Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Trading für Anfänger

  1. #1
    Reservespieler
    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    143

    Cup Trading für Anfänger

    Hallo zusammen,

    Ich wollte mich mal mit dem Thema Trading beschäftigen, um so die ein oder andere Millionen mehr zu verdienen.
    Finde das aber nicht so einfach und würde mich über den ein oder anderen Tipp freuen.

    Ich hatte mir überlegt mit MS Trading zu beginnen. Ich würde die Spieler dann über Abschussfriendlys und ggfs. über TU/TL fördern.

    Wie viele MS sollte man denn zum fördern verpflichten, um auch das nötige Ziel zu erreichen z.b. 20/6 (500.000 €) auf 21/7 (1.900.000 €).

    Ich könnte mir nämlich vorstellen, dass man es z.b. bei 10 MS nicht schafft alle in einer Saison so zu fördern, dass sie eine Stärke aufgewertet werden.

    Ich würde mich über Tipps und Anregungen freuen.

    Gerne auch per PN !

    Gruß

  2. #2
    Clan die Traderschmiede Präsident
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    3.742
    Ohne TU / TL wirst du es nicht schaffen.
    Am besten holst du dir eine 11 für die Liga und eine für die Friendlies.
    Nachteil durch die fehlende Doppelbelastung (Liga + Friendlie): Es dauert länger bis die Stamm Elf aufgewertet wird

    Du musst aber bei den neuen Spielern durchrechnen ob die mit den EP / TP die Aufwertung zum gewünschten ST schaffen

    EK + Gehalt + Kosten für die Lager. Dann siehst du erst was noch an Gewinn überbleibt.
    Zuviel Spieler der gleichen Art gleichzeitig auf den TM zu stellen ist auch schlecht, das drückt den Preis.
    Dann bedenke, du musst 100 K als Antritt zahlen und bekommst keine 100 K vom Gegner.
    Das heißt. es fehlen pro ST 200 K. Oder nach einem Aufstieg sogar 240.000 durch das höhere Antrittsgeld.
    Das ist zwar durch das Trading zu vernachlässigen, aber gerade am Anfang vom Trading ist das nicht zu verachten.

    EK und VK Preis sind auch nur ein Richtwert.
    Gute Spieler kosten mehr, da hast du evtl auch vermehrt Konkurrenz, sind natürlich auch eher zu verkaufen.
    Schlechte Spieler, da musst du evtl mit einer schwarzen Null zufrieden sein bzw. es dauert bis sich ein Käufer findet.

    Ich selber bin zwar nicht der Profi Trader, aber für den ein oder anderen Euro mehr auf dem Konto reicht es trotzdem.
    Für mehr fragen kannst du mich gerne anschreiben oder du schaust mal bei uns im Clan vorbei.
    Da hilft man dir auch jederzeit weiter.
    http://www.ofm-forum.de/forumdisplay...Traderschmiede

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •