Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 214

Thema: Regelergänzung Abschuss Friendlies

  1. #41
    Amateurspieler Avatar von L2Jack
    Registriert seit
    03.02.2017
    Beiträge
    94
    Was ist das denn für eine dämliche Argumentation bitteschön?!

    Das wird mir hier zu blöd.

    Fanta Ende

    Ciao

  2. #42
    Amateurspieler
    Registriert seit
    14.12.2015
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von J.Streich Beitrag anzeigen
    wo liegen die grenzen zwischen abschuss und nicht-abschuss?
    Genau da, wo sie bis jetzt auch lagen.

    Zitat Zitat von J.Streich Beitrag anzeigen
    müsste ich als erstligist für einen 20er mehr bezahlen als die ganzen friendlyabsprecher aus liga 2 oder 3 für ihre 5,5er?
    Ja

    Zitat Zitat von J.Streich Beitrag anzeigen
    warum, meine spiele würden ja weniger ep einbringen?
    Weil es keine Korrelation zwischen Spielgeld und EP gibt.

    Zitat Zitat von J.Streich Beitrag anzeigen
    was ist mit den 30% der abschüsse unter 40k (grobe schätzung anhand der heute organisierten friendlies), bei denen das heimteam keine 100k zahlen kann?
    Die haben das Pech nicht in einer der höheren Ligen zu spielen, so wie du.

    PS. Ich bin mir sicher, dir fallen noch dutzende weiterer Gründe ein, um gegen eine Veränderung der bestehenden Friendly-Regeln zu argumentieren.

    Mit sportlichen Grüssen

  3. #43
    Amateurspieler
    Registriert seit
    14.12.2015
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von J.Streich Beitrag anzeigen
    das ist doch völlig blödsinnig. spielen wir hier eine wirtschaftssimulation oder einen kommunismussimulator?
    In der Sache bin ich ja überhaupt nicht bei dir. Aber zugegeben, das war witzig.

  4. #44
    Bartkauz Fussballgott Avatar von J.Streich
    Registriert seit
    05.06.2011
    Beiträge
    5.508
    Zitat Zitat von L2Jack Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für eine dämliche Argumentation bitteschön?!

    Das wird mir hier zu blöd.

    Fanta Ende

    Ciao
    bitte erstmal selbst anfangen zu argumentieren, bevor man die argumente anderer kritisiert!
    alternativ zu meinem polemischen post kann ich auch ganz ernst sagen, dass ich mich gegen jede weitere art von stupider gleichmacherei in einem spiel, in dem es auf individuelle fähigkeiten ankommen soll, verwehre. irgendwann wären wir an einem punkt angekommen, an dem die relation zwischen glück und können nicht mehr passt.
    Zitat Zitat von Thomasius Beitrag anzeigen
    PS. Ich bin mir sicher, dir fallen noch dutzende weiterer Gründe ein, um gegen eine Veränderung der bestehenden Friendly-Regeln zu argumentieren.
    bist du der offizielle pressesprecher oder warum beantwortest du fragen, die an jemand anderen gestellt werden? abgesehen davon entbehren deine "antworten" jeglichen gehalts. und hättest du den ganzen thread gelesen, was ich anhand von 2 seiten durchaus zumutbar finde, wüsstest du, dass ich nicht gegen jede veränderung argumentiere, sondern nur gegen die, die ich für blödsinnig halte.

    wenn man klugscheißen will, sollte man übrigens die grundregeln der deutschen sprache beherrschen (zeichensetzung im ersten post, ß im zweiten).

  5. #45
    Amateurspieler
    Registriert seit
    14.12.2015
    Beiträge
    93
    Zitat Zitat von J.Streich Beitrag anzeigen
    wenn man klugscheißen will, sollte man übrigens die grundregeln der deutschen sprache beherrschen (zeichensetzung im ersten post, ß im zweiten).
    Mich se geben auf

  6. #46
    Amateurspieler
    Registriert seit
    15.12.2015
    Beiträge
    79
    Mal meine Gedanken zu diesem Thema ...

    Dass über die so genannten "Abschuss-Friendlys" diskutiert wird, finde ich vom Grundgedanken her richtig.
    Was ich aber nicht verstehe ist die Tatsache, dass die GmbH hier immer noch (gefühlt) in der Steinzeit
    lebt und Dinge reglementieren will, die gar keine Reglementierung benötigen.

    Worauf ich hinaus will, ist folgendes ...

    OFM wird von der GmbH angeboten bzw. betrieben und entwickelt bzw. gepflegt. Damit sind sie auch für
    das Balancing (und nur das wäre diskussionswürdig) sowie die Kontrolle der Regeln und das Auffinden von
    allen Multiaccounts und anderen "Betrügereien" im Spiel verantwortlich!

    Dinge wie irgendwelche minimalen / maximalen Spielstärken und Einnahmen durch Friendlys benötigen aber
    in einem Computerspiel (und OFM ist ja genau das) keinerlei speziellen schriftlichen Regeln, die irgendwo
    festgeschrieben sind. Diese werden bei einem Computerspiel durch die Programmierer im Code definiert
    und der Spieler erhält maximal einen Hinweis im Spiel, dass diese oder jene Eingabe von ihm nicht möglich
    ist. Wieso, weshalb und warum ist doch völlig egal oder kann ggfls. aus Gründen des Balancings hier und
    da mal diskutiert und angepasst werden.

    Was ich im Grunde sagen möchte ...

    Weniger schriftlich reglementieren! -----> Mehr automatisieren und programmieren!

    Vorteile, die sich daraus ergeben, gibt es genug und ich liste gerne mal ein paar auf:

    • Viel weniger Diskussionen um Regelauslegungen durch / gegen / für Spieler
    • Ein drastischer Rückgang bei den Tickets wegen des Verdachts auf Multiaccounts
    • "Regeln" und Balancing klar definiert und unter voller Kontrolle der GmbH
    • Viel weniger Personalbedarf und damit Zeit- sowie Kostenersparnis für die GmbH

    Natürlich entsteht dabei erst ein mal der Zeitaufwand für die Programmierung der "Regeln" bei Annahme
    oder Abgabe eines Friendly-Angebots, aber wenn das erledigt ist, muss sich die GmbH nicht mehr mit dem
    ganzen "Drumherum" plagen und auch die Spieler wissen dann ganz genau, was sie können bzw. dürfen!

    Just my two cents.

    Gruß, Kaylam
    Geändert von Kaylam (09.09.2018 um 09:31 Uhr)

  7. #47
    Reservespieler Avatar von Buwina
    Registriert seit
    10.12.2016
    Ort
    Bausenhagen
    Beiträge
    123
    Wenn ich es gekonnt hätte, hätte ich es auch so formuliert...





    Geändert von Buwina (09.09.2018 um 09:41 Uhr)

  8. #48
    Halbprofi Avatar von -Tifosi-
    Registriert seit
    09.02.2006
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    205
    <!Friendlys>

    <Code>
    <Regel im Forum>
    </Code>

    Wollen wir nicht mal für ein Programmierer zusammenlegen? Die Rupie ist grade gefallen.

  9. #49
    La bestia negra / Clan die Traderschmiede Legende Avatar von Mistero
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    11.515
    Eine Manager erhoffen sich so, durch extrem niedrige Antrittspreise eine besonders günstige und optimale Förderung zu verwirklichen.

    Besonders die Neuerung, Spiele für mehr Geld anzubieten, als ein Verein bekommen kann, soll eine Steuerung dagegen sein. Damit könnt ihr den Kreisligisten beispielsweise 300.000 € zahlen, wovon diese dann allerdings nur ihre maximale Prämie erhalten.
    Und wieso sollte ich das tun?Um mein Kontostand freiwillig zu mindern?


    Sorry,das verstehe ich überhaupt nicht


    Mal realistisch betrachtet gibt es jetzt seit der offiziellen Festsetzung auf 100k überhaupt keinen Grund mehr,mehr als 100k zu zahlen,ausser man hat schon langjährige Partner aus höheren Ligen.Wieso sollte man sein Geld anzünden oder zum Fenster raus werfen?


    Jetzt hat man sich halt mal getraut die 100k schriftlich festzuhalten,wogegen man sich sonst ganz offensichtlich gewehrt hat,das ist alles-aus meiner Sicht.Diese inoffizielle Regelung gibt es ja nicht erst seit gestern


    Für mich persönlich sieht es damit in dem Bereich Abschüssen auch absolut nicht nach Neuerungen in welcher Form auch immer aus.Wieso sonst sollte man jetzt nach Ewigkeiten die schwammigen 100k schriftlich festhalten und in absehbarer Zeit die Regeln ändern.Dann hätte diese jetzt für kurze Zeit schriftlich festgehaltene Regel wenig Sinn ergeben.

    Also alles beim Alten und es wird sich gar nichts ändern-so meine Interpretation der Dinge.
    Geändert von Mistero (10.09.2018 um 06:44 Uhr)



  10. #50
    24/7 Junkie / Clan die Traderschmiede Fussballgott Avatar von Vieiri
    Registriert seit
    02.04.2015
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    5.022
    Zitat Zitat von Kaylam Beitrag anzeigen
    [...]
    Dinge wie irgendwelche minimalen / maximalen Spielstärken und Einnahmen durch Friendlys benötigen aber
    in einem Computerspiel (und OFM ist ja genau das) keinerlei speziellen schriftlichen Regeln, die irgendwo
    festgeschrieben sind. Diese werden bei einem Computerspiel durch die Programmierer im Code definiert
    und der Spieler erhält maximal einen Hinweis im Spiel, dass diese oder jene Eingabe von ihm nicht möglich
    ist. Wieso, weshalb und warum ist doch völlig egal oder kann ggfls. aus Gründen des Balancings hier und
    da mal diskutiert und angepasst werden.

    Weniger schriftlich reglementieren! -> Mehr automatisieren und programmieren!
    Und was macht man, solange die Neuerung noch nicht da ist? Richtig, man baut eine Zwischenlösung mit Stift und Papier.
    Ich gebe dir da recht, ich hätte auch gerne auf den Post verzichtet und einfach im System angeklickt, dass die Abschüsse automatisiert bepreist werden. Ich gebe bei dem Thema auch nicht auf und in der Zwischenzeit darf die schriftliche Regelergänzung einfach mal dastehen


    Zitat Zitat von Mistero Beitrag anzeigen

    Mal realistisch betrachtet gibt es jetzt seit der offiziellen Festsetzung auf 100k überhaupt keinen Grund mehr,mehr als 100k zu zahlen [...]

    Jetzt hat man sich halt mal getraut die 100k schriftlich festzuhalten,wogegen man sich sonst ganz offensichtlich gewehrt hat,das ist alles-aus meiner Sicht.Diese inoffizielle Regelung gibt es ja nicht erst seit gestern.

    [...]Wieso sonst sollte man jetzt nach Ewigkeiten die schwammigen 100k schriftlich festhalten und in absehbarer Zeit die Regeln ändern.Dann hätte diese jetzt für kurze Zeit schriftlich festgehaltene Regel wenig Sinn ergeben.

    Also alles beim Alten und es wird sich gar nichts ändern-so meine Interpretation der Dinge.
    Richtig, es zwingt dich niemand mehr als 100k zu zahlen. Aber nehmen wir an ich würde gegen dich Abschüsse spielen, würdest du dich mit 100k in der ersten Liga zufrieden geben oder würdest du die 300 verlangen?

    Aber ja, die inoffizielle Regelung gibt's nicht erst seit gestern. Um die Arbeit des Sportgerichts allerdings zu erleichtern und sich meterlange Diskussionen zu sparen, gab's nun einfach mal das schriftliche Vermerken.

    Selbst wenn die Regelung morgen durch eine Vollautomatisierte Lösung verworfen werden könnte, hat sie die letzten 1000 Tickets durchaus erleichtert zumal man sich die Regel nicht erst ausgedacht hat, sondern einfach etwas bestehendes und bekanntes auf eine Steintafel gemalt hat.

  11. #51
    Clan die Traderschmiede Manager Avatar von yodapinke
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    1.767
    Naja, die Regel stand so nie in den Regeln, die man ja zum Start des Spiels mal lesen sollte. Und wenn eine Regel nicht in den Regeln steht, dann kann man sie wohl kaum ahnden. Hab jetzt noch nicht geguckt, ob es im offiziellen Regelwerk nun so aufgenommen wurde. Aber ich wette mal, NICHT. Und nicht jeder Spieler ist auch im Forum unterwegs und das kann man auch nicht erwarten. Da ja nun jeder betroffene erst eine Hinweismail erhält, bevor er beim nächsten Delikt bestraft wird, ist das für mich ok.

    EDIT: Nichts zu Finden "Im großen OFM-Regelwerk"
    Geändert von yodapinke (10.09.2018 um 11:04 Uhr)

  12. #52
    Halbprofi
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    236
    4. Friendlybetrug, einseitige Freundschaftsspiele
    Nicht erlaubt sind Freundschaftsspiele, bei denen Vorteile, Erfahrungspunkte und Geld, ständig auf einer Seite liegen.
    Wie sieht das eigentlich mit Einnahmefriendlies aus ?
    Dort wird gegen Regel 4 deutlich öfter verstossen als es (zu) billige Abschüsse gibt, sehr häufig liegt der Geld- und EP Vorteil bei einer der Mannschaften (dem Heimteam).

  13. #53
    Kaiser Avatar von Problemkind
    Registriert seit
    21.04.2016
    Ort
    Problemviertel
    Beiträge
    3.979
    Sind Spiele betroffen, die keine Abschüsse sind?

    •Selbstverständlich gelten für alle Spiele die OFM Regeln, insbesondere Punkt 4. Bezahlst du einem Verein aus der ersten Liga beispielsweise nur 10.000€ und ihr spielt beide zum Beispiel mit Maximalstärke gegeneinander, hast du dadurch einen regelwidrigen Vorteil erspielt. Wechselt ihr euch allerdings in einem 6er Block mit den Heimspielen ab und erhaltet immer abwechselnd die Zuschauereinnahmen und die Prämie, habt ihr eine gleichbleibende Aufteilung der Finanzen.
    Steht hier drin.
    http://www.ofm-forum.de/showthread.p...s&goto=newpost

    Edit:
    @Yoda
    Das stand auch nirgendwo in den Regeln. Es gab vor längerer Zeit mal nen Statement von Simu dazu und seit dem waren die 100.000 inoffiziell festgenagelt. Zusätzlich noch die Ermessenssache der GOs. Für einige Abschüsse je Saison die drunter lagen und auf dem freien Markt gefunden wurden, stand man nicht gleich vor Gericht. Man siehts ja am Spielplan was da bei jedem so abgeht.

    Trotzdem wäre, wie schon angemerkt wurde, ne PN im Spiel für alle angebracht. So weiß es jeder und niemand kann sich rausreden.
    Geändert von Problemkind (10.09.2018 um 20:11 Uhr)

  14. #54
    Reservespieler Avatar von DaBuschi
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    163
    Was spricht denn eigentlich gegen eine Einnahmenteilung anstelle einer Antrittsprämie. Das würde das Problem mit dem finanziellen Vorteil bei Einnahme-Friendlies ausgleichen und zugleich Abschussfriendlies uninteressanter machen, da ich auch als Abschussgegner ein Interesse dran hab, ein möglichst starkes Team aufzustellen, damit die Zuschauerzahlen und damit mein Anteil an den Einnahmen höher ist.

    Am Ende ist der Vorteil der Abschussgegner doch die Antrittsprämie. Wenn es diese nicht mehr gibt, sondern ich 50% der Einnahmen erhalte, macht es für mich keinen Sinn ein möglichst schwaches Team aufzustellen, weil ich mir dann finanziell selbst schade.

    Was würde schlimmstenfalls passieren? Die Anzahl der Friendlies geht stark zurück. Die Spieler, die Friendlies spielen und Freundschaften zu pflegen, werden dies weiterhin tun. Und die anderen Spiele, wo es zu einseitigen Vorteilen kommen kann, würde es nur noch sehr wenige geben.

    Die technische Umsetzung sollte auch keine große Herausforderung darstellen, da man die Implementierung aus den Pokalspielen verwenden kann.

    Alle bisherigen Versuche zielten darauf ab, Missbrauch einzudämmen mit dem Ergebnis, dass bei einer Antrittsprämie von 99.999 ein Mißbrauch vorliegen kann, während es bei 100.000 nach den Regeln definitiv keiner mehr ist. Eine sinnvolle Grenze wird man am Ende nicht finden können, denn der eine nimmt 600K pro Friendly ein und zahlt 100K, was meines Erachtens schon sehr einseitig ist, während ein anderer 185K einnimmt und ebenso 100K zahlt. Mit der Einnahmeteilung löst sich das Problem von selbst, weil es keinen Interpretationsspielraum mehr gibt und das Thema Abschüsse wird sich auch deutlich reduzieren.

  15. #55
    CDM: Trader Fussballgott Avatar von Threepkiller
    Registriert seit
    10.09.2013
    Ort
    Erde
    Beiträge
    7.516
    Zitat Zitat von DaBuschi Beitrag anzeigen
    Was würde schlimmstenfalls passieren?
    Einzelne Spezialisten erstellen sich 6 Multis, stellen einen 1er ins Tor und haben einen signifikanten Vorteil.

    Zitat Zitat von PXDM Beitrag anzeigen
    unter extrascharf ist das doch kein Senf...

  16. #56
    Reservespieler Avatar von DaBuschi
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Threepkiller Beitrag anzeigen
    Einzelne Spezialisten erstellen sich 6 Multis, stellen einen 1er ins Tor und haben einen signifikanten Vorteil.
    Und das tun sie aktuell nicht?

    Können Sie es sich leisten, das zu tun?

    Diese Spiele werden dann derart offensichtlich aus der Masse an Spielen herausstechen, dass eine Sperre ein Leichtes sein wird.

  17. #57
    Nationensammler Spielerberater
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    1.469
    ich würde es befürworten wenn man Friendlies gegen BOT Teams spielen könnte.
    Natürlich immer für soviel Antrittsgeld wie man zahlen kann.
    Denn auf dem freien Markt finde ich persönlich kaum noch Abschussfriendlies.
    Vielleicht kann man so auch Betrug vorbeugen.
    Ist nur mal eine Idee

  18. #58
    Reservespieler Avatar von Buwina
    Registriert seit
    10.12.2016
    Ort
    Bausenhagen
    Beiträge
    123
    Gelten die "neuen" Regeln eigentlich nur für die deutschen OFM-Ligen???
    Ich frag nur mal so, weil diverse österreichische Erstligisten heute Abschussfriendlies für 20.000 € bzw. 40.000 € gespielt haben...

    Ergänzung: Ich habe mir gerade mal die Liste mit den heute gespielten Abschussfriendlies genauer angeschaut...das ist ja absolut lächerlich, wenn man sich anschaut, wie viele höherklassige Teams da für unter 100.000 € abschießen...

    Da sind eure "Support-Tickets" mit den darin ausgesprochenen Ermahnungen ja gerade mal ein "Tropfen auf den heißen Stein", abgesehen davon, dass ich immer noch nicht ganz verstehe, warum es von der Spielanlage (also vom System) her möglich ist, aber es trotzdem eigentlich verboten ist...

    Ganz ehrlich: Entweder ihr solltet eure "Regeländerung" (oder "Regelanpassung" oder wie auch immer) wieder rückgängig machen oder ihr seht wirklich langsam mal zu, dass das vom System geregelt wird (ich glaube, das hat hier vor kurzem auch schonmal jemand geschrieben...).

    Oder schafft die Abschussfriendlies ganz ab oder erlaubt diese "Bot-Friendlies" (oder wie die heißen)...aber so, wie es derzeit läuft, ist das doch echt kein Zustand...
    Geändert von Buwina (14.09.2018 um 23:26 Uhr)

  19. #59
    Reservespieler Avatar von Buwina
    Registriert seit
    10.12.2016
    Ort
    Bausenhagen
    Beiträge
    123
    Irgendetwas stimmt hier nicht...
    Heute gab es mindestens 220 "verbotene" Abschüsse, u.a.:
    1.Liga Mexiko für 20.000 €
    1. Liga Schottland für 20.000 €
    1. Liga USA für 20.000 €
    1. Liga Elfenbeinküste für 20.000 €
    1. Liga Österreich für 20.000 €
    1. Liga Österreich für 40.000 €
    ...
    ...


  20. #60
    Bartkauz Fussballgott Avatar von J.Streich
    Registriert seit
    05.06.2011
    Beiträge
    5.508
    Zitat Zitat von Buwina Beitrag anzeigen
    Irgendetwas stimmt hier nicht...
    Heute gab es mindestens 220 "verbotene" Abschüsse, u.a.:
    1.Liga Mexiko für 20.000 €
    1. Liga Schottland für 20.000 €
    1. Liga USA für 20.000 €
    1. Liga Elfenbeinküste für 20.000 €
    1. Liga Österreich für 20.000 €
    1. Liga Österreich für 40.000 €
    ...
    ...
    kannst du alle per ticket melden

    naja, ob du ne antwort bekommst, ist eine andere frage. ich warte seit über einer woche. ist mir außerdem schleierhaft, warum der support nicht selbst täglich die organisierten friendlies checkt. zuviel arbeit? dafür könnte man ja sicher was programmieren...

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •