Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 221 bis 237 von 237

Thema: Regelergänzung Abschuss Friendlies

  1. #221
    Reservespieler Avatar von Thomasius
    Registriert seit
    14.12.2015
    Beiträge
    144
    Zitat Zitat von Buwina Beitrag anzeigen
    Moin...
    Ich hab da zum Thema nochmal ein paar Fragen, weil ich leider nicht die hellste Kerze auf der Torte bin:
    Meinen Respekt. Sich seinen eigenen Schwächen bewusst zu sein und diese auch noch einzugestehen, ist ein Zeichen von Grösse.

    Zitat Zitat von Buwina Beitrag anzeigen
    1. Wenn ein europäischer Erstligist mit einer Stärke von 160 gegen einen 54er-Gegner spielt, 30.000 € Antrittsprämie zahlt, 38.392 Zuschauer im Stadion begrüßt und das Spiel mit 8:0 gewinnt, ist das nach der neuen - nicht offiziellen, aber im Forum kommunizierten "Regelergänzung" - nun erlaubt oder nicht???

    2. Wenn ich als Regionalligist mit einer Stärke von um die 100 auf dem offenen Markt ein Spiel für 40.000 € (oder vielleicht auch nur für 30.000 €) anbiete, dabei keine Maximalstärke für den Gegner einstelle und dann ein Manager aus einer unteren Liga annimmt, dessen Team vielleicht nur eine Stärke von um die 40 hat, ist das dann erlaubt oder nicht???

    3. Falls die Antwort auf Frage 2 "Nein, das ist nicht erlaubt!" lautet, würde mich mal interessieren, wo genau denn dann die Grenze zwischen "erlaubt" und "nicht erlaubt" liegt... dürfte ich z.B. als Regionalligist ein Spiel für 30.000 € anbieten und mit einer Stärke von 80 gegen einen Gegner mit Stärke 60 spielen???

    4. Wenn ich als Regionalligist mit einer Stärke von deutlich über 125 auf dem offenen Markt ein Spiel für 1 € bei einem Gegner annehme, der selbst eine Stärke von über 60 aufbietet und dabei einen fremdpositionierten TW ins Tor stellt, ist das dann erlaubt oder nicht???

    5. Wenn ich als Regionalligist mit einer Stärke von deutlich über 150 und einem 150.000er-Stadion ein Spiel für 100.000 € anbiete und dabei für den Gegner eine Maximalstärke von mindestens 150 einstelle und ein gegnerischer Manager annimmt, ist das dann erlaubt oder nicht???

    6. Wenn ich als Regionalligist am aktuellen Spieltag plötzlich ohne Abschussfriendly dastehe (weil der Manager, dem ich eine Einladung geschickt hatte, vielleicht mehrere Tage nicht online war und diese nicht angenommen hat) und ich dann kurzfristig auf dem "freien Markt" ein Abschussfriendly für 30.000 € annehme (sofern man das überhaupt findet!!), ist das dann im Einzelfall erlaubt oder nicht???

    7. Wenn ich als Regionalligist 35 Abschussfriendlies pro Saison für je 100.000 € spiele, ist das ja erlaubt! Wenn ich jetzt aber 35 Abschussfriendlies spiele, in denen auch Spiele für unter 100.000 € vorkommen, ich am Saisonende aber einen "Durchschnittspreis" von 100.000 € oder mehr bezahlt habe, ist das dann erlaubt oder nicht???

    8. (Eigentlich eine Ergänzung zu 7!) Wenn ich als Regionalligist vom ersten Spieltag an Abschussfriendlies spiele und durchgehend im Schnitt 100.000 € (oder mehr) bezahle, dabei aber unterschiedliche Summen anfallen (z.B. viermal 120.000 € und dann einmal 40.000 € usw.), ist das dann erlaubt oder nicht???
    Da will doch wohl nicht jemand provozieren?
    Die Regeln beschreiben was "Illegal" ist. Sie beschreiben nicht was "Legal" ist. Da besteht ein feiner Unterschied.

    Zitat Zitat von Buwina Beitrag anzeigen
    jou...das sind mal Fragen über Fragen, die mich hier zunehmend verwirren...
    Meinen Doppel-Respekt. Zu behaupten, nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein, ist das eine. Aber zuzugeben, dass einen die eigenen Fragen verwirren, zeugt von enormen Selbstbewusstsein. Chapeau

  2. #222
    Halbprofi Avatar von Goldhamstermonarch
    Registriert seit
    21.09.2018
    Ort
    Dawoschön
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Thomasius Beitrag anzeigen
    Meinen Respekt. Sich seinen eigenen Schwächen bewusst zu sein und diese auch noch einzugestehen, ist ein Zeichen von Grösse.


    Da will doch wohl nicht jemand provozieren?
    Die Regeln beschreiben was "Illegal" ist. Sie beschreiben nicht was "Legal" ist. Da besteht ein feiner Unterschied.


    Meinen Doppel-Respekt. Zu behaupten, nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein, ist das eine. Aber zuzugeben, dass einen die eigenen Fragen verwirren, zeugt von enormen Selbstbewusstsein. Chapeau
    Für so einen Beitrag muss man schon charakterlich volldegeneriert sein - Chapeau

  3. #223
    Balljunge
    Registriert seit
    05.02.2019
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Hausmeister Beitrag anzeigen
    Galt da nicht einst die Untergrenze von 60k oberhalb der Landesklasse?
    Leider gibts hierauf keine Antwort und in den Regeln ist auch nichts zu finden. Demnach darf ich auch Friendlies um 20k annehmen (was ich nicht mache) ohne Sanktionen. Bin derzeit RL.

    Es wäre ja möglich die Antrittsprämien bereits in der Kreisliga mit 100k anzusetzten. Jede weitere Klasse dann um 10k mehr bis zur VL. Ab OL dann die derzeitigen Tarife.

  4. #224
    Halbprofi Avatar von Goldhamstermonarch
    Registriert seit
    21.09.2018
    Ort
    Dawoschön
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Hausmeister Beitrag anzeigen
    Leider gibts hierauf keine Antwort und in den Regeln ist auch nichts zu finden. Demnach darf ich auch Friendlies um 20k annehmen (was ich nicht mache) ohne Sanktionen. Bin derzeit RL.

    Es wäre ja möglich die Antrittsprämien bereits in der Kreisliga mit 100k anzusetzten. Jede weitere Klasse dann um 10k mehr bis zur VL. Ab OL dann die derzeitigen Tarife.
    Dann schau halt mal in den Startpost, da ist DAS verlinkt...deine für 20k fallen unter einseitige Friendlies, in denen EP und finanzielle Vorteile einem Team zufallen und das ist schon seit den Anfängen verboten.

    Ich hatte Ende letzte Saison versehentlich auch eine Serie von drei Spielen vom freien Markt für 30k angenommen. Waren zwar keine direkten Abschüsse, habe aber trotzdem eine Selbstanzeige gestartet. Aus Kulanz wurde das dann nicht bestraft, damit begründet dass ich noch im Schnitt über 100k Antritt pro Spiel lag...das vllt mal als Anhaltspunkt.

  5. #225
    Reservespieler Avatar von Buwina
    Registriert seit
    10.12.2016
    Ort
    Bausenhagen
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Goldhamstermonarch Beitrag anzeigen
    Ich hatte Ende letzte Saison versehentlich auch eine Serie von drei Spielen vom freien Markt für 30k angenommen. Waren zwar keine direkten Abschüsse, habe aber trotzdem eine Selbstanzeige gestartet. Aus Kulanz wurde das dann nicht bestraft, damit begründet dass ich noch im Schnitt über 100k Antritt pro Spiel lag...das vllt mal als Anhaltspunkt.
    Bingo!!!
    Soviel zum Thema "Die Quadratur des Kreises"...

    Und damit sind wir auch wieder bei meinen Fragen 7 und 8 vom 6.4.:

    7. Wenn ich als Regionalligist 35 Abschussfriendlies pro Saison für je 100.000 € spiele, ist das ja erlaubt! Wenn ich jetzt aber 35 Abschussfriendlies spiele, in denen auch Spiele für unter 100.000 € vorkommen, ich am Saisonende aber einen "Durchschnittspreis" von 100.000 € oder mehr bezahlt habe, ist das dann erlaubt oder nicht???

    8. (Eigentlich eine Ergänzung zu 7!) Wenn ich als Regionalligist vom ersten Spieltag an Abschussfriendlies spiele und durchgehend im Schnitt 100.000 € (oder mehr) bezahle, dabei aber unterschiedliche Summen anfallen (z.B. viermal 120.000 € und dann einmal 40.000 € usw.), ist das dann erlaubt oder nicht???

    Über eine halbwegs verbindliche Antwort eines Mods würde ich mich da eigentlich mal freuen...
    Dann wären nämlich auch nur noch sechs Fragen unbeantwortet...

  6. #226
    Co-Trainer Avatar von Kiwimaster
    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    659
    Zitat Zitat von Buwina Beitrag anzeigen
    [...]

    Über eine halbwegs verbindliche Antwort eines Mods würde ich mich da eigentlich mal freuen...
    [...]
    Ersetz mal "freuen" durch "wundern", dann geht`s dir gleich viel besser

    Wer nicht so viel erwartet, wird seltener enttäuscht!
    Zitat Zitat von Math Beitrag anzeigen
    Ist neu für mich, dass PNs kommen, bevor etwas eingeführt wird.
    ...und natürlich: Absolute Werbefreiheit im Spiel

  7. #227
    Halbprofi Avatar von Goldhamstermonarch
    Registriert seit
    21.09.2018
    Ort
    Dawoschön
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Buwina Beitrag anzeigen
    ...und dann einmal 40.000 €...
    Ist doch klar, dass - wenn der Rest der Spiele okay ist - ein Auge zugedrückt wird. War doch schon immer so.

    Bei einer Serie Billigfriendlies wirds kritisch. Dann sollte eine Selbstanzeige folgen...und dann guckste halt, was rauskommt. Kann man sich aber an zehn Fingern abzählen, dass ein Six-Pack für 40k als VL und höher nicht mehr toleriert wird, selbst wenn du vorher oder nachher einen Satz 160k hattest und das sich amortisieren würde
    Eigentlich sollte man selbst weitestgehend einschätzen können, was richtig und was falsch ist und nicht immer darauf aus sein, auszuloten, inwieweit man straffrei durchkommt - gilt nicht nur für Friendlies im OFM...

  8. #228
    Team-Member Fussballgott Avatar von Vieiri
    Registriert seit
    02.04.2015
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    5.252
    Zitat Zitat von Hausmeister Beitrag anzeigen
    Leider gibts hierauf keine Antwort und in den Regeln ist auch nichts zu finden. Demnach darf ich auch Friendlies um 20k annehmen (was ich nicht mache) ohne Sanktionen. Bin derzeit RL.

    Es wäre ja möglich die Antrittsprämien bereits in der Kreisliga mit 100k anzusetzten. Jede weitere Klasse dann um 10k mehr bis zur VL. Ab OL dann die derzeitigen Tarife.
    Doch, tatsächlich steht das sogar im ersten Post von mir direkt als Einleitung in das Thema, zwar verlinkt aber gerne auch noch mal per Zitat:

    Der marktübliche Preis für Abschuss Freundschaftsspiele wurde bereits auf 100.000 gesetzt und hiermit schriftlich festgehalten.
    Was bedeutet das für die Abschüsse?


    • Jeder Verein, der mindestens Landesliga spielt, muss seinem Abschussgegner 100.000 bezahlen.
    • Vereine unter diesen Ligen zahlen ihren eigenen Maximalpreis, nicht weniger(!).
    • Zahlst du weniger als 100.000, begehst du Friendly Betrug und somit einen Regelverstoß.

    Dein Vorschlag zur Antrittsprämienanpassung ist allerdings gut

    Zitat Zitat von Buwina Beitrag anzeigen
    Moin...
    Ich hab da zum Thema nochmal ein paar Fragen, weil ich leider nicht die hellste Kerze auf der Torte bin:

    1. Wenn ein europäischer Erstligist mit einer Stärke von 160 gegen einen 54er-Gegner spielt, 30.000 € Antrittsprämie zahlt, 38.392 Zuschauer im Stadion begrüßt und das Spiel mit 8:0 gewinnt, ist das nach der neuen - nicht offiziellen, aber im Forum kommunizierten "Regelergänzung" - nun erlaubt oder nicht???

    2. Wenn ich als Regionalligist mit einer Stärke von um die 100 auf dem offenen Markt ein Spiel für 40.000 € (oder vielleicht auch nur für 30.000 €) anbiete, dabei keine Maximalstärke für den Gegner einstelle und dann ein Manager aus einer unteren Liga annimmt, dessen Team vielleicht nur eine Stärke von um die 40 hat, ist das dann erlaubt oder nicht???

    3. Falls die Antwort auf Frage 2 "Nein, das ist nicht erlaubt!" lautet, würde mich mal interessieren, wo genau denn dann die Grenze zwischen "erlaubt" und "nicht erlaubt" liegt... dürfte ich z.B. als Regionalligist ein Spiel für 30.000 € anbieten und mit einer Stärke von 80 gegen einen Gegner mit Stärke 60 spielen???

    4. Wenn ich als Regionalligist mit einer Stärke von deutlich über 125 auf dem offenen Markt ein Spiel für 1 € bei einem Gegner annehme, der selbst eine Stärke von über 60 aufbietet und dabei einen fremdpositionierten TW ins Tor stellt, ist das dann erlaubt oder nicht???

    5. Wenn ich als Regionalligist mit einer Stärke von deutlich über 150 und einem 150.000er-Stadion ein Spiel für 100.000 € anbiete und dabei für den Gegner eine Maximalstärke von mindestens 150 einstelle und ein gegnerischer Manager annimmt, ist das dann erlaubt oder nicht???

    6. Wenn ich als Regionalligist am aktuellen Spieltag plötzlich ohne Abschussfriendly dastehe (weil der Manager, dem ich eine Einladung geschickt hatte, vielleicht mehrere Tage nicht online war und diese nicht angenommen hat) und ich dann kurzfristig auf dem "freien Markt" ein Abschussfriendly für 30.000 € annehme (sofern man das überhaupt findet!!), ist das dann im Einzelfall erlaubt oder nicht???

    7. Wenn ich als Regionalligist 35 Abschussfriendlies pro Saison für je 100.000 € spiele, ist das ja erlaubt! Wenn ich jetzt aber 35 Abschussfriendlies spiele, in denen auch Spiele für unter 100.000 € vorkommen, ich am Saisonende aber einen "Durchschnittspreis" von 100.000 € oder mehr bezahlt habe, ist das dann erlaubt oder nicht???

    8. (Eigentlich eine Ergänzung zu 7!) Wenn ich als Regionalligist vom ersten Spieltag an Abschussfriendlies spiele und durchgehend im Schnitt 100.000 € (oder mehr) bezahle, dabei aber unterschiedliche Summen anfallen (z.B. viermal 120.000 € und dann einmal 40.000 € usw.), ist das dann erlaubt oder nicht???
    Mach dich selber nicht fertig, es gibt keine blöden Fragen.
    Dafür ist man ja hier, um Antworten zu bekommen.

    Ich sattle das Pferd mal von hinten:

    Frage 8 & 7
    Einzelfallbetrachtung.
    Ich habe schon viele Tickets geschrieben, in denen ich auf die einzelnen Spiele hingewiesen habe und es auch als Regelverstoß deklariert habe.
    Manchmal lasse ich die User allerdings auch auf meiner Beobachtungsliste und formuliere den Hinweis erst in der Saison darauf.
    Treten solche Dinge nämlich wiederholt auf, kann man nicht von einem Versehen sprechen, sondern geht in der Regel von einem System dahinter aus.
    Dabei gibt es keine User, die einen Freifahrtsschein haben und auch die Durchschnittssumme der Spiele ist da egal.
    Wenn der Verein beobachtet wird und sich solche Dinge häufen, gibt es immer einen ersten Hinweis darauf.

    Frage 6
    Es wird sich auf jeden Fall angeschaut, was da passiert ist.
    Eine Selbstanzeige hilft da natürlich immer, ansonsten wandert man auf die Beobachtungsliste und es gibt unter Umständen den ersten Hinweis auf die Regeln. Nur weil man kein regelkonformes Spiel gefunden hat, darf man noch lange nicht Spiele annehmen, die nicht passen. Könnte sonst ja jeder sagen, dass er nichts gefunden hat und deswegen die Regeln brechen musste. Ist also nicht erlaubt.

    Frage 5
    Klar, ist erlaubt. Der Gegner bekommt eine Antrittsprämie, du und dein Gegner die Erfahrung und du die Zuschauereinnahmen = Einnahmefriendly mit angemessener Kompensation des Gegners.

    Frage 4

    Man muss sich in solchen Fällen fragen, was man für die Erfahrungspunkte bezahlt. Hier geht man mit 0 Euro aus der Geschichte heraus, hat nichts bezahlt und bekommt sogar noch die Antrittsprämie. Auswärtsabschüsse sind ganz übel und daher verboten.

    Frage 3 & 2

    Wenn die Einnahmen und Erfahrungspunkte fair verteilt sind, spricht nichts gegen 30.000 Euro Antrittsprämie.
    Niemand will hier solche Prämien verbieten, nur muss es zu den Regeln passen die nicht für jeden exakten Fall ein Beispiel und oder Erklärung liefern.

    Du kannst hier allerdings Regelverstöße leicht verhindern. Biete einfach von vorne herein 100.000 Euro Prämie an, oder fixiere die Stärke auf ein Maß, in dem es kein Abschuss mehr sein kann. In der Regel wissen anbietende Mannschaften, was sie sich vom Spiel erhoffen. Und wieder gilt, niemand wird für den ersten Verstoß gesperrt, es gibt immer einen netten Hinweis und dann folgen weitere Schritte im Wiederholungsfall.

    Frage 1

    Nein, der Verein erhält Zuschauereinnahmen + EP und zahlt nur sehr wenig Antrittsprämie. 100.000 oder das Spiel nicht anpfeifen ohne Regelverstoß. Unverhältnismäßige Verteilungen solcher Dinge sind im Übrigen seit Anbeginn der OFM Zeit im Regelwerk welches durch den Forenpost im Übrigen offiziell ergänzt wurde. User, die das Forum nicht sehen und diese Ergänzung nicht mitbekommen haben, bekommen natürlich auch erst einen nett gemeinten Hinweis auf die Regeln und bei vielen Usern funktioniert dann auch das Einhalten der Regelung.

    Zitat Zitat von Goldhamstermonarch Beitrag anzeigen
    Eigentlich sollte man selbst weitestgehend einschätzen können, was richtig und was falsch ist und nicht immer darauf aus sein, auszuloten, inwieweit man straffrei durchkommt - gilt nicht nur für Friendlies im OFM...
    Ich stimme dir da definitiv zu und möchte gerne aus dem Regelwerk zitieren:

    8. Sonstiges
    Manch kreativer Manager kommt auf "neue" Ideen, um sich einen regelwidrigen, gegen Fairplay und Geist der oben aufgeführten Regeln verstoßenden Vorteil zu verschaffen. Wir behalten uns das Recht vor bei hier nicht aufgeführten Betrugsversuchen anderer Art ebenfalls Strafen bis hin zur Sperre zu verhängen.
    4. Friendlybetrug, einseitige Freundschaftsspiele
    Nicht erlaubt sind Freundschaftsspiele, bei denen Vorteile, Erfahrungspunkte und Geld, ständig auf einer Seite liegen.
    Als Richtlinie gilt: Entweder gleichwertige Spiele vereinbaren, bei denen die Einnahmen verteilt werden (z.B. Hin & Rückspiel) oder Geld gegen Erfahrung. Ist ein Team deutlich stärker, zahlt es normalerweise einen hohen Geldbetrag an das schwächere Team.

    Ich hoffe, dass ich einigermaßen verständlich geantwortet habe und bin natürlich offen für Anmerkungen oder Kritik.
    Es ist ein heikles Thema, das gebe ich zu.
    Und falls in der Ticketbearbeitung Fehler gemacht werden, kann man auch immer offen mit uns im Ticket diskutieren.
    Oder man bietet dem OFM seine Dienste an und unterstützt das Team

  9. #229
    Reservespieler Avatar von Buwina
    Registriert seit
    10.12.2016
    Ort
    Bausenhagen
    Beiträge
    176
    Oh...es gab ja tatsächlich eine sehr ausführliche Antwort!!!
    Vielen Dank dafür, damit konnten doch einige Unklarheiten meinerseits behoben werden...

    Trotzdem bleiben natürlich mit dieser schwammigen Regelung etliche Schlupflöcher übrig, sodass ich nach wie vor nicht verstehe, warum da nicht einfach vom System her etwas geändert wird...

    Und euch wünsche ich weiterhin viel Spaß bei der Suche nach dem europäischen Erstligisten mit einer Stärke von 160, der regelmäßig (heute auch schon wieder!!) gegen deutlich schwächere Gegner spielt, nur 30.000 € Antrittsprämie zahlt, im Schnitt über 35.000 Zuschauer im Stadion begrüßt und die Spiele mit 8:0 oder höher gewinnt... im Übrigen gaukelt er den annehmenden Teams eine Stärke von 30 vor...

    Ich nerve euch jedenfalls nicht mehr mit irgendwelchen Fragen zu diesem Thema, vielmehr gilt meine ganze Konzentration nun dem Abstiegskampf in der Regionalliga, nachdem die OFM-Spielberechnung mich zweimal nicht hat aufsteigen lassen... Aber das ist ein anderes Thema...

    Und bevor wieder jemand an meinem Geschreibsel rummäkelt, es ist nicht immer alles so, wie es scheint...

  10. #230
    Profi
    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    383
    Ich hab ne Idee :

    Bitte nicht kreuzigen, falls das nicht gut ist oder schon gesagt wurde.

    1) Wie wäre es denn die aktuellen Friendlies in Trainingsspiele umzubenennen und diese gegen "Bots" zu spielen, die man sich aussuchen kann. Je schwächer der "Bot", desto teurer das Trainingsspiel (Antrittspreis). Ein Trainingsspiel sollte keine Zuschauereinnahmen geben, aber auch Frische abziehen und EPs genieren. Bei Fouls bzw. Karten sollen wie gehabt auch EPs abgezogen werden. Das Stadion wird nicht genutzt, aber es muss dazu ein Trainingsplatz gebaut werden, der abgenutzt wird. Je besser man den Trainingsplatz ausstattet desto besser die Förderung und höher die Abnutzungskosten. (Als weitere Option könnte man über ein Förderzentrum nachdenken etc.)

    2) Man führt echte Freundschaftsspiele ein. D.h. Es gibt kein Frischeabzug, keine EPs, kein Einfluss der Karten auf andere Spiele, aber man kann wie gehabt Stadioneinnahmen generieren, die aufgeteilt werden. Evtl. kann man vor dem Aufteilen die Stadionabnutzung abziehen.

    Was haltet ihr davon? Ich glaube das wäre die vernünftigste Lösung des Problems.

    VG, Andi

    PS Wenn das eine Top Idee ist, dann will ich Provision .

  11. #231
    Märkischer Adler Manager Avatar von Collin1987
    Registriert seit
    19.12.2014
    Ort
    Röbel/Müritz
    Beiträge
    1.954
    Zitat Zitat von Buwina Beitrag anzeigen
    Oh...es gab ja tatsächlich eine sehr ausführliche Antwort!!!
    Vielen Dank dafür, damit konnten doch einige Unklarheiten meinerseits behoben werden...

    Trotzdem bleiben natürlich mit dieser schwammigen Regelung etliche Schlupflöcher übrig, sodass ich nach wie vor nicht verstehe, warum da nicht einfach vom System her etwas geändert wird...

    Und euch wünsche ich weiterhin viel Spaß bei der Suche nach dem europäischen Erstligisten mit einer Stärke von 160, der regelmäßig (heute auch schon wieder!!) gegen deutlich schwächere Gegner spielt, nur 30.000 € Antrittsprämie zahlt, im Schnitt über 35.000 Zuschauer im Stadion begrüßt und die Spiele mit 8:0 oder höher gewinnt... im Übrigen gaukelt er den annehmenden Teams eine Stärke von 30 vor...

    Ich nerve euch jedenfalls nicht mehr mit irgendwelchen Fragen zu diesem Thema, vielmehr gilt meine ganze Konzentration nun dem Abstiegskampf in der Regionalliga, nachdem die OFM-Spielberechnung mich zweimal nicht hat aufsteigen lassen... Aber das ist ein anderes Thema...

    Und bevor wieder jemand an meinem Geschreibsel rummäkelt, es ist nicht immer alles so, wie es scheint...
    Welches Team meinst denn?

    30.000€


    20.000€
    Geändert von Collin1987 (12.04.2019 um 16:17 Uhr)


  12. #232
    Nationensammler & Exil-Franke & Taktiker Fussballgott
    Registriert seit
    18.01.2006
    Ort
    A3, Ausfahrt Hengersberg
    Beiträge
    9.138
    Zitat Zitat von AndiDerTrainer Beitrag anzeigen
    ...
    Zu 1) ja, wurde schon vorgeschlagen.
    Zu 2) Wurde glaube ich noch nicht vorgeschlagen. Aber ich fürchte, dass es vor allem dann Absprachen zwischen starken Teams gäbe und die kleinen auf der Strecke blieben.

    Zu 3) ich habe auch nen Vorschlag. Friendlies nur noch für Manager, die weniger als 10 Saisons dabei sind.
    Für die anderen gibt es die EP-Auktion, in der gestaffelt für 0,5% der Manager 50EP ersteigert, 4,5% der Manager 30EP ersteigert und 10% der Manager 10 EP ersteigert werden können. Es gilt die Reihenfolge der Gebote, wobei Mindestgrenzen gelten.

    Edit: Die EP gelten natürlich pro Spieler. Damit kleine Kader nicht benachteiligt werden, wird das Gebot mit der Anzahl der Spieler multipliziert. Eventuell könnte man das wie beim Training einschränken, welche Spieler ausgeschlossen werden sollen.
    Geändert von Math (12.04.2019 um 17:00 Uhr)

    Sieger des 65. Junior-Cup | Sieger des 106. Passau-Cup | Sieger des 11. Süddeutschen Amateurpokals

  13. #233
    Clan die Traderschmiede Manager Avatar von FantaKorn
    Registriert seit
    22.06.2015
    Ort
    Oblast Kemerowo
    Beiträge
    2.105
    Um den Friendlymarkt (insbesondere Kreisliga) mal mit den Worten eines alten Freundes zu beschreiben: Ich sehe den Wald vor lauter Multis nicht...
    Geändert von FantaKorn (12.04.2019 um 17:16 Uhr)

    92. 2:3 durch Lalitkumar Ramamuthe mit einem Schuss aus 20m

  14. #234
    Profi
    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    383
    @Math
    zu 2) Das glaube ich nicht. Die Stadioneinnahmen könnten ja auch geringer als bisher gehalten werden, um diese nahezu irrelevant für die Entscheidung zu machen. Oder man könnte diese komplett streichen (die brauch doch eh kein Mensch ). Man könnte das auch so machen, das je höher die Liga ist, desto weniger würde man bekommen.

    zb.: Kreisliga 50% (gleiche Aufteilung auf beide Mannschaften)
    Bezirksklasse 45% (die 5% würde OFM einbehalten)
    .
    .
    .
    1. Liga (0% - OFM würde alle 50% einbehalten)

    Damit könnte das Freundschaftsspiel als Unterstützung kleiner Vereine gesehen werden. Als zusätzliche Regel vllt. max 3 Spiele gegen einen Gegner.

    zu 3) Davon halte ich nicht viel. Wo ist da der Realitätsbezug?



    @Fanta

    Der Vorschlag würde Multis sinnlos machen.

    Insgesamt glaube ich, dass das der richtige Weg ist, der aber noch bis ins kleinste Detail durchdacht werden muss . Vllt. wurde er das auch schon . Gab es schon mal ein Statement dazu?

    VG,
    Andi
    Geändert von AndiDerTrainer (12.04.2019 um 19:10 Uhr)

  15. #235
    Nationensammler & Exil-Franke & Taktiker Fussballgott
    Registriert seit
    18.01.2006
    Ort
    A3, Ausfahrt Hengersberg
    Beiträge
    9.138
    Das mit dem Realitätsbezug ist kein Problem.
    Dann werden bei der Auktion einfach Angebote an besonders effiziente Trainer abgegeben.
    Diese packen die Spieler dann am Sonntag in ein Spezial-Camp und versauen ihnen so richtig das Wochenende

    Sieger des 65. Junior-Cup | Sieger des 106. Passau-Cup | Sieger des 11. Süddeutschen Amateurpokals

  16. #236
    Reservespieler Avatar von Buwina
    Registriert seit
    10.12.2016
    Ort
    Bausenhagen
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Collin1987 Beitrag anzeigen
    Welches Team meinst denn?
    Leider gibt es ja noch mehr Seiten mit Friendlies von höherklassigen Teams, die für 30.000 € oder weniger abschießen...
    Mein "Favorit" war aber sowohl gestern als auch heute definitiv dabei!!! Es ist im Übrigen ein Vizemeister!!!

  17. #237
    Profi
    Registriert seit
    20.08.2017
    Beiträge
    353
    Zitat Zitat von AndiDerTrainer Beitrag anzeigen
    Ich hab ne Idee :

    Bitte nicht kreuzigen, falls das nicht gut ist oder schon gesagt wurde.

    1) Wie wäre es denn die aktuellen Friendlies in Trainingsspiele umzubenennen und diese gegen "Bots" zu spielen, die man sich aussuchen kann. Je schwächer der "Bot", desto teurer das Trainingsspiel (Antrittspreis). Ein Trainingsspiel sollte keine Zuschauereinnahmen geben, aber auch Frische abziehen und EPs genieren. Bei Fouls bzw. Karten sollen wie gehabt auch EPs abgezogen werden. Das Stadion wird nicht genutzt, aber es muss dazu ein Trainingsplatz gebaut werden, der abgenutzt wird. Je besser man den Trainingsplatz ausstattet desto besser die Förderung und höher die Abnutzungskosten. (Als weitere Option könnte man über ein Förderzentrum nachdenken etc.)

    2) Man führt echte Freundschaftsspiele ein. D.h. Es gibt kein Frischeabzug, keine EPs, kein Einfluss der Karten auf andere Spiele, aber man kann wie gehabt Stadioneinnahmen generieren, die aufgeteilt werden. Evtl. kann man vor dem Aufteilen die Stadionabnutzung abziehen.

    Was haltet ihr davon? Ich glaube das wäre die vernünftigste Lösung des Problems.

    VG, Andi



    PS Wenn das eine Top Idee ist, dann will ich Provision .
    Zu Punkt zwei, die FUN CUPs sind doch was in der Art Nur eben ohne Stadioneinnahmen.
    Zu Punkt eins, das wäre ja langweilig. Es ist doch gerade schön im Friendly gegen Manager zu spielen welche aus anderen Ländern kommen und oder man so kaum die Chance hat in der Liga auf einander zu treffen.
    Deine Bots wegen mir als Ergänzung, nur das würde meiner Ansicht nach das Spiel entpersonifizieren, da man dann einfach nur gegen das System spielt.

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •