nur mal kurz einloggen, Team aufstellen, Training planen und das wars...weit gefehlt.

    Aktuell verbringe ich hier täglich min. 1 Stunde, insbesondere auf der Suchen nach günstien Spielern.

    Nach den ersten Einkäufen zum Start habe ich nun bereits schon wieder einige dieser Spieler aussortiert, die sich leider als Fehleinkauf heraus gestellt haben.
    Nun kaufe ich konsequent Spieler mit geringen AWP zum nachsten LvL up und achte darauf, dass der Einkaufspreis nicht zu hoch ist. Ganz nach der alten Kaufmannsweisheit: Der Gewinn liegt im Einkauf .

    Friendlys spiele ich seit dieser Saison auswärts gegen annähernd gleichstarke Gegner und bekomme dazu noch eine nette Antrittsprämie (20-30 TEUR).
    Mein Martwert liegt bereits über 18 Mio Euro und vielleicht gelingt mir in Laufe der Saison ein guter Verkauf, so dass ich meinen ersten richtigen Traidinggewinne landen kann.

    Euch allen wünsche ich weiterhin viel Spass beim lesen und spielen !!!

    LG Natascha Romanoff

  11. #11
    Co-Trainer Avatar von 9400jfm
    Registriert seit
    27.07.2014
    Beiträge
    655
    Hey! Tolle Story weiter so.
    Wenn du junge Spieler einkaufst würde ich dir mal empfehlen, besonders auf den EP-Wert zu achten. Die Trainingspunkte sind eher sekundär. Teilweise sehe ich bei dir Transfers mit Potential:
    LMD Patrick Ferguson 19 6 45 1.078 € 23

    MS Junior Waldron 21 7 42 1.586 € 23
    TW Mihajlo Preljević 21 7 44 1.586 € 24
    RV Fidel Fallas 19 6 45 1.078 € 23

    Manche Transfers kann ich nicht ganz nachvollziehen:

    LM Chay Rasmey 19 5 59 OK 1.078 € 26
    LM Ivica Kolaković 19 4 70 OK 815 € 27

    Mich würde mal interessieren, was du mit den Spielern vorhast. Also bei allen Spielern. Die beiden LM's kann ich nicht ganz nachvollziehen, da diese offensichtlich nicht zum Einsatz kommen. Wie viel Gewinn erhoffst du dir und wann möchtest du die Spieler verkaufen?

    Grüße
    Jan

  12. #12
    Amateurspieler Avatar von Natascha_Romanoff
    Registriert seit
    10.06.2019
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    76
    Hallo Jan,

    meine Karriere als OFM Trader hat gerade erst begonnen. Und wie das so ist , macht man am Anfang so einige Fehler. So waren die beiden LM definitiv ein Fehleinkauf, und gehen deshalb zum 0. Spieltag wieder weg. Hoffentlich mit keinem großem Verlust. Bei den restlichen erhoffe ich mir zum Start der kommenden Saison ein paar (kleine) Gewinne.

    Ab der folgenden Saison versuche in eine andere Taktik: Mal schaun, ob ich ein paar 6 er innerhalb einer Saison auf 7 bekomme. Und wie ich bei den MW gesehen habe, sollte so am schnellsten ein paar Euro zu verdienen sein.

    P.S.: Deine Videos auf YouTube sehen interessant aus. Diese sie aber was für erfahrene OFM Trader. Gibt es den nicht auch ein Video für Anfänger ?

    Gruß Natascha R.

  13. #13
    Amateurspieler Avatar von Natascha_Romanoff
    Registriert seit
    10.06.2019
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    76
    Meine zweite volle Saison liegt nun hinter mir. Hier kommt ein kleines Resume mit einigen "kleinen" Transfergewinnen:

    Craig Dwyer, DM 21-7 : Kauf: 90.001,-- Verkauf: 699.001 ,-- / Gewinn*: 609.000,--
    Kevin Heitholt LV 27-8: Kauf: 299.001,-- Verkauf: 750.001,-- / Gewinn*: 451.000,--
    Patrick Ferguson LMD 20-6: 650.002,-- Kauf: Verkauf: 1.555.556,-- / Gewinn*: 905.554,--
    Junior Waldrom MS 22-7 Kauf: 458.969,-- Verkauf: 899.001,-- Gewinn*: 440.032,--
    Fidel Fallas RV 20-6: Kauf: 599.999,-- Verkauf: 1.415.004,-- Gewinn*: 815.005,--

    In der aktuellen Saison habe ich meine Strategie grundlegend überdacht. Weg von einem großem Kadern mit einem A-Team für Liga und einen B-Team für Friendlys hin zu einem kleinen überschaubarem Team.


    Dieses möchte ich nun konsequent in Liga und Friendlys spielen lassen und so viel wie möglich TL + TU absolvieren.
    Der Überblick ging mir bei dem großen Kader verloren. Masse ist nicht gleich Klasse !!!

    Schaun wir mal was die kommenden 2 Saison´s bringen.

    to be continued.....
    Geändert von Natascha_Romanoff (09.09.2019 um 07:15 Uhr)

  14. #14
    Kaiser Spielerberater Avatar von BigEmsland
    Registriert seit
    09.09.2011
    Ort
    Papenburg, Emsland
    Beiträge
    1.254

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Natascha_Romanoff Beitrag anzeigen
    Meine zweite volle Saison liegt nun hinter mir. Hier kommt ein kleines Resume mit einigen "kleinen" Transfergewinnen:

    Craig Dwyer, DM 21-7 : Kauf: 90.001,-- Verkauf: 699.001 ,-- / Gewinn*: 609.000,--
    Kevin Heitholt LV 27-8: Kauf: 299.001,-- Verkauf: 750.001,-- / Gewinn*: 451.000,--
    Patrick Ferguson LMD 20-6: 650.002,-- Kauf: Verkauf: 1.555.556,-- / Gewinn*: 905.554,--
    Junior Waldrom MS 22-7 Kauf: 458.969,-- Verkauf: 899.001,-- Gewinn*: 440.032,--
    Fidel Fallas RV 20-6: Kauf: 599.999,-- Verkauf: 1.415.004,-- Gewinn*: 815.005,--

    In der aktuellen Saison habe ich meine Strategie grundlegend überdacht. Weg von einem großem Kadern mit einem A-Team für Liga und einen B-Team für Friendlys hin zu einem kleinen überschaubarem Team.


    Dieses möchte ich nun konsequent in Liga und Friendlys spielen lassen und so viel wie möglich TL + TU absolvieren.
    Der Überblick ging mir bei dem großen Kader verloren. Masse ist nicht gleich Klasse !!!

    Schaun wir mal was die kommenden 2 Saison´s bringen.

    to be continued.....
    Hey Natascha,

    erstmal Respekt dafür was du machst! Das ist echt klasse.

    Als Tipp für deine Strategie kann ich dir geben, dass du gegen Ende der Saison deinen Kader mit 35 Spielern auffüllen solltest. Das hat riesige Vorteile für dich:

    1. Die Kosten pro Spieler für TU/TL sinken (effektivere Förderung)
    2. Du kannst Spieler fördern, obwohl sie kein einziges Spiel bei dir machen und sie teurer verkaufen.

    Mach immer die besten und alle TU/TL um das maximale Potential aus deinen Spielern rauszuholen, dann solltest du in Zukunft gute Gewinne erwarten dürfen.

    Edit: Ich hab mir gerade deine Friendlys angeschaut. Du solltest mit deinem Stadion keine Heimfriendlys spielen. Du hast nur sehr geringe Einnahmen und machst damit höchstens minimal Plus. Auswärtsfriendlys für 100.000€ sind viel sinnvoller und bringen deinem Team immer noch ein paar EP. Schau bei Gelegenheit auf meiner Vereinsseite nach und schau wie ich mein Team aufgestellt habe. Mit der Taktik kannste eigentlich nichts falsch machen.
    Geändert von BigEmsland (15.09.2019 um 20:09 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •