Liebe Manager,

wir haben uns für das neue Jahr viel vorgenommen und an einigen Problemen gearbeitet, die euch immer wieder den Spielspaß trüben.
Noch diese Woche können wir das erste Ergebnis auf die Server spielen. Außerdem haben wir noch weitere Neuerungen, die wir teilweise bereits auf Beta testen und euch heute vorstellen wollen.

Zum kommenden Saisonumbruch des Classic-Servers in dieser Woche wird auf allen Servern die sogenannte Zinsbremse eingeführt. Im OFM hat sich leider über die Jahre eine sehr große Kluft zwischen den wenigen sehr reichen Teams (ca. 5%) und allen anderen Teams entwickelt. Diese Kluft triftet immer mehr auseinander und wir haben nun eine Zinsbremse entwickelt, um ein gesünderes finanzielles Gefüge für die Server zu schaffen. Ab einem Kontostand über 250 Millionen Euro (das betrifft ca. 5% der OFM Teams) wird der Zinssatz der Bank auf 10% des bisherigen Zinses reduziert. Das bedeutet im Klartext: bis zu 250 Millionen Euro werden verzinst, wie üblich (2% Zins, bzw. bei der Nobility Bank 4% Zins). Alles was über diese Summe geht und sich auf eurem Konto befindet, wird nur noch mit 0,2% Zinsen oder 0,4% Zinsen verzinst.

Außerdem haben wir uns der Problematik inaktiver Teams angenommen. Wir testen auf dem Beta-Server gerade eine Art Autofill Funktion, die stetig dafür sorgt, dass ein Team mindestens 11 Spieler hat. Somit erhalten aktive Teams bei Spielen gegen inaktive Teams in Zukunft auch Stadioneinnahmen und Erfahrungspunkte.
Diese Autofill-Funktion funktioniert wie folgt: Hat ein Team durch ausgelaufene Verträge und Inaktivität des Managers keine 11 Spieler mehr im Kader, so füllt das System den Kader automatisch mit Spielern vom Amateurmarkt auf. Die Stärken sind hierbei zufällig gewählt und dem Amateurmarkt entsprechend niedrig. Auch aktive Spieler unterliegen der Kontrolle auf 11 Spieler im Kader. Ihr könnt somit zum Beispiel nur Spieler auf dem Transfermarkt verkaufen, solange sich noch mindestens 11 Spieler in eurem Kader befinden. Ihr könnt auch keine Spieler feuern, wenn ihr dadurch unter die Grenze von 11 Spielern kommen würdet. Diese 11 Spieler müssen sich auch in der Aufstellung bzw. auf der Reservebank befinden. Das bedeutet, es dürfen nicht weniger als 7 Spieler auf dem Feld stehen und zusätzlich nicht weniger als 4 auf der Reservebank sitzen. Andernfalls könnt ihr keine Aufstellung mehr abspeichern. Habt ihr durch ausgelaufene Verträge keine 11 Spieler mehr, so wird auch hier euer Vorstand neue Spieler vom Amateurmarkt einstellen.
Diese Änderungen inklusive automatischer Regulierung sorgt dafür, dass andere Manager nicht mehr unter der Inaktivität anderer leiden müssen. Die Löschroutine für inaktive Accounts hat sich im Zuge dessen natürlich auch angepasst. Die inaktive Zeit spielt nun eine größere Rolle, die Kadergröße ist hinfällig.

Des Weiteren testen wir gerade eine neue Chatvariante auf dem Beta-Server. Der Chat wurde extern produziert und bietet umfangreiche Möglichkeiten in der Seiten übergreifenden Kommunikation. Er ist über eine App auch außerhalb des Spiels erreichbar und die User sind mit ihren Vereinen verknüpft. Ihr könnt eigene Gruppen erstellen und private Gespräche führen. Ihr könnt Bilder austauschen und Gifs verwenden. Wir integrieren den Chat allerdings nur dann, wenn die Tests erfolgreich laufen und er den Usern gefällt.

Das war es erstmal aus dem OFM-Büro.
Wir hoffen, die Änderungen werden euch gefallen.
Euer OFM-Team

P.S.: Feedback zu den Neuerungen könnt ihr uns im Lob & Kritik Bereich im entsprechenden Diskussionsthread geben.