Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 146

Thema: Balance im Spiel wieder herstellen

  1. #1
    Amateurspieler
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    55

    Balance im Spiel wieder herstellen

    Nach langjähriger Abstinenz habe ich mich vor einigen Wochen wieder neu angemeldet. Früher war der Stadionausbau noch ein sehr wichtiger Aspekt des Spiels, heutzutage sind es aufgrund der enorm angestiegenen Transfersummen die sogenannten Abschussfriendlies, mit denen man sich dumm und dämlich verdienen kann und theoretisch erst mit dem Stadionausbau beginnen braucht, wenn man nicht mehr weiß wohin mit der ganzen Kohle.
    Die Balance ist komplett verloren gegangen.

    Es gibt natürlich schon einige Threads, in denen darüber diskustiert wird, wie man wieder einen Teil des Geldes aus dem Spiel nehmen kann, aber selbst wenn man Transfersteuern einführt, Spielergehälter und Renovierungskosten erhöht etc, beheben diese Dinge meiner Meinung nach nicht den Kern des Problems.

    Meiner Meinung nach sind es die Friendlies, hauptsächlich die Abschussfriendlies. Um an Abschussgegner zu kommen, was ja bekanntlich ein sehr schwieriges Unterfangen ist, lassen sich die User die unterschiedlichsten Dinge einfallen.
    Einge rennen regelmässig in Internetcafés oder wohin auch immer, um sich mit einer anderen IP ein neues Team einzurichten, welches dann von seinem Hauptteam abgeschossen wird. Einige stellen es geschickter an, sodass es nicht so schnell oder auch gar nicht auffällt, andere wiederum sind etwas ungeschickter dabei und werden früher oder manchmal auch erst später gesperrt. Andere wiederum schreiben alle möglichen Newbies an, um ihnen den Abschuss schmackhaft zu machen etc.

    Muss ein Team sich überhaupt abschießen lassen? Meine Antwort auf diese Frage ist ein klares Nein. Auf dem freien Markt gibt es jede Menge Angebote, wo man auch mit seinem Hauptteam und nem 1er Dummy vorne drin, noch Eps für seine Stammmannschaft sammeln kann und dennoch seine für die Liga entsprechende Antrittsprämie erhält.
    Also sind Abschussfriendlies für mich die reinste Verarsche.

    Um wieder mehr Fairness in dieses Spiel zu bekommen, das Anmelden von Multis einzudämmen und auch die Balance dieses Spiel wiederherzustellen, habe ich daher einen rigorosen Vorschlag:

    Komplette Abschaffung der Friendlies

    Natürlich muss es dann einen Ausgleich geben, damit auch die Neueinstieger weiterhin täglich ihr Geld verdienen können, um zu wachsen.
    Das könnte man mit einer höheren Antrittsprämie und auch mit veränderten Gehaltsstruktuen erreichen.

    Zum Anderen sollte natürlich auch das Fördern speziell von jüngeren Spielern weiter ermöglicht werden, denn viele Manager bauen sich ja neben ihrem Hauptteam auch noch ein junges Team auf. Die fehlenden Eps der dann nicht mehr stattfindenden Friendlies könnte man dadurch ausgleichen, indem man die Turnieroptionen erweitert und zusätzliche Turniere nur für z.B. U19, U21, U23 anbietet. Um all dieses dann innerhalb von einer Saison auch hinzubekommen, kann man ja evtl. auch an der Anzahl der zu absolvierenden Lager/Turniere schrauben.

    Natürlich wird es dann nicht mehr möglich sein, 29/23er TWs zu erzeugen bzw. seine Stürmer so zu pushen, wie es aktuell der Fall ist.

    Auswirkungen werden sein, dass die Aufwertungsgrenzen wieder sinken, aber es trotzdem Spieler mit Stärken 27, 26, 25 etc Spieler geben wird, nur dann halt mit weniger Aufwertungspunkten.

    Um für den Spielspaß auch ein weiteres Spiel am Tag zu ermöglichen, könnte man z.B. einführen, dass jeder User gleichzeitig an zwei FunCups teilnehmen kann oder man könnte so eine Art LigaPokal in welcher Form auch immer einführen.

    Das bringt den Usern doch sicherlich mehr Spaß, als sich jeden Tag abschiessen zu lassen. Ich denke, dann würden gerade neue User auch länger bleiben, als sich nach der zweiten 13:0-Niederlage nie wieder blicken zu lassen. Wir sind doch denke ich alle daran interessiert, den Userschwund zu stoppen.

    Zusätzlich wird durch den Wegfall der Friendlies nicht mehr soviel frisches Geld ins Spiel gespült, was sich mittel- und langfristig auch auf den Transfermarkt auswirkt.

    Sicherlich hab ich jetzt nicht alle Faktoren von vorne bis hinten zu Ende gedacht, aber es sollte ja erstmal nur eine Diskussionsgrundlage sein.

  2. #2
    Präsident Avatar von Problemkind
    Registriert seit
    21.04.2016
    Ort
    Problemviertel
    Beiträge
    3.204
    Zitat Zitat von laola10 Beitrag anzeigen

    Komplette Abschaffung der Friendlies

    Sicherlich hab ich jetzt nicht alle Faktoren von vorne bis hinten zu Ende gedacht, aber es sollte ja erstmal nur eine Diskussionsgrundlage sein.
    Hast du glaube ich wirklich nicht. Was die Abschüsse angeht, da könnte man eventuell ansetzen aber Friendlys komplett abzuschaffen, ist sicher nicht des Rätsels Lösung. Es gibt Cups die seit Jahren über Friendlys ausgetragen werden, beispielsweise bei den Nationensammlern oder beim Dortmund-Clan. Die Clan-WM wird über Friendlys ausgetragen und es gibt auch etliche Manager, die einfach nur Friendlys gegen Freunde austragen. Das Ganze nicht um ihre Teams extremst zu fördern, sondern einfach nur aus Spaß an der Freude. All denen nimmt man den Spaß am Spiel. Es sind ja nun nicht alle die mit dem OFM beweisen wollen was sie doch für tolle Hechte sind und irgendwann auf dumme Gedanken kommen und anfangen in den Friendlys zu bescheißen.

    Eine komplette Abschaffung der Friendlys halte ich daher für überzogen. Man könnte die Abschüsse noch weiter beschneiden, was man im Laufe der Zeit auch getan hat. Allerdings müssen die ganzen tollen Spieler auch irgendwo her kommen.

    Das Duell der Giganten => Klick
    Spielplan und Tabelle => Klack

  3. #3
    Amateurspieler
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    55
    Ok, das mit den Clan-WMs etc hab ich in der Tat nicht auf dem Schirm gehabt. Aber dann wäre es vielleicht eine Möglichkeit, die Friendlies ähnlich wie die FunCups durchzuführen, also ohne jegliche Einnahmen und ohne EPs und Frischeverlust.

    EDIT: Alternativvorschlag wäre der, dass jeder pro Tag weiterhin ein Friendly spielen darf, ohne jegliche Einnahmen, allerdings erhält jeder aufgestellte Spieler die gleiche Anzahl an EPs, ob 3, 5 oder von mir aus auch ein paar mehr, kann man dann ja festlegen. Somit bekommen die aktiven Spieler täglich ihr Bonbon, während die inaktiven hier keine EPs erhalten.
    Geändert von laola10 (16.12.2017 um 21:13 Uhr)

  4. #4
    Halbprofi
    Registriert seit
    18.05.2017
    Beiträge
    228
    Was z.B. helfen würde, wäre folgendes:

    - keine EP für fremdpositionierte Spieler

    - Einführung einer Team-Moral , soll heißen: ein übermächtiges Team ist spielberechnungstechnisch bspw. max. doppelt so stark wie das schwächere Team

    Damit wäre bereits das Hauptpotential der (Abschuss-) Friendlies überdeutlich entschäft.

    Das Abschaffen der Friendlies - um dem Userschwund entgegen zu wirken - wäre mMn völlig kontraproduktiv.

  5. #5
    Präsident Avatar von Problemkind
    Registriert seit
    21.04.2016
    Ort
    Problemviertel
    Beiträge
    3.204
    Sorry aber auch zu deinem Edit habe ich einen Kritikpunkt. Ganz ohne Einnahmen, nur für einige EP. Das Gastteam kommt für nichts zu Besuch und beide spielen nur für einige lumpige EP. Die lohnen sich nur bei jüngeren Spielern. Ob alte/uralte Spieler noch EP bekommen, ist doch Latte. Meistens/oft spielen die Jungs mit alten und starken Spielern Einnahmefriendlys. Je nach Stärken der Gegner, ist da ne Menge Kohle drin. Mein persönlicher Einnahmerekord in einem Friendly betrug seinerzeit 1,xy Mio. Mir ging es damals um Kohle und EP waren mir Rille.

    Warum sollte ich dann noch mein Stadion ausbauen, wenn ich nur an 17 von 34 Spieltagen Einnahmen habe oder als Gast überhaupt noch Friendlys spielen, wenn ich nichts dafür bekomme, außer einiger lumpiger EPs. Die bringen mir bei alten Spielern nichts. Also einfach nur irgendwas abschaffen, in diesem Fall Kohle für Friendlys, damit bewirkt man nicht viel und am Ende geht das Ding nach hinten los.
    Geändert von Problemkind (16.12.2017 um 21:35 Uhr)

    Das Duell der Giganten => Klick
    Spielplan und Tabelle => Klack

  6. #6
    Amateurspieler
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    55
    Zitat Zitat von Problemkind Beitrag anzeigen
    Sorry aber auch zu deinem Edit habe ich einen Kritikpunkt. Ganz ohne Einnahmen, nur für einige EP. Das Gastteam kommt für nichts zu Besuch und beide spielen nur für einige lumpige EP. Die lohnen sich nur bei jüngeren Spielern. Ob alte/uralte Spieler noch EP bekommen, ist doch Latte. Meistens/oft spielen die Jungs mit alten und starken Spielern Einnahmefriendlys. Je nach Stärken der Gegner, ist da ne Menge Kohle drin. Mein persönlicher Einnahmerekord in einem Friendly betrug seinerzeit 1,xy Mio. Mir ging es damals um Kohle und EP waren mir Rille.

    Warum sollte ich dann noch mein Stadion ausbauen, wenn ich nur an 17 von 34 Spieltagen Einnahmen habe oder als Gast überhaupt noch Friendlys spielen, wenn ich nichts dafür bekomme, außer einiger lumpiger EPs. Die bringen mir bei alten Spielern nichts. Also einfach nur irgendwas abschaffen, in diesem Fall Kohle für Friendlys, damit bewirkt man nicht viel und am Ende geht das Ding nach hinten los.
    Na klar muss muss man bei einem akuten Eingriff ins Spiel an alles denken, daher hab ich ja auch diesen Thread als Diskussionsgrundlage erstellt.
    Mir ist schon bekannt, was man mit seinen Moneyfriendlies verdienen kann, habe diese ja früher mit meinem alten Team selbst praktiziert. Von daher besteht doch die Möglichkeit, dass man die Einnahmen, die man mit seinen Ligaspielen macht, anzuheben, um damit die fehlenden Friendlyeinnahmen zu kompensieren. Dann würde sich auch weiterhin ein guter Stadionausbau lohnen.
    Friendlys sind dann halt nur noch Fun mit einheitlichem EP-Zuschlag. Dann können auch weiterhin Clan-WMs, Nationensammler-Cups, Gigantenduelle etc durchgeführt werden.
    Durch die Abschaffung der Abschussfriendlies würden ja künftig die Aufwertungsgrenzen wieder sinken und dementsprechend auch die Differenzen zwischen den einzelnen Spielstärken. Ein Spieler, der alle Friendlies bestreitet, wenn wir mal von einer einheitlichen EP-Ausbeute von 7 ausgehen, würde dann 245 EPs durch Friendlies in einer Saison bekommen. Also auf die möchte ich dann nicht verzichten. Klar bringen die EPs für uralte Spieler nix mehr, wenn sie noch sehr weit von der nächsten Aufwertungsgrenze entfernt sind, aber das ist doch jetzt auch schon so.

  7. #7
    Präsident Avatar von Problemkind
    Registriert seit
    21.04.2016
    Ort
    Problemviertel
    Beiträge
    3.204
    Zitat Zitat von laola10 Beitrag anzeigen
    Von daher besteht doch die Möglichkeit, dass man die Einnahmen, die man mit seinen Ligaspielen macht, anzuheben, um damit die fehlenden Friendlyeinnahmen zu kompensieren. Dann würde sich auch weiterhin ein guter Stadionausbau lohnen.
    Wenn man die Einnahmen der Ligaspiele seitens des OFM anhebt um die Ausfälle der Friendlys auszugleichen, dann kann man es auch gleich so lassen wie es ist.

    Ich möchte dir nicht zu nahe treten aber dieser Vorschlag gehört für mich in die Ecke, zu viel Glühwein und ne Idee gehabt. Meine Wenigkeit hat den größten Teil des Kontostandes dem Stadion zu verdanken, getradet habe ich nie. All denen nimmst du mit deinem Vorschlag die Grundlage.

    - Warum sollte man dann mit ner alten Mannschaft irgendwo zu Gast sein, wenn ich nicht mal ne Antrittsprämie bekomme? EPs sind da egal.
    - Warum sollte man dann mit ner alten Mannschaft Heimspiele machen, wenn ich nicht mal Einnahmen habe? EPs sind da egal.

    Schreibe jetzt bitte nicht, dann muss eben jeder auf jüngere Spieler setzen und die alten Spieler schaffen wir ab.

    - Stadionausbau ist dann überbewertet, wenn ich nur 17 Spiele je Saison Einnahmen habe.
    - Spieler fördern kann dann jeder ohne viel Aufwand, da die Friendlys für jeden Spieler immer nur 7 EPs bringen.

    Die Friendlys zu einer reinen Funveranstaltung verkommen zu lassen, bringt ganz sicher keine User zurück. Ich könnte jetzt noch einige andere Dinge anbringen aber wir drehen uns eh im Kreis. Darum bin ich raus.

    Schönen Restsonntag noch

    Das Duell der Giganten => Klick
    Spielplan und Tabelle => Klack

  8. #8
    Amateurspieler
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    55
    Dein Vereinsname scheint bei dir Programm zu sein, was man zum Einen an deiner Argumentation und zum Anderen auch an deinen weniger ertragreichen Tradingversuchen zu Beginn deiner OFM-Karriere erkennen kann, obwohl du schreibst du hättest nie getradet.
    Von daher wäre sicherlich auch jede weitere Diskussion mit dir sinnlos.

    Fakt ist, dass das Spiel komplett gegen die Wand fährt, und wenn nicht in 2018 gravierende Einschnitte erfolgen sollten, werden eure Spieler vom Gigantenduell ihren Renteneintritt nicht mehr „erleben“.

    Natürlich würde mein Vorschlag die Dynamik des Spiels enorm verändern und es wären komplett neue Strategien erforderlich um erfolgreich zu sein. Aber das Ganze ist doch sehr reizvoll und würde den OFM auch wieder interessanter und sicherlich auch wieder fairer machen.

  9. #9
    Präsident Avatar von Problemkind
    Registriert seit
    21.04.2016
    Ort
    Problemviertel
    Beiträge
    3.204
    Zitat Zitat von laola10 Beitrag anzeigen
    Dein Vereinsname scheint bei dir Programm zu sein, was man zum Einen an deiner Argumentation und zum Anderen auch an deinen weniger ertragreichen Tradingversuchen zu Beginn deiner OFM-Karriere erkennen kann, obwohl du schreibst du hättest nie getradet.
    Von daher wäre sicherlich auch jede weitere Diskussion mit dir sinnlos.
    Das man irgendwann immer persönlich werden muss...

    Es war übrigens genau genommen einer und das Ganze in der Saison 89. Also ist die Mehrzahl hier nicht angebracht.
    Einfach so ins Blaue hinen ohne mir Gedanken zu machen. Nicht mehr und nicht weniger. Darum gings ja auch in die Hose. Wer Traden will soll das gerne tun und wer das nicht möchte, weil er dazu einfach keine Lust hat, der lässt es eben bleiben. Kohle verdienen kann man auch so wie ich an meinem Kontostand erkennen kann.

    Achja, die 17/5 auf 22/10 rechne ich jetzt mal nicht mit dazu, war mein normales Team.

    Abgesehen davon schrieb ich bereits...
    Zitat Zitat von Problemkind Beitrag anzeigen
    Es sind ja nun nicht alle die mit dem OFM beweisen wollen was sie doch für tolle Hechte sind
    Davon gibts hier genug und wo das meistens endet, haben wir neulich und oft genug vorher erst gesehen.
    Meine Prioritäten liegen eben anderswo und nicht beim OFM. Dazu habe ich auch nicht meine gefühlt 57. Mannschaft um Fehler aus der Vergangenheit auszubügeln. Es war auch nie meine Absicht hier der große Zampano zu werden weil man ach so toll OFM zocken kann, es geht und ging mir beim OFM nur um den Spaß nebenbei und um die Jungs aus dem Clan.
    Geändert von Problemkind (17.12.2017 um 18:59 Uhr)

    Das Duell der Giganten => Klick
    Spielplan und Tabelle => Klack

  10. #10
    Jugendspieler
    Registriert seit
    18.06.2017
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von laola10 Beitrag anzeigen
    Dein Vereinsname scheint bei dir Programm zu sein, was man zum Einen an deiner Argumentation und zum Anderen auch an deinen weniger ertragreichen Tradingversuchen zu Beginn deiner OFM-Karriere erkennen kann, obwohl du schreibst du hättest nie getradet.
    Von daher wäre sicherlich auch jede weitere Diskussion mit dir sinnlos.

    Fakt ist, dass das Spiel komplett gegen die Wand fährt, und wenn nicht in 2018 gravierende Einschnitte erfolgen sollten, werden eure Spieler vom Gigantenduell ihren Renteneintritt nicht mehr „erleben“.

    Natürlich würde mein Vorschlag die Dynamik des Spiels enorm verändern und es wären komplett neue Strategien erforderlich um erfolgreich zu sein. Aber das Ganze ist doch sehr reizvoll und würde den OFM auch wieder interessanter und sicherlich auch wieder fairer machen.

    1. glaube ich kaum das du in die Schiene „beleidigen“ gehen musst, nur weil jemand eine andere Meinung hat als du...

    2. sind von Beginn an grundlegende Dinge die es beim ofm gab nie verändert worden...
    Ausnahme hier die antrittsprämien Anpassung


    Wenn jemand wie du... so von einem Spiel „genervt“ ist... frage ich mich wieso du wieder gekommen bist...

    OFM wird wie fast jedes andere spiel einfach Benutzer freundlicher... damit jeder... auch ohne großes taktisches Verständnis die Möglichkeit früher oder später bekommt oben mit zu spielen...

    Dein Vorschlag ist also in meinen Augen totaler null Shit weil es nicht nur die Spreu vom Weizen trennt sondern durch den erhören Schwierigkeitsgrad Faktor wohl eher dahin läuft das mehr Leute aufhören als das älter User wieder kommen

  11. #11
    Amateurspieler
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    55
    Mit den persönlichen Beleidigungen bin ich nicht angefangen, siehe 1 Post darüber das mit dem Glühwein, denn ansich ist das auch nicht mein Niveau.

    Naja, im Laufe der Jahre sind schon hier und da einige grundlegende Dinge geändert worden. Ich denke da in erster Linie an die Jugendförderung und die Einführung des Weltpokals.

    Warum ich wieder angefangen bin? Ich hab halt wieder Lust bekommen mich mit einem Strategiespiel zu beschäftigen, nicht mehr und nicht weniger.

    Wie du schon schreibst, ist OFM einfach und benutzerfreundlich zu handeln und genau so soll es ja auch bleiben. Mein Vorschlag hat doch nichts damit zu tun, dass es dann schwieriger zu spielen ist, im Gegenteil sogar. Welche neue User kennt sich schon mit den taktischen Finessen aus, dass man z.B. TW mit Abschussfriendlies pushen kann und selber als Abschießender einen möglichst schlechten TW im Tor stehen zu haben, damit vorne mehr Chancen generiert werden.

    Ich persönlich finde es sehr schade, dass die Balance des Spiels verloren gegangen ist und habe mir lediglich Gedanken darüber gemacht, woran das liegen könnte und wie man es in kleinen Schritten wieder gerade biegen kann.

    Aber ok, ich hab jetzt 2 Meinungen gehört, die absolut dagegen sind. Ist doch völlig ok, nur weil man unterschiedlicher Meinung ist, braucht man sich ja nicht gleich an die Gurgel zu gehen, oder?

  12. #12
    Präsident Avatar von Problemkind
    Registriert seit
    21.04.2016
    Ort
    Problemviertel
    Beiträge
    3.204
    Nöö, muss man nicht aber wer mich kennt, der weiß wie das mit dem Glühwein gemeint ist. Auf jeden Fall nicht böse. Das ist einfach meine Art und das Ganze seit 6,5 Jahren hier im Forum. Wenn ich etwas wirklich böse meine, dann liest man das auch raus.

    Das Duell der Giganten => Klick
    Spielplan und Tabelle => Klack

  13. #13
    Amateurspieler
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    55
    Zitat Zitat von Problemkind Beitrag anzeigen
    Nöö, muss man nicht aber wer mich kennt, der weiß wie das mit dem Glühwein gemeint ist. Auf jeden Fall nicht böse. Das ist einfach meine Art und das Ganze seit 6,5 Jahren hier im Forum. Wenn ich etwas wirklich böse meine, dann liest man das auch raus.
    Ok, da ich dich ja nicht kenne, hab ich es dann vielleicht anders aufgefasst als du es gemeint hast. Dann entschuldige ich mich auch für meinen "Konter"

  14. #14
    Präsident Avatar von Problemkind
    Registriert seit
    21.04.2016
    Ort
    Problemviertel
    Beiträge
    3.204
    Ich haue seit 6,5 Jahren in meinen Posts gerne mal einen raus, musste dich dran gewöhnen. Schafft allerdings nicht jeder wie ich oft genug erleben durfte. Macht aber nichts, ist mir Latte.
    Na dann auf ein virtuelles Bier.

    Vielleicht kommt ja hier noch der ultimative Vorschlag zu den Friendlys. Beobachten werde ich weiter aber ansonsten bin ich aus dieser Diskussion raus.

    Das Duell der Giganten => Klick
    Spielplan und Tabelle => Klack

  15. #15
    Amateurspieler
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    55
    Ok, dann trink ich mal einen mit. Prost

    Letztendlich kennen wir User nicht die Pläne der Geschäftsführung über die Zukunft dieses Spiel. Aber ein bisschen Brainstorming zu betreiben kann ja eigentlich nie schaden.

  16. #16
    Balljunge
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    11

    Abschussfriendlies

    Bin mir nicht sicher ob diese Angaben noch aktuell sind:

    Freundschaftsspiele:
    Für jedes erzielte Tor gibt es für den Torschützen 5 EP.
    Sollte es nach der Verlängerung zum Elfmeterschießen kommen, erhalten die Torschützen für jedes erzielte Elfmetertor 1 EP. Das Elfmeterschießen zählt nicht als Zweikampf!

    Wenn der TW um das 10-fachen schwächer ist als der ST, sollte es auch weniger EP für die geschossenen Tore geben.
    Die Tore eines 3er Spielers gegen einen 3er TW sollten mehr EP Wert sein als ein 12er gegen 0,5er TW oder 5er gegen 0,5 TW!
    Starke Stürmer werden gegen einen besseren Torwart weniger Tore schießen, aber sollten dafür mehr EP für die Tore erhalten bei Friendlies!

  17. #17
    Amateurspieler
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    55
    Das ist sicherlich auch eine Möglichkeit, über die man nachdenken könnte.

    Mir ist gerade nochmal die Diskussion mit "Problemkind" durch den Kopf gegangen. Im Prinzip meinen wir in puncto Stadioneinnahmen beide mehr oder weniger das gleiche, haben aber komplett aneinander vorbei diskussiert.

    Mit meinem Vorschlag möchte ich ja letztendlich auch bewirken, dass die Stadioneinnahmen wieder einen wesentlich größeren Aspekt einnehmen, als es derzeit der Fall ist (siehe 2. Satz meines Eingangspostes):

    Früher war der Stadionausbau noch ein sehr wichtiger Aspekt des Spiels, heutzutage sind es aufgrund der enorm angestiegenen Transfersummen die sogenannten Abschussfriendlies, mit denen man sich dumm und dämlich verdienen kann und theoretisch erst mit dem Stadionausbau beginnen braucht, wenn man nicht mehr weiß wohin mit der ganzen Kohle.

  18. #18
    Jugendspieler
    Registriert seit
    18.06.2017
    Beiträge
    36
    Auch wenn es bei mir ein paar Saisons länger dauert als bei einem Reader... frage ich mich jedoch wie ich das Stadion mit nur friendlies ohne Abschuss so schnell mein Stadion ausbauen konnte...

    D.h.


    Ich schieße nicht ab um an Kohle durch Spieler zu kommen und ich lasse mich nicht abschießen mit einer 3,5er aufstellung

    Mein Stadion generiert fast die selben Einnahmen bereits wie die friendlies

    Demnach kommt es mir so vor als wäre deine These schwammig
    Da ich dir ja widerlegen konnte das ich beides nicht praktiziere

  19. #19
    Amateurspieler
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    55
    Ich habe jetzt nicht genau verstanden, was genau du mit deiner Aussage mitteilen möchtest.

    Wenn man im Ausland spielt, fängt man in den meisten Ländern derzeit in der Landesliga an und kann täglich 100k an Friendly-Einnahmen verbuchen. Dazu kommen noch die Sponsoreinnahmen und die Liga-Einnahmen, die man bei einem 400er-Stadion erstmal außen vor lassen kann. Demgegenüber stehen lediglich die Gehaltskosten, die sich am Anfang natürlich auch noch in einem kleinen Rahmen bewegen.
    Also ist es doch überhaupt kein Problem, wenn man nicht gerade sein ganzes Kapital in Spieler investiert, jede Saison einen Stadionausbau durchzuführen.

  20. #20
    Jugendspieler
    Registriert seit
    18.06.2017
    Beiträge
    36
    Sorry Reader ist natürlich trader

    Handy und autokorrektur...

    Und die Uhrzeit... sorry für das unübersichtliche




    Ich habe mein Geld nicht nur ins Stadion investiert sondern auch in die Mannschaft... denn mit meiner Mannschaft laufe ich jetzt mehr oder minder seit Anfang an herum

    Das ist einfach das was es ausmacht


    Denn wenn ich mir nur Amateure holen würde könnte ich nicht soviel mit meinem Stadion generieren und dementsprechend mein Stadion nicht so schnell ausbauen...


    Es sind so viele Dinge die da einfließen...

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •