Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40

Thema: Spielstärke wird nicht eingehalten

  1. #21
    Präsident Avatar von Problemkind
    Registriert seit
    21.04.2016
    Ort
    Problemviertel
    Beiträge
    3.549
    Zitat Zitat von tobianh Beitrag anzeigen

    Mich freut vor allem zu hören, dass in der Sache etwas in Bewegung kommt, freue mich auf weitere Vorschläge und Meinungen und bin gespannt wann und wie OFM hier Anpassungen vornimmt!

    Tobianh
    Also ich möchte dir nicht den Mut nehmen aber spätestens am St. Nimmerleinstag hat man es geändert.

    Verstehen kann ich deinen Unmut. Da nimmt man ein Spiel an wo sich der Gegner limitiert hat und dann überschreitet er seine limitierte Stärke ungemein, obwohl man selbst alle Forderungen einhält. Ärgerlich aber dann kann man nur absagen und neu suchen oder anpfeifen.

    Ich weiß das es nur Phrasen sind aber vor der Annahme des Spiels, einfach mal auf seinen Spielplan schauen. Da sieht man mit was für Stärken er so aufdribbelt und ist gewarnt.

    Das Duell der Giganten => Klick --- Spielplan und Tabelle => Klack --- Homepage der Giganten => Klickklack

  2. #22
    Balljunge
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Problemkind Beitrag anzeigen
    Also ich möchte dir nicht den Mut nehmen aber spätestens am St. Nimmerleinstag hat man es geändert.

    Verstehen kann ich deinen Unmut. Da nimmt man ein Spiel an wo sich der Gegner limitiert hat und dann überschreitet er seine limitierte Stärke ungemein, obwohl man selbst alle Forderungen einhält. Ärgerlich aber dann kann man nur absagen und neu suchen oder anpfeifen.

    Ich weiß das es nur Phrasen sind aber vor der Annahme des Spiels, einfach mal auf seinen Spielplan schauen. Da sieht man mit was für Stärken er so aufdribbelt und ist gewarnt.
    Ich erwarte nicht, dass sofort eine Änderung vorgenommen wird. Wichtig ist erstmal, dass OFM das Problem erkennt und sich damit befasst.

    Was eine zu schnelle Umsetzung von Regeländerungen betrifft, zeigt ja der Video-Assi in der Bundesliga.

    Und wenn eine Wunschlösung gefunden ist, muss diese ja erst programmiert werden...

    Mir ist übrigens diese Woche auch passiert, dass ich vom Vortag noch eine höhere Spielstärke aufgestellt hatte und dann bis spät am Abend nicht die Zeit hatte, meine Mannschaft anzupassen. Der Gegner hatte dann schon abgesagt.....
    Oftmals passiert es ohne böse Absicht.... doch darunter darf der andere Teilnehmer nicht leiden.

    Für mich ist OFM seit langem ein schönes Spielchen, dass gerade auch seinen Reiz darin hat, ohne viel Zeitaufwand jeden Tag ein wenig Spaß zu haben. Ich suche die Friendlies schon bewusst aus...... aber dann noch Spielpläne durchsuchen....... muss doch wirklich nicht sein und kann auch nur sehr bedingt das Problem lösen.

    Daher fände ich die Lösung, eine zeitliche Deadline für die Anpassung der Teamstärke zu setzen, sinnvoll.
    Gefolgt von einer automatischen Anpassung der Spielstärken........
    Geändert von tobianh (17.01.2018 um 17:36 Uhr)

  3. #23
    Präsident Avatar von Problemkind
    Registriert seit
    21.04.2016
    Ort
    Problemviertel
    Beiträge
    3.549
    Natürlich ist es nicht Sinn der Sache das man bei der Friendlysuche trotz Begrenzung des Gegners, die er sich selbst gesetzt hat, auch noch den Spielplan durchforsten muss aber leider gibt es ne Menge schwarzer Schafe. Ohne eine gewisse Kontrolle fällt man da oft auf Nepper, Schlepper und Bauernfänger rein. Grade Neulinge. Bei der morgendlichen Friendlysuche vor der Maloche oder später kommt mir ehrlich gesagt oft genug das kalte Kotzen hoch wenn man sieht was da so angeboten wird und wie die Stärken nach dem Anpfiff sind. Das Ganze dann für nen Appel und nen Ei als Antrittsprämie.

    Allerdings ist das anders als bei dir. Da wird das Team umgestellt und ne geringe Stärke vorgegaukelt, für sich keine Stärkebegrenzung aber für den Gegner schon, inklusive frühester Anpfiffzeit und schwuppdiwupp verdoppelt sich die Stärke kurz vor dem Anpfiff und der Gegner wundert sich was da los war. Darum ist es vor der Annahme immer besser mal kurz in des Gegners Spielplan zu luchsen. Ob Begrenzung oder nicht.
    Geändert von Problemkind (17.01.2018 um 17:54 Uhr)

    Das Duell der Giganten => Klick --- Spielplan und Tabelle => Klack --- Homepage der Giganten => Klickklack

  4. #24
    Halbprofi
    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    298
    Früher - ich weiß nicht mehr, ob es Saison 30 oder 40 war - gab es einen öffentlichen Pranger für die schwarzen Friendly-Schafe ... allerdings leider - bis heute - keine Block-List. Dafür gibt es heute das lächerliche, sinn- und konsequenzenlose Ticketsystem oder Diskussionsthreads, an denen vielleicht gerade einmal 5 Personen teilnehmen ...

    Das Problem existiert also seit mindestens ca. 120 Saisons und es hat sich daran nix geändert. Geändert hat sich dagegen die Mitarbeiterzahl der OFM GmbH ... äh ... auf drei, glaube ich ...

  5. #25
    Präsident Avatar von Problemkind
    Registriert seit
    21.04.2016
    Ort
    Problemviertel
    Beiträge
    3.549
    Saison 30/40 kannte ich den OFM noch nicht aber ne Black-List wurde schon oft genug gefordert. Immer abgelehnt. Wäre schon nicht schlecht wenn man gewisse Vereine für sich intern draufsetzen könnte mit denen man mal irgendwann schlechte Erfahrungen gemacht hat. Die werden einem bei der Suche gar nicht mehr angezeigt. Muss ja nicht öffentlich für jeden einsehbar als ne Art Pranger sein. Allerdings wird man daran auch weiterhin keinen Gedanken verschwenden und man muss weiterhin mit ner eigenen Black-List, in Form von Zettelwirtschaft, arbeiten
    Geändert von Problemkind (17.01.2018 um 18:45 Uhr)

    Das Duell der Giganten => Klick --- Spielplan und Tabelle => Klack --- Homepage der Giganten => Klickklack

  6. #26
    Balljunge
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    16
    Wenn sich nichts ändern würde, wäre das schade.....

    Was ich inzwischen ab und zu gegen die schwarzen Schafe mache:
    Falls ich am Abend des entsprechenden Spieltags noch kein Friendly gespielt habe, nehme ich solche an, bei denen der Anbieter über seiner angeboten Spielstärke aufgestellt hat und sage dann sofort ab. So fliegt das Angebot raus......

    Blacklist ist auch wieder so was, wo ich nach schlechten Erfahrungen aktiv werden muss....

    Von daher ja die Idee, es automatisch zu so zu machen, dass die Spielstärke ab einer gewissen Deadline angepasst und angepfiffen wird.

    Ein ähnliches Problem (Liga-Teams mit Spielstärke 0) wurde ja auch gelöst.....

  7. #27
    Präsident Avatar von Problemkind
    Registriert seit
    21.04.2016
    Ort
    Problemviertel
    Beiträge
    3.549
    Zitat Zitat von tobianh Beitrag anzeigen

    Was ich inzwischen ab und zu gegen die schwarzen Schafe mache:
    Falls ich am Abend des entsprechenden Spieltags noch kein Friendly gespielt habe, nehme ich solche an, bei denen der Anbieter über seiner angeboten Spielstärke aufgestellt hat und sage dann sofort ab. So fliegt das Angebot raus......

    Blacklist ist auch wieder so was, wo ich nach schlechten Erfahrungen aktiv werden muss....
    Wenn man Zeit/Lust hat um solche Angebote anzunehmen und gleich wieder abzusagen damit sie aus den Angeboten verschwinden, kann man sich ja auch die Zeit nehmen um gewisse Vereine auf eine vorhandene Blacklist zu setzen oder sich kurz den Spielplan eventueller Gegner anzuschauen. Das wäre dann vom Aufwand her Jacke wie Hose.

    Einmal auf der Blacklist wird einem der entsprechende Verein bei den Friendlyangeboten nie wieder angezeigt und das Ganze so lange, bis man ihn wieder entfernt hat oder er gelöscht wird. Also relativ wenig Arbeit/Aufwand.

    Von mir aus kann man das auch so ändern wie du es vorgeschlagen hast aber ich für meinen Teil bräuchte das nicht. Die Vereine auf die ich reingefallen bin kann ich mir an 2 Händen abzählen.

    Warum?!

    Weil ich diesbezüglich meine eigene Strategie entwickelt habe. So ganz ohne Zutun des OFM. Einfacher wäre es natürlich mit ner Automatik aber so nen klitzekleines bisschen Eigenarbeit ist auch gefragt. Verstehe mich da bitte nicht falsch, ist nicht gegen dich oder böse oder gar pro Bescheißer gemeint.
    Geändert von Problemkind (17.01.2018 um 20:27 Uhr)

    Das Duell der Giganten => Klick --- Spielplan und Tabelle => Klack --- Homepage der Giganten => Klickklack

  8. #28
    Balljunge
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Problemkind Beitrag anzeigen
    Wenn man Zeit/Lust hat um solche Angebote anzunehmen und gleich wieder abzusagen damit sie aus den Angeboten verschwinden, kann man sich ja auch die Zeit nehmen um gewisse Vereine auf eine vorhandene Blacklist zu setzen oder sich kurz den Spielplan eventueller Gegner anzuschauen. Das wäre dann vom Aufwand her Jacke wie Hose.

    Einmal auf der Blacklist wird einem der entsprechende Verein bei den Friendlyangeboten nie wieder angezeigt und das Ganze so lange, bis man ihn wieder entfernt hat oder er gelöscht wird. Also relativ wenig Arbeit/Aufwand.

    Von mir aus kann man das auch so ändern wie du es vorgeschlagen hast aber ich für meinen Teil bräuchte das nicht. Die Vereine auf die ich reingefallen bin kann ich mir an 2 Händen abzählen.

    Warum?!

    Weil ich diesbezüglich meine eigene Strategie entwickelt habe. So ganz ohne Zutun des OFM. Einfacher wäre es natürlich mit ner Automatik aber so nen klitzekleines bisschen Eigenarbeit ist auch gefragt. Verstehe mich da bitte nicht falsch, ist nicht gegen dich oder böse oder gar pro Bescheißer gemeint.
    Kein Problem, bist eben ein Problemkind 😉

    Aber im Ernst....
    Ich will weder Jacke noch Hose. Den beschriebenen Aufwand betreibe ich ab und zu und habe sicher keine Lust darauf wegen eines Friendlies immer so einen Aufstand zu machen.
    Ich habe das Problem schon öfter, suche aber die Spiele auch nicht ganz zufällig aus.....

    Das ist aber genau wieder das Kernproblem:
    Desto sorgfältiger man aussucht, desto mehr Zeit wendet man auf. Und desto weniger will man am Ende eine Spielabsage!

    Und Sicherheit hast du nur, wenn nach Annahme keine Spielabsage möglich ist und eine Automatik geschaltet ist.

  9. #29
    Halbprofi Avatar von Uschade
    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    210
    Es würde ja schon mal helfen, wenn der Anbieter gezwungen wäre, eine Obergrenze für die Stärke seines Teams anzugeben. Da fängt es doch schon an.

    Wenn ich mal wieder ein FS absagen muss, weil der Gegner sich einfach nicht um seine Spieler kümmert und auch nicht um seine Aufstellung...dann bekomm ich auch oft Haarausfall....da seh ich Angebote ohne Angabe der eigenen maximalen Stärke...und es stehen nur 4 Spieler auf dem Feld, was eine momentane Stärke von...sagen wir 40, ist. Dann steht da noch "nicht vor 22 Uhr" und wenn man sich den Kader ansieht...wau....da tummeln sich dann nur Spieler mit Stärke über 9 oder 10.
    Rechnet man das zusammen, ist klar, was da geplant wird...

    - Der Anbieter macht erstmal auf sich aufmerksam, indem er eine geringe Stärke aufstellt
    - Er hofft, dass jemand spontan ein "Abschuss" wittert und annimmt....hoffentlich ein neuer, der nur ne 60er oder 70er Stärke hinbekommt.
    - Der Anbieter kommt um 21:30 Uhr online und sieht: Super, da ist wieder einer reingerannt...dem werd ich jetzt mal so richtig eine überbraten...und das Geld kassier ich auch noch.

    Im Ergebnis bekommt der Anbieter Geld und EP und der arme Schlucker, der eigentlich seine Jugendspieler schulen wollte, greift voll in die braune Masse.

    Natürlich kann man sagen "Wer lesen kann ist klar im Vorteil"...aber Leute, das ist nicht ok. Man muss die Spieler vor solchen Sachen auch schützen, und das ist die Aufgabe des OfM.

    Ich mein, wenn mein Filter auf eine max. Stärke des Gegners von 50 eingestellt ist...dann dürfen solche Angebote nicht erscheinen. Auch wenn die momentane Stärke bei 40 liegt....ist ja bei nur 4 Spielern auf dem Feld keine Kunst.
    Hier muss schon mal angesetzt werden. Für beide Seiten muss es eine klar definierte maximale Stärke geben. Und danach muss der Filter funktionieren. Alles andere ist Quatsch und öffnet Tür und Tor für Mauscheleien und (versuchten) Betrug.

    Und zum Schluss:

    Ich bin da ganz beim TO....es sollte nicht möglich sein, dass ein Manager seine Mannschaft so aufstellt, dass die max. Stärke, die gewünscht ist, übertroffen wird. Diese simple Warnung, dass die momentane Stärke nicht den Anforderungen entspricht, reicht schlicht nicht aus.

    In diesem Sinne
    Uwe

  10. #30
    Nationensammler & Exil-Franke & Taktiker Fussballgott
    Registriert seit
    18.01.2006
    Ort
    A3, Ausfahrt Hengersberg
    Beiträge
    8.752
    Zitat Zitat von Problemkind Beitrag anzeigen
    Was denn nun?! Wenn ein Abschuss für den Abschießenden mindestens 100.000 Okken kosten muss, dann dürfte ein LKler einen BKler gar nicht abschießen. Da fehlen nähmlich noch 40.000 bis zum Mindestpreis. Abgesehen davon, steht das nirgendwo in den Regeln verankert.

    Es wäre besser wenn du dich auf die Zensur im Forum beschränken würdest, anstatt dich in die Angelegenheiten der GOs reinzuhängen wenn man es selbst nicht genau weiß und hier einen auf Universumserklärer zu machen.
    Zitat Zitat von "Simulacrum am 20.10.2015" Beitrag anzeigen
    Es ist schwierig, hier einen fixen Wert zu benennen, das weißt du selber. Natürlich gibt es Vereine, die nur kleine Summen zahlen können. Wenn man sich den freien Markt anschaut, dann landet man eher bei 100K - 120K pro Abschuss-Spiel.
    Wer jeden Spieltag für 15K Abschuss-Spiele durchführt, wird die kaum am freien Markt erhalten. Auflagen erhalten übrigens in erster Linie Vereine, die mit ihren Friendlies über einen längeren Zeitraum irgendwie auffällig werden.
    Es gibt bereits Ideen, dieses Problem systembedingt anzugehen, aber dafür braucht es freie Ressourcen.

    Wenn du mich jetzt fragen würdest, was ich für einen vernünftigen Wert für Abschuss-Friendlies halten würde, dann würde ich besagte 100K-120K nennen.
    Und ja, es gibt sicher auch günstigere Friendlies (weshalb es auch keinen reglementierten Mindestwert aktuell gibt), wobei man sich immer fragen muss, wie ein Neuling auf die Idee kommt, sich für die Summe komplett abschießen zu lassen. Ganz spannend wird es bei Teams, die seit zig Saisons in den unteren Spielklassen herum dümpeln und scheinbar nichts auf die Reihe bekommen - außer billig Friendlies anzubieten. *Nachtigallickhördirtrappsen*
    Zitat Zitat von "Simulacrum am 30.09.2016" Beitrag anzeigen
    wer Geld bekommt UND EP, der zieht aus einem Freundschaftsspiel nur Vorteile. Das nennt sich dann pauschal "einseitig".

    Wer ununterbrochen Freundschaftsspiele deutlich unter den üblichen Friendymarkt-Preisen spielen kann, der zieht ebenfalls Vorteile ein.
    Da es kaum möglich ist, eine ganze Saison am Stück dauerhaft zu Hammerpreisen solche Friendlies spielen zu können, müssen wir davon ausgehen, dass hier nur zu Gunsten eines Vereins gespielt wird.
    Am Markt üblich sind mittlerweile Abschuss-Freundschaftsspiele zu 120K aufwärts. Wer dauerhaft deutlich unter diesem Wert spielt, der kann (oder muss) davon ausgehen, dass die GO aktiv werden und der kann ggf. die Auflage erhalten, Freundschaftsspiele künftig nur noch zu bestimmten Summen spielen zu dürfen.
    zehn Zeichen

    Platz 71 der Weltrangliste / Junior-Cup-Sieger Saison 154 / Sieger des 106.Passau-Cups

  11. #31
    Balljunge
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    16

    Antwort Math

    Danke für den Beitrag Math.

    Aber noch einmal: wer welche Angebote für welche Preise anbieten darf oder nicht ist nicht Thema dieser Diskussion.

    Es geht alleine darum, dass eine Regelung geschaffen wird, abgemachte Friendlies auch tatsächlich verbindlich zu machen, d.h. dass sie auch wirklich gespielt werden und zu den vereinbarten Bedingungen.

  12. #32
    Halbprofi
    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    298
    Zitat Zitat von tobianh Beitrag anzeigen
    Danke für den Beitrag Math.

    Aber noch einmal: wer welche Angebote für welche Preise anbieten darf oder nicht ist nicht Thema dieser Diskussion.

    Es geht alleine darum, dass eine Regelung geschaffen wird, abgemachte Friendlies auch tatsächlich verbindlich zu machen, d.h. dass sie auch wirklich gespielt werden und zu den vereinbarten Bedingungen.
    Du möchtest "alles" geregelt wissen? Dann spiel doch offline!
    Hier steckt hinter jedem Manager einer realer Mensch, mit Stärken und Schwächen, mit guten und schlechten Eigenschaften. Das ist nun mal das Risiko, wenn man sich - in welcher Form auch immer - unter Menschen begibt.

    Wenn hier jedoch bei jeder Abweichung von Vereinbarungen, Zusagen, Wünschen etc. das System korrigierend eingreift, wird der Manager entmündigt und sein Team wird quasi zu einem "halben" Bot ...
    Daher ist es mE wohl besser, wenn du weiterhin unzufrieden bist, mir aber die Freiheit meiner Entscheidungen ungenommen bleibt.

  13. #33
    Nationensammler & Exil-Franke & Taktiker Fussballgott
    Registriert seit
    18.01.2006
    Ort
    A3, Ausfahrt Hengersberg
    Beiträge
    8.752
    edit: bezog sich auf vorletzten post
    Grundsätzlich stimme ich Dir zu.
    Uschades Vorschlag, einen Zwang zur Min-, Max-Angabe würde ich sehr befürworten.
    Leider klicken die meisten nur schnell Buttons, statt kurz durchzuschnaufen und bewusst zu handeln.

    Allerdings bin ich bei deinem Beispiel mit dem Tippfehler auch gespalten.
    Habe einmal 1.000 statt 100.000 eingegeben, sofort gemerkt, wollte es zurücknehmen, aber da war es schon zu spät. (habe es dann auch zähneknirschend gespielt)
    Wer so etwas annimmt, weiß, dass das unredlich ist.
    Tatsächlich würde ich bei deinem Beispiel mit dem Geschäft weitergehen, statt zu kaufen, weil ich kein gutes Gefühl dabei hätte.
    Insofern ist es meiner Meinung nach in dem Fall ein Risiko, das Du bei der Annahme bewusst eingegangen bist.
    Und wenn der Gegner sich nun weigert, für ihn schädliche Bedingungen (nicht nennenswerte Einnahmen und Mini-EP, vielleicht sogar Minus-EP), dann ist das Pech.
    Wenn Du allerdings Dich auf Absatz 1 beziehst und sagst: "Dann muss der andere eben besser aufpassen beim Anbieten..."
    Ich würde kein Problem haben, wenn der OFM Sanktionen oder andere Maßnahmen ergreift (z.B. stärkste Spieler runter und durch zufällige Spieler oder Amateure ersetzen bis die Stärke stimmt), aber sehe sie nicht zwingend als nötig an.
    Tatsächlich funktioniert der Markt dank einem breiten Angebot recht gut.

    Platz 71 der Weltrangliste / Junior-Cup-Sieger Saison 154 / Sieger des 106.Passau-Cups

  14. #34
    Balljunge
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    16

    Antwort an Chicken George.... und Math

    Zitat Zitat von Chicken George Beitrag anzeigen
    Du möchtest "alles" geregelt wissen? Dann spiel doch offline!
    Hier steckt hinter jedem Manager einer realer Mensch, mit Stärken und Schwächen, mit guten und schlechten Eigenschaften. Das ist nun mal das Risiko, wenn man sich - in welcher Form auch immer - unter Menschen begibt.

    Wenn hier jedoch bei jeder Abweichung von Vereinbarungen, Zusagen, Wünschen etc. das System korrigierend eingreift, wird der Manager entmündigt und sein Team wird quasi zu einem "halben" Bot ...
    Daher ist es mE wohl besser, wenn du weiterhin unzufrieden bist, mir aber die Freiheit meiner Entscheidungen ungenommen bleibt.
    OK, dann spielen wir ab jetzt Fußball ohne Schiri......das ist auch so ein Bot der eingreift, wenn dich der Gegner weggrätscht. Völliger Unsinn, hättest ja ausweichen können.....

    Jeder hat Freiheiten seine Friendlies nach gewünschter Stärke und Preis anzubieten bzw. anzunehmen.
    Wie dann das eigentliche Spiel läuft, sorry, das ist mitunter auch Zufall.....und ein Bot.....

    Kann aber nicht sein, dass deine Freiheit darin besteht, die Regeln zu missachten......

    Das hat was mit Fair Play zu tun, nicht irgendeinen Dreck anzubieten, zu dem man dann nicht steht.



    Zu Math noch: ich stimme dir zu, dass es nicht schlecht wäre bei "Fehlern" beim Anbieten und Annehmen die Möglichkeit der Absage aufrecht zu erhalten. Zum Beispiel für eine bestimmte Zeit nach "Abschluss"...... ähnlich dem Widerrufsrechts bei realen Verträgen. Auf der anderen Seite ist es schon so, dass man eben genau schauen sollte, bevor man klickt. Und wenn es dann halt einmal daneben geht, geht die Welt nicht unter.
    Ich habe kürzlich auch mal wieder zu schnell geklickt.....das "min" für ein "max" gehalten.
    Dumm gelaufen, ok, aber dann gehört es zu Ehre und Anstand zu dem Fehler zu stehen und in den sauren Apfel zu beißen.
    Geändert von tobianh (20.01.2018 um 16:21 Uhr)

  15. #35
    Halbprofi
    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    298
    Zitat Zitat von tobianh Beitrag anzeigen
    OK, dann spielen wir ab jetzt Fußball ohne Schiri......das ist auch so ein Bot der eingreift, wenn dich der Gegner weggrätscht. Völliger Unsinn, hättest ja ausweichen können.....

    Jeder hat Freiheiten seine Friendlies nach gewünschter Stärke und Preis anzubieten bzw. anzunehmen.
    Wie dann das eigentliche Spiel läuft, sorry, das ist mitunter auch Zufall.....und ein Bot.....

    Kann aber nicht sein, dass deine Freiheit darin besteht, die Regeln zu missachten......

    Das hat was mit Fair Play zu tun, nicht irgendeinen Dreck anzubieten, zu dem man dann nicht steht.
    Richtig, das ist "völliger Unsinn", ...
    Zu den Freiheiten (des Menschen) gehört auch, Fehler machen und Regeln brechen zu können.
    Die Frage ist nur, ob und wie das geahndet und sanktioniert wird.

    Du als Fußballspieler hast die Wahl, fair um den Ball zu kämpfen oder zu foulen - du bist also völlig frei in deiner Entscheidung. Der Schiedsrichter - sofern er es sieht - ahndet und sanktioniert nur, er steuert dich nicht.

    Ähnlich ist es im Straßenverkehr: Erlaubte Geschwindigkeit 100 km/h ... ob du sie einhälst oder nicht ... bewußt oder unbewußt ... liegt alles allein in deiner Verantwortung. Ob man dabei Onboard-Hilfsmittel nutzt oder nicht, ist für den Sachverhalt schlichtweg unbedeutend.

    Und dann wäre da noch der FunCup ... die Aufwertungstage sind immer besonders gefährlich ...
    Wenn das System bei Friendlies eingreift, warum nicht auch gleich bei den FunCups?
    Ist doch wirklich ärgerlich, wenn das Spiel am grünen Tisch mit 0:3 verloren geht. Und vllt ärgert sich sogar der Gegner, weil er viel lieber gespielt hätte ...
    Aber auch das liegt in der Verantwortung der Manager - und das ist gut so.

    Wie wär´s denn mit einer Art (Friendly-) Konventionalstrafe bei bestimmten Verstößen ?

    Selbst das wäre zwar mMn übertrieben, denn im Großen und Ganzen funktioniert der Markt ja durchaus, aber eine Alternative zum Eingriff des Systems ist es allemal.
    Geändert von Chicken George (20.01.2018 um 13:00 Uhr)

  16. #36
    Balljunge
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Chicken George Beitrag anzeigen
    Und dann wäre da noch der FunCup ... die Aufwertungstage sind immer besonders gefährlich ...
    Wenn das System bei Friendlies eingreift, warum nicht auch gleich bei den FunCups?


    Wie wär´s denn mit einer Art (Friendly-) Konventionalstrafe bei bestimmten Verstößen ?

    Selbst das wäre zwar mMn übertrieben, denn im Großen und Ganzen funktioniert der Markt ja durchaus, aber eine Alternative zum Eingriff des Systems ist es allemal.
    - bei FunCups egal, da ja keine EP vergeben werden.

    - wenn es im Großen und Ganzen funktioniert, was ich nicht bestreite, ist ja eine Änderung wie vorgeschlagen meist auch egal. Haben beide ihr Team FAIR aufgestellt, pfeipft einer an und gut.

    - Nur in dem Fall, dass einer UNFAIR spielt und die Stärke nicht einhält, schaltet die Automatik, z.B. nach 22 Uhr......


    Deine Beispiele aus dem wahren Leben.....

    - Klar kann ich 100 in der 50er Zone fahren, auf eigenes Risiko. Entweder es klappt, oder es blitzt.

    - Aktuell ist es so, wenn du die Spielstärke nicht einhälst: Es blitzt nie......

    - Abgesehen davon wirkt sich deine Regelüberschreitung in der Regel nicht auf andere aus. Hier schon...... genau das ist der Punkt.

  17. #37
    Halbprofi
    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    298
    Zitat Zitat von tobianh Beitrag anzeigen
    - bei FunCups egal, da ja keine EP vergeben werden.
    Sagst wer? Für mich z.B. ist der FunCup - also der Pokal und Titel - viel wichtiger als ein paar EP. Und nun?

    Zitat Zitat von tobianh Beitrag anzeigen
    - wenn es im Großen und Ganzen funktioniert, was ich nicht bestreite, ist ja eine Änderung wie vorgeschlagen meist auch egal. Haben beide ihr Team FAIR aufgestellt, pfeipft einer an und gut.
    Fast richtig, aber eine Änderung ist in diesem Fall nicht nur egal, sondern schlicht und ergreifend überflüssig!

    Zitat Zitat von tobianh Beitrag anzeigen
    - Nur in dem Fall, dass einer UNFAIR spielt und die Stärke nicht einhält, schaltet die Automatik, z.B. nach 22 Uhr......
    Gut, daß ich mir sicher bin, daß es eine solche Reglementierung niemals geben wird ...

    Zitat Zitat von tobianh Beitrag anzeigen
    Deine Beispiele aus dem wahren Leben.....

    - Klar kann ich 100 in der 50er Zone fahren, auf eigenes Risiko. Entweder es klappt, oder es blitzt.
    - Abgesehen davon wirkt sich deine Regelüberschreitung in der Regel nicht auf andere aus. Hier schon...... genau das ist der Punkt.
    Vllt kracht man auch in ein anderes Auto, oder befördert gar eine andere Person ins Jenseits. Zugegeben, das hat natürlich wesentlich weniger Auswirkung auf andere, als die paar EP für dich ...

  18. #38
    Balljunge
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Chicken George Beitrag anzeigen
    Sagst wer?
    Das ist einfach so.....

    Zitat Zitat von Chicken George Beitrag anzeigen
    Für mich z.B. ist der FunCup - also der Pokal und Titel - viel wichtiger als ein paar EP. Und nun?
    Warum kommst du dann mit FunCups....
    Da ist es ja so: wer falsch aufstellt, verliert.
    Und das ist richtig so.
    Der Sinn von Friendlies besteht nunmal darin, entweder Geld oder EPs zu generieren. Auch das ist einfach so, auch wenn du es anders siehst.


    Zitat Zitat von Chicken George Beitrag anzeigen
    Fast richtig, aber eine Änderung ist in diesem Fall nicht nur egal, sondern schlicht und ergreifend überflüssig!
    Ist sie nicht, denn die Absage zerstört den Sinn des Friendlies. Aber das siehst du anders. Genug hin und her von meiner Seite....


    Zitat Zitat von Chicken George Beitrag anzeigen
    Gut, daß ich mir sicher bin, daß es eine solche Reglementierung niemals geben wird ...
    Na dann freu dich!


    Zitat Zitat von Chicken George Beitrag anzeigen
    Vllt kracht man auch in ein anderes Auto, oder befördert gar eine andere Person ins Jenseits. Zugegeben, das hat natürlich wesentlich weniger Auswirkung auf andere, als die paar EP für dich ...
    Ich hatte geschrieben "IN DER REGEL".
    Man muss schon richtig lesen. Langsam wird es lächerlich.....
    Oder führen Geschwindigkeitsüberschreitung meist zu Unfällen und Toten?!


    Abgesehen davon warst du es, der wenige Kommentare zuvor dafür war, Regeln ohne Sanktion übertreten zu können, weil du es als Teil deiner persönlichen Freiheit gesehen hast......

    Fakt ist: Wer ein Friendly zu bestimmten Bedingungen anbietet oder annimmt und sich dann nicht an diese Bedingungen hält, verhält sich unfair. Darüber gibt es nichts zu diskutieren, wenn man etwas gesunden Menschenverstand hat.
    Oder man outet sich selbst als schwarzes Schaf....oder Huhn 🐔!

    Ob oder wie solche Verstöße von OFM sanktioniert werden sollen, das ist die Frage.
    Geändert von tobianh (20.01.2018 um 19:26 Uhr)

  19. #39
    Halbprofi
    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    298
    Zitat Zitat von tobianh Beitrag anzeigen
    Warum kommst du dann mit FunCups....
    Da ist es ja so: wer falsch aufstellt, verliert.
    Und das ist richtig so.
    Bei dir soll das System eingreifen, um die Friendly-Teamstärke auf das geforderte Maß herunterzuschrauben. Ich wollte nur aufzeigen, daß jeder mit einer genauso absurden Idee aufwarten kann.

    Zitat Zitat von tobianh Beitrag anzeigen
    Ich hatte geschrieben "IN DER REGEL".
    Man muss schon richtig lesen. Langsam wird es lächerlich.....
    Oder führen Geschwindigkeitsüberschreitung meist zu Unfällen und Toten?!
    Ich verfüge über keine Statistik, die Auskunft darüber gibt, wieviele Geschwindigkeitsüberschreitungen notwendig sind, um damit einen Unfall oder gar einen Toten zu verschulden. Aber alle vorliegenden Statistiken sagen aus: Überhöhte Geschwindigkeit ist Unfall- und (im Straßenverkehr) Todesursache No. 1!

    Zitat Zitat von tobianh Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon warst du es, der wenige Kommentare zuvor dafür war, Regeln ohne Sanktion übertreten zu können, weil du es als Teil deiner persönlichen Freiheit gesehen hast......
    Äh ... wie war das gerade mit "Man muß schon richtig lesen." ?
    Ich habe versucht, dir zu erklären, daß es in der Freiheit des Menschen liegt, Fehler machen zu können und auch Regeln brechen zu können. Und ja, das gehört logischerweise auch zu meiner persönlichen Freiheit. Daß dieses ohne die entsprechende Verantwortung dafür, oder gar ohne Sanktionen geschieht, habe ich weder gesagt noch gefordert.
    Also bitte ... nicht mit solch miesen Unterstellungen arbeiten ...

    Zitat Zitat von tobianh Beitrag anzeigen
    Fakt ist: Wer ein Friendly zu bestimmten Bedingungen anbietet oder annimmt und sich dann nicht an diese Bedingungen hält, verhält sich unfair. Darüber gibt es nichts zu diskutieren, wenn man etwas gesunden Menschenverstand hat.
    Oder man outet sich selbst als schwarzes Schaf....oder Huhn 🐔!

    Ob oder wie solche Verstöße von OFM sanktioniert werden sollen, das ist die Frage.
    Auch hier reibe ich mir verwundert die Augen: Ich halte hier doch kein Statement für die Betrüger!
    Und ja, Betrug sollte durchaus sanktioniert werden können. Ich habe schon zuvor eine mögliche (Friendly-) Konventionalstrafe erwähnt ...

    Aber nochmal: Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu erlangen, wird letztlich beides verlieren!

    Und ich möchte nicht, daß jeden Tag mein Hintern kontrolliert wird, nur weil du nicht in der Lage bist, deinen selbst abzuputzen.

  20. #40
    Balljunge
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Chicken George Beitrag anzeigen
    Bei dir soll das System eingreifen, um die Friendly-Teamstärke auf das geforderte Maß herunterzuschrauben. Ich wollte nur aufzeigen, daß jeder mit einer genauso absurden Idee aufwarten kann.
    Nur dass meine Idee in keinster Weise absurd ist, sondern im Sinne des Fair-Play Sinn macht.


    Zitat Zitat von Chicken George Beitrag anzeigen
    Ich verfüge über keine Statistik, die Auskunft darüber gibt, wieviele Geschwindigkeitsüberschreitungen notwendig sind, um damit einen Unfall oder gar einen Toten zu verschulden. Aber alle vorliegenden Statistiken sagen aus: Überhöhte Geschwindigkeit ist Unfall- und (im Straßenverkehr) Todesursache No. 1!
    Danke für deine statistischen Erhebungen.
    Dann mal in deinen Worten: der Blitzer am Ortseingang stört keinen, der sich an die Regeln hält. Er blitzt die, die die Regeln missachten. Und zwingt sie dazu, sich an die Regeln zu halten. Was wiederum dazu führt, dass die unbeteiligten Fußgänger geschützt sind.


    Zitat Zitat von Chicken George Beitrag anzeigen
    Äh ... wie war das gerade mit "Man muß schon richtig lesen." ?
    Ich habe versucht, dir zu erklären, daß es in der Freiheit des Menschen liegt, Fehler machen zu können und auch Regeln brechen zu können. Und ja, das gehört logischerweise auch zu meiner persönlichen Freiheit. Daß dieses ohne die entsprechende Verantwortung dafür, oder gar ohne Sanktionen geschieht, habe ich weder gesagt noch gefordert.
    Also bitte ... nicht mit solch miesen Unterstellungen arbeiten ...
    Dann widerspricht sich dein Rumgehacke auf meinem Wunsch nach einer Sanktionierung mit dir selbst. Neben dem einen Vorschlag einer Strafe hast du zig Mal geschrieben, dass du gegen eine Regeländerung bist.
    Du schreibst mal so, mal so.... Hauptsache Kontra!


    Zitat Zitat von Chicken George Beitrag anzeigen
    Auch hier reibe ich mir verwundert die Augen: Ich halte hier doch kein Statement für die Betrüger!
    Und ja, Betrug sollte durchaus sanktioniert werden können. Ich habe schon zuvor eine mögliche (Friendly-) Konventionalstrafe erwähnt
    Ich hatte wiederum nur einen mir sinnvollen Vorschlag gemacht und zur Diskussion gestellt, wie diese aussehen könnte. Du schreist mal nach totaler Freiheit, mal dann doch Sanktionen.
    RumgeEIERE ist aber typisch für 🐔!
    Ob du dich dabei frei fühlst, wenn du Regeln missachtest und dann bestraft wirst, ist mir relativ egal. Es gibt bis dato aber keine Sanktionierung....


    Zitat Zitat von Chicken George Beitrag anzeigen
    Aber nochmal: Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu erlangen, wird letztlich beides verlieren!

    Und ich möchte nicht, daß jeden Tag mein Hintern kontrolliert wird, nur weil du nicht in der Lage bist, deinen selbst abzuputzen.
    OK, ich versuche mich sachlich auf dein Niveau herab zu begeben:
    Wieder Mal Thema verfehlt.
    Wenn ein anderer nicht fähig ist, sein Team entsprechend der ausgemachten Stärke aufzustellen, muss ich nicht bei mir putzen, weil mein A**** sauber ist.
    Geändert von tobianh (20.01.2018 um 21:26 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •