Seite 18 von 39 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 360 von 766

Thema: Neuerungen beim OFM

  1. #341
    Hängemattenjunkie & Wadlbeissa Kaiser Avatar von Darthpixi
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.252
    Die Zinsen/Saison sind lächerlich (!) im Vergleich dazu, was ein guter (nicht mal sehr guter) Trader machen kann durch Transfers/Saion.


    Dein Team spielt in Jamaika oder Trinidad & Tobago? Du hast Lust auf Kommunikation mit freundlichen, entspannten Managerkollegen über OFM, Gott und die Welt? Dann wäre vielleicht der Clan der "Caribbean Islands" etwas für dich!--> http://www.ofm-forum.de/forumdisplay.php?f=5757

    Achtung! Bin "World of Tanks" Spieler!

  2. #342
    Profi Avatar von PXDM
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    ...Die Folge einer Zins-Null wäre also, dass alle Manager, die einen Kontostand über der besagten Summe besitzen, ihr Geld auf den Transfermarkt schieben würden. Für den Transfermarkt könnte dies tödlich sein.
    Natürlich haue ich meine auf dem Konto sinnfrei positionierte Knete jetzt auf den Transfermarkt. Ganz ehrlich, ob 0,2% oder 0 - das ist völlig egal. Bei einem Kontostand von 2,5 Milliarden wären das doch keine 5 Mio Zinsen - im heutigen OFM sind das doch bestenfalls peanuts. Und 2,5+ haben doch nur eine Handvoll. Also wird jeder Milliardär die Wahl haben 2-3 Mio Zinsen oder Vermehrung um ein Vielfaches auf dem Transfermarkt...

  3. #343
    OUEFA Mitglied Co-Trainer Avatar von ganymed
    Registriert seit
    13.10.2005
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    556
    simu und bei 0,2% würde jeder anders handeln als bei 0%?

    bzw das die milliardäre um knapp unter die 999 oder 750 kommen um wieder 10 mio zinsen zu bekommen, 1+ milliarden in spieler umwandeln wo ja locker pro saison dann auch 10 mio wertverlust oder mehr sein können. bzw wieviele würden den aufwand für 10 mio betreiben, wenn sie schon milliarden haben?

    das auch wegen, jeder cent über der 0 zins grenze wäre sinnlos. eine milliarde ist dann trotzdem eine milliarde.

    auch bei nur 100-500 mio über der grenze werden die wenigsten da teure transfers bunkern wegen risiko beim weiterverkauf usw.
    und selbst wenn einige da viele teure spieler holen würden. da geht doch nicht plötzlich der ganze tm kaputt.

    außerdem die 5-10 mio zinsen machen sie bei den 0,2% ja auch.

    ob 2% oder 0,2%, es ist eine exponentialfunktion und die zinsschere geht damit weiterhin immer weiter auseinander.

    sehe nur die komplette kappung als sinnvoll an.

    oder wenigstens bei ab 2 milliarden 0% zinsen.


    COPPA AZZURRAPokalsieg in Runde 4

  4. #344
    Präsident
    Registriert seit
    23.01.2004
    Beiträge
    2.678
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Die Überlegung hatten wir auch schon. Ab z.B. 750 Mio gibt es dann 0% Zinsen. Wir behalten uns diesen Schritt auch vor, sind davon - Stand jetzt - aber nicht überzeugt.
    Dagegen spricht zum Beispiel, dass in diesem Fall tatsächlich kein Cent über der Zins-Null sinnvoll ist, es sei denn, man hat vor, extreme Elite-Spieler zu gigantischen Summen einzukaufen. Die Folge einer Zins-Null wäre also, dass alle Manager, die einen Kontostand über der besagten Summe besitzen, ihr Geld auf den Transfermarkt schieben würden. Für den Transfermarkt könnte dies tödlich sein.
    Die Einschätzung teile ich nun nicht. Im Prinzip solltet ihr es aber auch jetzt schon erkennen können. 0,2 % sind ja wirklich nicht sehr weit von 0 % entfernt, insofern müsste dann auch jetzt schon ein nicht unerheblicher Teil der betroffenen Vereine alles über 250 Mios auf den TM werfen. Die 0 ist natürlich eine gewisse psychologische Grenze und noch extremer wären z.B. 0,2 % als Negativzins.

  5. #345
    OUEFA Mitglied Co-Trainer Avatar von ganymed
    Registriert seit
    13.10.2005
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    556
    stimmt die über 250 mio und das sind ja über 1000? wären dann ja ein noch größeres problem für den tm.

    das ist ja sogar dann ein gutes argument für eine schwächere bremse von 250-500 mio, 500-750 mio^^


    COPPA AZZURRAPokalsieg in Runde 4

  6. #346
    HauptstadtClan Atze Präsident Avatar von florauh666
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.994
    Also mir werden nach wie vor die kompletten 2% Zinsen angezeigt Nehme ich gerne

  7. #347
    Amateurspieler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Die Überlegung hatten wir auch schon. Ab z.B. 750 Mio gibt es dann 0% Zinsen. Wir behalten uns diesen Schritt auch vor, sind davon - Stand jetzt - aber nicht überzeugt.
    Dagegen spricht zum Beispiel, dass in diesem Fall tatsächlich kein Cent über der Zins-Null sinnvoll ist, es sei denn, man hat vor, extreme Elite-Spieler zu gigantischen Summen einzukaufen. Die Folge einer Zins-Null wäre also, dass alle Manager, die einen Kontostand über der besagten Summe besitzen, ihr Geld auf den Transfermarkt schieben würden. Für den Transfermarkt könnte dies tödlich sein.
    Die Folge wäre das dann endlich Geld ausgegeben wird, statt es zu horten.

    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich keine Lust habe hier irgendwem noch irgendwas zu erklären.
    Kauft euch ein Buch über Geldtheorie und falls ihr des Englischen nicht mächtig seid, versucht es mit Otmar Issing - einer der wenigen Deutschen der in dem Bereich vertreten ist.

    Wenn sich jmd mit 11 Milliarden 11 Spieler für 1 Milliarde kauft, wird er VIELLEICHT ein paar Seasons Meister und WP-Sieger und dann??? Ja richtig dann ist die Kohle verbraten und woanders gelandet. Im Idealfall bei 11 unterschiedlichen Spielern.

  8. #348
    Co-Trainer Avatar von Sayeed Maxamed
    Registriert seit
    16.02.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    592
    Zitat Zitat von NFERNO Beitrag anzeigen
    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich keine Lust habe hier irgendwem noch irgendwas zu erklären.
    Ich behaupte mal, Du bist der Einzige hier im Forum, der denkt dass irgendjemand Deine (latent aggressiven und relativ inhaltslosen) Erklärungen hören will.
    Geändert von Sayeed Maxamed (26.01.2017 um 00:05 Uhr)


    Zitat Zitat von Threepkiller Beitrag anzeigen
    Opernball natürlich, da ist die Mucke wenigstens erträglich.

  9. #349
    Amateurspieler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Sayeed Maxamed Beitrag anzeigen
    Ich behaupte mal, Du bist der Einzige hier im Forum, der denkt dass irgendjemand Deine Erklärungen hören will.
    Bei deinen Posts ist doch schon klar geworden, dass du 90% ohnehin nicht verstehst oder liest. Du kannst dich jetzt wieder mit deinem Buddy zusammentun und wieder passiv-aggressiv 1-Zeiler verfassen.

  10. #350
    Co-Trainer Avatar von Sayeed Maxamed
    Registriert seit
    16.02.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    592
    Zitat Zitat von NFERNO Beitrag anzeigen
    Bei deinen Posts ist doch schon klar geworden, dass du 90% ohnehin nicht verstehst oder liest.
    Von der Qualität der meisten Postings ausgehend, sollte man tatsächlich rund 90% am Besten überlesen. Bei Deinen eher 100%.

    Was Deine Meinung bezüglich meines Verständnisses fürs Thema angeht, lasse ich Dich gern in Deinem Glauben. Hab' nämlich keine Lust, meine Zeit mit Dir zu verschwenden.
    Geändert von Sayeed Maxamed (26.01.2017 um 00:22 Uhr)


    Zitat Zitat von Threepkiller Beitrag anzeigen
    Opernball natürlich, da ist die Mucke wenigstens erträglich.

  11. #351
    Amateurspieler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Threepkiller Beitrag anzeigen
    Hat aber gedauert... Da sollte doch eigentlich schon ein Blick auf seinen Kader genügen...
    Wer PXDM aber nicht besser kennt, sollte sich bei solch einer Aussage besser zurückhalten.

    Davon mal abgesehen stimmt jedes Wort aus dem von dir zitierten Post. Die Zinsen sind nun mal der Killer der Spielbalance. Deswegen macht es auch Sinn selbige ab Betrag X komplett zu streichen.

    Ab morgen wird wesentlich weniger Geld generiert werden. Die Friendlies sind dann vermutlich der nächste Ansatzpunkt.

    @Simu
    Du hattest entweder hier oder im DACH Forum geschrieben, dass es bei den Friendlies zu einer Mindestprämie kommen könnte, die etwas von der starren Preisstruktur gelöst ist.

    Ich verstehe das jetzt so:
    200k werden der normale Preis für einen Abschuss und wenn mein Gegner nur 20k nehmen kann, verschwinden 180k in der Versenkung.
    So lässt sich sicher Geld aus dem Spiel nehmen, lässt aber immer noch die Möglichkeit offen, dass Neulinge über den Tisch gezogen werden und sich unter Wert verkaufen.

    Meinen Vorschlag aus dem vergangenen Jahr halte ich da immer noch für gut. Auch wenn dieser vielleicht nicht ganz so radikal umgesetzt werden muss.
    Ich hab nie etwas anderes behauptet? Jedoch geschieht genau das nicht!

    Weiterhin habe ich bereits zu Beginn eine Staffelung vorgeschlagen um die ungleichmäßige Verteilung von Kapital ein wenig zu verhindern (mit der beabsichtigten Änderung bleibt alles wie gehabt nur langsamer!)
    Auch habe ich 0% bzw 0,2% Zinsen für die 0,2% der Spieler gefordert die 1/3 der Zinsen schöpfen, aus dem selbigen Grund wie im Satz zuvor.
    Auch habe ich aufgzeigt das Spieler bereits 1 Milliarde an Zinsen generiert haben müssen und der Gegenbeweis hierzu fehlt immer noch (und nein die Behauptung "nö" oder "ist nicht so" ist kein Gegenbeweis)
    Geändert von NFERNO (26.01.2017 um 01:14 Uhr)

  12. #352
    Präsident
    Registriert seit
    23.01.2004
    Beiträge
    2.678
    Zitat Zitat von lilien98 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es dann auch mal an der Zeit das Wort "Trading" abzuschaffen. Im Kern geht es um effektive Verbesserung von Spielern und wer sich als Fußballmanager darum nicht kümmert wird immer einen gewissen Nachteil haben.
    Wer gehofft hat, seinen sporlichen Erfolg zu einem Großteil durch Zinsen finanzieren zu können, der muß leider dieser Illusion nachtrauern.....daraus wäre aber eh nichts geworden.

    Ich errinnere mich da an Nostradamus, der vielleicht vor 10 Saisons mal gepostet hat, daß er, egal was er auch macht, wohl nie mehr aus der 1. Liga absteigen wird. Vor 3 Saisons ist es nun doch geschehen....weiß nicht warum, aber mit Geld aus Spielerverkäufen will er halt nichts zu tun haben.
    Hatte noch vergessen darauf einzugehen in der ganzen Kommentarflut. Richtig, ich hatte kritisiert, dass es meiner Spielphilosophie eigentlich widerspricht, dass man sich recht locker auf Dauer in der 1. Liga halten kann (auch ohne zu Traden) und gemeint, dass ich wohl nicht mehr aus der 1. Liga absteigen werde, wenn ich es nicht selbst will. Mein Abstieg war nicht geplant, aber ich habe auch nicht wirklich entgegengewirkt, sondern habe es halt etwas drauf ankommen lassen. Sogar letzte Saison wurde es aus in der 2. Liga mal eng... Hängt bei mir aber eher damit zusammen, dass ich gerade nicht viel tue, z. B. nichtmal jeden Tag online bin etc. Auf der hohen Kante ist schon noch ein bisschen was in petto, so dass ich wenn ich wollte auch wieder in der 1. Liga vorbeischauen könnte, also keine Sorge.
    Geändert von Nostradamus (26.01.2017 um 05:43 Uhr)

  13. #353
    Dortmunder & Clangründer Legende Avatar von Frieden
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    Südliches Münsterland
    Beiträge
    13.956

    Frage

    Zitat Zitat von ganymed Beitrag anzeigen
    simu und bei 0,2% würde jeder anders handeln als bei 0%?.
    . Kaum einer wird durch die Zinsbremse anders handeln. So eine Regel kann ja nicht das Wesen sparsamer Menschen verändern. Deswegen wird auch "kein Geld" herausgenommen. Denn letztlich waren es die Sparsamen die das Geld bereits rausgenommen hatten. Indem sie es nie wieder ausgeben wollten (allenfalls die Zinsen) .

    Fazit deswegen: Ziel der OFM-GmbH ( "Diese ... Kluft triftet immer mehr auseinander und wir haben nun eine Zinsbremse entwickelt, um ein gesünderes finanzielles Gefüge für die Server zu schaffen". nicht erreicht. Nur die Reichen gestärkt. Weil Neulinge und aktuell Ärmere jetzt noch schwerer an deren Vermögen ran kommen werden. Apropos: Neue User bringt die Zinsbremse kaum. Weil sich Neulinge eher um ihre 11 Amateuerspieler und das Stadion kümmern.
    So oder so, in der Zinsvorschau für morgen steht noch immer der mit vollen 2% verzinste Betrag =


    Zitat Zitat von Darthpixi Beitrag anzeigen
    Die Zinsen/Saison sind lächerlich (!) im Vergleich dazu, was ein guter (nicht mal sehr guter) Trader machen kann durch Transfers/Saion.
    Das sehe ich ganz genauso! Was meine These, die Zinsbremse sei nur netter Populismus ("boah toll jetzt geht's den bösen Reichen ans Geld") unterstreicht. Um auch das zu unterstreichen: 250.000.000 € bringen im Jahr nur 5 Mios Zinsen. Ein guter Trader erwirtschaftet da definitiv mehr.
    Geändert von Frieden (26.01.2017 um 07:48 Uhr)

  14. #354
    Trainer Avatar von yodapinke
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    988
    Das hat hier n bßchen was vom Dschungelcamp, find ich.

  15. #355
    Dortmunder & Clangründer Legende Avatar von Frieden
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    Südliches Münsterland
    Beiträge
    13.956

    Info

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ...
    So oder so, in der Zinsvorschau für morgen steht noch immer der mit vollen 2% verzinste Betrag = .
    Wurde in der letzten Stunde gefixt. Jetzt steht dort der kleinere Betrag.

  16. #356
    Taktikfuchs & CDM: Bankier Manager Avatar von jojo
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    1.991
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    . Kaum einer wird durch die Zinsbremse anders handeln. So eine Regel kann ja nicht das Wesen sparsamer Menschen verändern. Deswegen wird auch "kein Geld" herausgenommen. Denn letztlich waren es die Sparsamen die das Geld bereits rausgenommen hatten. Indem sie es nie wieder ausgeben wollten (allenfalls die Zinsen) .

    Fazit deswegen: Ziel der OFM-GmbH ( "Diese ... Kluft triftet immer mehr auseinander und wir haben nun eine Zinsbremse entwickelt, um ein gesünderes finanzielles Gefüge für die Server zu schaffen". nicht erreicht. Nur die Reichen gestärkt. Weil Neulinge und aktuell Ärmere jetzt noch schwerer an deren Vermögen ran kommen werden.
    DAS kann doch unmöglich dein Ernst sein?!?
    Du möchtest also behaupten, dass es durch die Zinsbremse den Neulingen unmöglich wird die Reichen einzuholen? Das ist mit das ausergewöhnlichste, was ich hier gelesen habe. Donald Trump würde von alternativen Fakten reden

    Da kann man nur Albert Einstein zitieren:
    „Der Zinseszins ist die grösste Erfindung des menschlichen Denkens.“
    Das ist eine gewaltige Exponentialfunktion, blöd nur, dass der Mensch am liebsten linear denkt.. Wobei das mit dem Denken bezweifel ich auch in diesem Thread gelegentlich...

    Im Moment sind meines Erachtens höchstens 1,5 Milliarden sinnvoll in den TM zu investieren, alles was darüber hinausgeht bekommt in den Genuss der Exponentialfunktion die auf Dauer einen absoluten Killer-Charakter für alles hat, speziell für Neulinge.

    Durch die Zinsbremse wird es den Neulingen erst ermöglicht, an die Superreichen ranzukommen:

    Was der Effekt der Zinsbremse ist, dürfte offensichtlich sein.
    Verdoppelung Vermögen bisher durch Zinseszins: 35 Jahre
    Mit Zinsbremse: 200 Jahre.
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Das sehe ich ganz genauso! Was meine These, die Zinsbremse sei nur netter Populismus ("boah toll jetzt geht's den bösen Reichen ans Geld") unterstreicht. Um auch das zu unterstreichen: 250.000.000 € bringen im Jahr nur 5 Mios Zinsen. Ein guter Trader erwirtschaftet da definitiv mehr.
    Warum erwirtschaftet ein guter Trader mehr? Weils das System hergibt. Das System selber erzeugt schon eine Geldmengeninflation von 5,5% und das ist auch noch (auch durch den WP) ungerecht verteilt. Mit der Zinsbremse wird ein kleiner Anker geworfen, der das Schiff aber nur bisschen ausbremst...
    UND: Es trifft nur die, die sowieso schon genügend haben.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	....JPG 
Hits:	267 
Größe:	22,0 KB 
ID:	10032  

  17. #357
    Balljunge
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    12
    ich bin auch für 0 Prozent ab 1 Milliarde ...

  18. #358
    Präsident
    Registriert seit
    23.01.2004
    Beiträge
    2.678
    Jojo, ich habe die Tage auch schon mal versucht, zu erklären, warum durch die Zinsbremse die Lücke zwischen arm und reich natürlich kleiner wird. Hätte auch nie gedacht, dass jemand auf die Idee kommt, das in Frage zu stellen. Das ist aber einfache Mathematik, worüber man eigentlich nicht diskutieren kann. Manch ein "Zinsbrems-Gegner" will aber vielleicht etwas anderes ausdrücken: Für ihn ist es jetzt schwerer geworden, OFM-Milliardär zu werden und andere sind das heute schon. Er wollte vielleicht auch einmal seine Gehaltskosten nur durch Zinsen decken und der Traum ist jetzt ausgeträumt. Er wird (zumindest nur durch Zinsen) wahrscheinlich nie da hin kommen, wo die Reichsten heute stehen. Die Argumentation geht wohl irgendwie in so eine Richtung, in der man sich völlig losgelöst von allen anderen sieht und somit einen persönlichen Nachteil auszumachen glaubt.

  19. #359
    Dortmunder & Clangründer Legende Avatar von Frieden
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    Südliches Münsterland
    Beiträge
    13.956
    Zitat Zitat von jojo Beitrag anzeigen
    ...
    Du möchtest also behaupten, dass es durch die Zinsbremse den Neulingen unmöglich wird die Reichen einzuholen?
    Nicht unmöglich. Unmöglicher. Zwei Buchstaben. Und doch ein Unterschied lieber jojo. Ist wie die Gschicht mit Hase und Igel.

  20. #360
    Breznsoiza & Nationensammler Manager Avatar von Fc Augustiner
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    ------München----- Erfolge: Landesmeister & Pokalsieger Welt- & Europameister
    Beiträge
    1.888
    JOJO und Nostradamus, ich gebe euch da vollkommen Recht.
    Letztlich würde ohne die Zinsbremse zwar der Manager der jetzt einsteigt, schneller reich werden, aber der Abstand zu den Reichsten wird dadurch noch größer. Was hilft es 20 Saisons früher die Mrd zu haben, wenn die Spieler dann 10 Mal mehr kosten und die reichsten Vereiene dann bei einer Billion sind. Da hilft es dann auch nichts die Spielergehälter von den Zinsen decken zu könnnen, wenn neue Spieler so teuer werden, dass selbst mit den Zinserträgen kaum eine Mannschaft zu finanziernen ist.
    Also gut gemacht OFM und bitte noch 0% ab 1 Mrd.

    Desweiteren sollte für die nächsten 100 Saison eine leicht negative Bilanz aller OFM Mannschaften (Mittel) erreicht werden. Das in einem System, das bis 250 Mio noch 2% gibt, allerdings schwer zu schaffen. Da müssten ganz besondere Investionsmöglichkeiten her, die nicht mehr Geld generieren. Beispiel Superliga: Über ein Bieterverfahren werden die 18 Mannschaften für jede Saison ermittelt, die in der Superliga antreten dürfen. Also wer mehr bietet, darf teilnehmen. Zu gewinnen gibt es kein Geld, sondern was besonderes, wie die Einbindung des Vereinswappen auf der Startseite, sowie einen Pokal, der nicht nur einfach in der Vetriene steht.


Seite 18 von 39 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •