Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Der richtige Weg zu einem sinnvollen Stadion

  1. #1
    Balljunge
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    5

    Der richtige Weg zu einem sinnvollen Stadion

    Hallo Liebe Manager,

    Wie ihr bereits sehen könnt, bin ich seit dem ich angefangen habe zu spielen nur auf mein Stadion fokussiert.
    Ich hatte es mir so vorgestellt, dass ich mein Stadion schrittweise baue Bsp. wollte ich meine Ost-Tribüne im nächsten Saison am Anfang auf ca 6000 bauen da ich noch mein Kredit abbezahlen muss und mir einen größeren Bau nicht leisten kann.

    Jetzt zu meiner Frage
    Wie gehts dann weiter?
    ich wollte mein Stadion schrittweise mit kleinen Vergrößerungen Bauen, aber ich habe gelesen, dass man so selten wie möglich bauen sollte, denn egal ob man auf 20k oder 40k erhöht am Ende dauert der Bau immer 120 Spieltage deshalb soll es unnötig sein das Stadion immer wieder mal auszubauen.

    Könnt ihr mir Tipps geben wie ich vorgehen soll?

    Ich hatte mir überlegt dass ich in Zukunft mein Stadion so bauen werde

    Süd auf 10k

    Nord auf 20k

    West auf 30k

    Ost auf 40k

    was hält ihr davon?

    Ich freue mich auf eure Antworten
    und bedanke mich im Voraus

  2. #2
    Halbprofi
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    245
    Eine Tribüne solltest du auf 99.999 ausbauen, die anderen zusammen zwischen 50 und 60k.

    und ja es macht mehr Sinn die Tribünen gleich auf Endgröße zu bauen (eine (kleine) Zwischenstufe ist aber OK).

    Ausserdem ist es auch sinnvoll nicht alles ins Stadion zu investieren, sondern auch in die Spieler, da du mit denen deutlich mehr Geld generieren kannst, als über die anderen Möglichkeiten (Stadion, Sponsoren, Friendlies),

  3. #3
    Balljunge
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    5
    Okay das mit dem Stadion wäre jetzt geklärt ich danke dir, aber zu der Sache mit den Spielern
    Ich hatte mir überlegt alle meine Spieler mit Stärke 7 zu verkaufen und 21/6 zu holen und sie eine Saison später mit 22/7 zu verkaufen.

    Oder sollte ich lieber mit diesen Spielern weiterspielen bis sie die Stärke 9 oder 10 erreicht haben und dann verkaufen?

  4. #4
    Nationensammler & Exil-Franke & Taktiker Fussballgott
    Registriert seit
    18.01.2006
    Ort
    A3, Ausfahrt Hengersberg
    Beiträge
    9.046
    Wenn du keine Lust auf traden hast, spricht nichts gegen schrittweises ausbauen.
    Ich habe immer schrittweise die kleinste ausgebaut.
    Der Verlust hält sich in Grenzen, die restlichen Plätze reichen, wenn die Preise optimal eingestellt sind.
    Und je früher eine Tribüne fertig ist, bringt sie wieder Rendite.
    Die Einnahmen, die du auf der Strecke lässt, wenn du auf die mega-Tribüne sparst, ist nicht zu verachten.
    Was anderes, wenn du erfolgreich tradest. Dann arbeitet das Geld ja und bringt dank Inflation wesentlich mehr Gewinn als das Stadion je könnte.

    Sieger des 65. Junior-Cup | Sieger des 106. Passau-Cup | Sieger des 11. Süddeutschen Amateurpokals

  5. #5
    Balljunge
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    5
    Was hältst du von meiner Trading Strategie Spieler mit 20/6 zu verpflichten und 21/7 zu verkaufen.
    Abschussfrindlys kann ich mir nicht leisten, deshalb kann ich nichts großes herzaubern.
    Geändert von Mcan (12.03.2019 um 22:05 Uhr)

  6. #6
    Nationensammler & Exil-Franke & Taktiker Fussballgott
    Registriert seit
    18.01.2006
    Ort
    A3, Ausfahrt Hengersberg
    Beiträge
    9.046
    Da müssen andere was dazu sagen, kann dem traden nichts abgewinnen.
    Grundsätzlich kannst du die bisherigen Transfers abfragen und schauen, was Spieler in letzter Zeit einbrachten.

    Förderung ist in deiner Liga noch recht anspruchsvoll, da du ja keine guten TU/TL hast.

    Sieger des 65. Junior-Cup | Sieger des 106. Passau-Cup | Sieger des 11. Süddeutschen Amateurpokals

  7. #7
    versunken im märkischen Sand Spielerberater Avatar von Geizhals
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    1.202
    Zitat Zitat von Mcan Beitrag anzeigen
    Was hältst du von meiner Trading Strategie Spieler mit 20/6 zu verpflichten und 21/7 zu verkaufen.
    Abschussfrindlys kann ich mir nicht leisten, deshalb kann ich nichts großes herzaubern.
    Das wäre ein Anfang. Mußt nur schauen, für welche Positionen du dich festlegst. LIB, VS, DM sind diejenigen, die zwar im Erwerb die günstigsten sind, aber wiederum im Verkauf auch nicht viel bringen.
    Abschußfriendlies: Ist zur Zeit echt mühsam da welche rauszusuchen. Versuche (weil du dir keine leisten kannst) Gegner anzunehmen, wo du der Stärkere bist und obendrein noch Kohle erhälst. Auch wenn es nur ein schmaler Taler ist. Tausche die Positionen durch, so das jeder mal alle Positionen gespielt hat. Dann natürlich noch alle TU/TL machen.

    Wäre nur ein Vorschlag von mir. Vielleicht raten dir andere davon ab und überzeugen dich von ihrer Strategie. Letztendlich entscheidest du, denn du mußt vorankommen und erfolgreich werden.

    Gruß -Geizkragen-

  8. #8
    Schalker Kreisel & Buli-Mod Fussballgott Avatar von MikeBueskens
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    (leider) Nähe Lüdenscheid-Nord
    Beiträge
    7.860
    Du machst es auf jeden Fall schon richtig gut.

    Schaue, wie die Vorredner schon sagten, dass du beim Stadion nicht zu viele Schritte machst. Am Anfang sind kleinere Schritte total in Ordnung, da geht der Ausbau schnell und die Planungskosten sind in der Verbandsliga relativ zu vernachlässigen.

    Sei dir am besten früh genug bewusst, auf welche Größen du deine Tribünen bekommen willst. Ein Ausbau auf zB 10k macht keinen Sinn, wenn die Endgröße bei 15k liegen soll.

    Bei der Monstertribüne würde ich nicht zu viele Zwischenschritte machen. Ich zB hab zwei kleine Zwischenschritte bis auf 10k gemacht und dann direkt auf 99k, da du sonst wirklich zu viele Tage Bauzeit mitnehmen musst.

    Das mit dem Trading hört sich ja schon ganz gut an. Schau einfach bei den Marktwerten, was du dir leisten kannst. Wenn du mit TL/TUs arbeiten willst (solltest du), schau vielleicht einfach am Ende der Saison nach günstigen Spielern, die kurz vor der Aufwertung sind. zB 20/6er, die du mit TU/TL noch auf 21/7 bringen kannst und dann am Anfang der Saison direkt wieder verkaufen kannst.
    Je mehr Geld du dann hast, desto mehr Gewinn holst du mit der Zeit auch raus.

    Ich bin längst kein Top-Trader, sondern mache das auch nur so nebenbei und hole da pro Saison trotzdem gut 20-30 Mio. an Gewinn raus.


    Ansonsten noch ein Tipp meinerseits: Investier in die Jugend. Sieh zu das du so schnell wie möglich alle die aussortierst, die nichts werden und dann ist das durchaus ein netter, kleiner Nebenverdienst. Viele sagen zwar, dass das in der Verbandsliga nichts bringt, aber das ist Blödsinn. Die ca. 6k pro Tag tun nicht weh und hin und wieder kannst du durchaus mal einen 17/4er oder 18/5er an den Mann bringen. Ich zB hab da letzte Saison einen für 7 Mio. und diese einen für 5 Mio. verkauft. Lohnt sich !
    Selbst in der Landesliga machst du noch Gewinn, wenn du mal nen 18/4er oder so dabei hast

  9. #9
    Balljunge
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    5
    Ich bedanke mich bei euch allen für eure wertvollen Tipps.

    Ich werde alles in Kenntnis nehmen und die Idee Spieler am ende der Saison zu kaufen, die kurz vor der Aufwertung sind finde ich richtig gut.
    Ich zahle zurzeit meinen Kredit ab, aber am Ende der Saison müsste ich wieder ein bisschen was haben, um mir einige Spieler holen zu können.

    Ich bedanke mich nochmal herzlich und wünsche euch allen viel Erfolg!

  10. #10
    Reservespieler Avatar von tradenistmyDisziplin
    Registriert seit
    24.11.2017
    Ort
    Münster NRW
    Beiträge
    149
    Süd auf 10k

    Nord auf 20k

    West auf 30k

    Ost auf 40k ???
    ich tendiere dazu das du Ost auf 99.999 ausbaust !
    15,20,25 & 99.999
    Team im IN DEM GAME ja da drinne iehro wisst schon


  11. #11
    Clan die Traderschmiede Kaiser
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    3.956
    Die Erfahrungen zeigen, dass es immer doch zu groß ist.
    10, 15 und 20 reicht es von der Größe immer noch völlig aus.

    Das wären 145 k und die müssen auch erstmal gefüllt werden
    Alle 3 auf 12.500 wäre auch groß genug.

    Wobei es die Frage ist, wie groß die Ambitionen, Ausdauer und Möglichkeiten sind längerfristig Regio und höher zu spielen.
    Geändert von eule79 (18.03.2019 um 21:08 Uhr)

  12. #12
    Balljunge
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    5
    Mittlerweile hab ich im Forum oft von erfahrenen Trainern gehört, dass ein 10k 10k 10k 99,99k Stadion optimal ist. Aber viele sagen auch wie ihr bereits erwähnt habt, dass ein 15k 20k 25k 99,99k sinnvoller ist.

    Ich werde ab jetzt eh mein ganzes Geld in Trading reinstecken und deshalb hab ich noch etwas Zeit darüber nachzudenken, was mein nächster Schritt sein wird ( Stadion )

  13. #13
    Schalker Kreisel & Buli-Mod Fussballgott Avatar von MikeBueskens
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    (leider) Nähe Lüdenscheid-Nord
    Beiträge
    7.860
    Zitat Zitat von Mcan Beitrag anzeigen
    Mittlerweile hab ich im Forum oft von erfahrenen Trainern gehört, dass ein 10k 10k 10k 99,99k Stadion optimal ist. Aber viele sagen auch wie ihr bereits erwähnt habt, dass ein 15k 20k 25k 99,99k sinnvoller ist.

    Ich werde ab jetzt eh mein ganzes Geld in Trading reinstecken und deshalb hab ich noch etwas Zeit darüber nachzudenken, was mein nächster Schritt sein wird ( Stadion )
    Ich glaube, dass sich die 3 kleinen Tribünen nicht viel nehmen, egal ob alle die gleiche Größe haben oder du Abstufungen wie 25/20/15 drin hast. So lange du drei kleine und eine Monster hast, bist du auf einem guten Weg

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •