Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 37 von 37

Thema: Der 86. große Boss-und-Schnauzer-Huldiger-Pokal

  1. #21
    Trainer Avatar von Strenni
    Registriert seit
    01.07.2005
    Beiträge
    754
    Humm, Zinsbremse...

    Ich geh davon aus, die nächste Saison wird dann meine letzte. Hab jetzt 11 Lebensjahre gebraucht, um 1/3 der Summe anzusparen, die es mir ermöglichen würde, bequem ein 180/190-Team zu ernähren, ohne rote Zahlen schreiben zu müssen. Dieses Ziel ist in der neuen Konstellation unerreichbar geworden, denn auf Transfermarktjokelei habe ich, ehrlich gesagt, keine Lust. Langzeitstrategie und Motivation, diese zu erfüllen am Arsch...

    Boss_Rahn, der Beste - unvergessen!

  2. #22
    Ehrenmod, Berserker & Nationensammler Manager Avatar von Ahalex
    Registriert seit
    24.05.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.861
    Zwei wichtige Spiele heute für die Elche.
    Die Huldigercup-Quali gegen maave konnte gewonnen werden.
    Maave- Elche 1:2
    Danke maave für Dein Entgegenkommen mit dem Anpfiff.

    Das zweite Spiel war weniger erfolgreich - dass ich es überhaupt bestreiten durfte jedoch überraschend genug. Herausgekommen ist auch kein so schlechter Pokal:


    Zitat Zitat von Strenni Beitrag anzeigen
    Humm, Zinsbremse...

    Ich geh davon aus, die nächste Saison wird dann meine letzte. Hab jetzt 11 Lebensjahre gebraucht, um 1/3 der Summe anzusparen, die es mir ermöglichen würde, bequem ein 180/190-Team zu ernähren, ohne rote Zahlen schreiben zu müssen. Dieses Ziel ist in der neuen Konstellation unerreichbar geworden, denn auf Transfermarktjokelei habe ich, ehrlich gesagt, keine Lust. Langzeitstrategie und Motivation, diese zu erfüllen am Arsch...
    Ich bin da gespaltener Meinung. Einerseits verstehe ich Dich, andererseits verstehe ich aber auch die Entscheidung des OFM, dass eine "Strategie", sich auf Geld ausruhen zu können, eigentlich keine ist. Da ich mich knapp unter der magischen Marke befinde und mir die Entscheidung, mal ein paar Millionen für nen neuen MS rauszublasen, damit abgenommen wurde, bin ich allerdings auch nicht betroffen. Ich denke, selbst auch mit nahezu minimalem Aufwand ganz vernünftig auch ohne die großen Millionen auszukommen.
    Ich hoffe, Du überlegst es Dir anders.

  3. #23
    Trainer Avatar von Strenni
    Registriert seit
    01.07.2005
    Beiträge
    754
    Vize = erster Verlierer, und dafür auch noch ne Gratulation einfordern...?
    Nun denn, hier ist sie: Grats.

    Ich bin da gespaltener Meinung...
    Hauptproblem ist, zumindest in meinen Augen, dass man im OFM nur 2 Möglichkeiten hat, langfristig signifikant Geld zu verdienen - Sponsoreneinnahmen sind für die Katz, Zuschauereinnahmen ein Lacher und wer - so wie ich - es liebt, Eigengewächse nachhaltig zu fördern und ins Team zu integrieren, wird über Freundschaftsspiele stetig mit mehreren Millionen Miesen aus der Saison gehen. Um langfristig als Verein bestehen zu können, kannst Du also nur: viel Geld anhäufen und versuchen Deine Ausgaben durch Zinsbeträge zu decken oder Du lernst Marktwerte und AWP-Grenzen auswendig und stellst Dir jeden Tag den Wecker zu 6:50 Uhr. Für Möglichkeit Nummer 2 bin ich mittlerweile zu alt und meine mir verbleibende Lebenszeit ist mir dafür auch viel, viel zu schade, um mich dermaßen von ein paar Pixeln abhängig zu machen. Auch deswegen bin ich wohl auch so lange bei dem Spiel geblieben, weil ich eben nicht dazu gezwungen war "stets am Ball zu bleiben".

    Desweiteren finde ich das propagierte Fahrstuhlkonzept mit Totalverkäufen des gesamten Kaders oder die sich immer weiter verbreitenden 35-Torhüter-Teams einfach Banane. Wie man sieht, sind diese beiden Strategien ebenfalls erfolgreich, aber so etwas wiederum käme für mich niemals in Frage. Ich verstehe da unter dem Begriff "FußballMANAGER" einfach irgendwie was anderes...
    Und so habe ich über die Zeit meinen Weg gefunden, wie ich das Spiel spiele, ohne die Motivation zu verlieren (trotz allem was zwischenzeitlich released und (wieder) eingestampft wurde). Immer mit dem Ziel vor Augen: Irgendwann ist es soweit, dass man den Angriff auf Liga 2 und 1 starten kann, um sich dort nachhaltig zu etablieren, eben ohne, das unsägliche Fahrstuhlfahren.

    Und glaub mir, ausruhen auf dem Ersparten kann ich mich mit meinen 1,2 Mrd noch lange nicht. Diese Saison beende ich mit einem Plus von 26 Mio. Davon sind 9 Mio durch Transfers erwirtschaftet. Knapp 23 Mio habe ich durch Zinsen eingenommen. Nach der neuen Zinsberechnung lande ich nächstes Jahr bei ca 5,2 Mio Zinseinnahmen am Jahresende = ein Defizit von 17,8 Mio im Vergleich. Ich bin also zu Verkäufen gezwungen, wenn ich die nächste Saison nicht mit Verlust abschließen will. Ich werde gezwungen den Transfermarkt als einzige nachhaltige Geldquelle heranzuziehen. Für mich ein No-Go. Also würde ich im nächsten Schritt versuchen meine Personalkosten zu senken. Dies wiederum bedeutet sportlicher Niedergang und zurück auf Null... und da hab ich keine Lust drauf. Alternativ kann ich natürlich auch meine Kohle verpulvern, um nah an 250 Mio heran zu kommen. Dann frag ich mich aber, wofür die letzten Jahre des nachhaltigen und soliden Managens? Und was mache ich, wenn ich endlich bei 250 Mio angekommen bin, um meine Finanzen wieder in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen? Achja... Fahrstuhl... Nee, das ist dann nicht mehr meine Welt.

    Aber wie ich gelesen habe, betrifft es eh nur 5% der Spieler. Von daher wird das Verschwinden des ein oder anderen nicht so sehr ins Gewicht fallen. 95% der OFM-Spieler wurden schließlich glücklich gemacht...

    Edit: Grad noch kurz in die "Lob & Kritik"-Sektion geschaut. blacksilvers Beiträge im entsprechenden Thread decken sich 1:1, mit meiner Denke. Der Forenmaster hat ihn/uns aber schon aufgeklärt, dass er/wir schlichtweg falsch denken/spielen/managen. Von daher, es ist alles gesagt.
    Geändert von Strenni (25.01.2017 um 01:25 Uhr)

    Boss_Rahn, der Beste - unvergessen!

  4. #24
    Fussballgott Avatar von winternam
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.873
    Bin da ganz bei dir Strenni; ich hab jetzt knapp 700 Mio auf dem Konto, immer weniger Zeit zum Traden...

    Zum Wichtigen: Hobbitse - Ping Pong 4:6n.E.
    Who's next?

  5. #25
    Ehrenmod, Berserker & Nationensammler Manager Avatar von Ahalex
    Registriert seit
    24.05.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.861
    Zitat Zitat von Strenni Beitrag anzeigen
    Vize = erster Verlierer, und dafür auch noch ne Gratulation einfordern...?
    Nun denn, hier ist sie: Grats.
    Na, das geht doch runter wie Öl. Außerdem dürfte Dir das doch bekannt vorkommen: Im Finale sein und keine Ahnung warum.

    Zitat Zitat von Strenni Beitrag anzeigen
    ... der lange Text ...
    Bzgl. Definition eines Fußballmanagers, Fahrstuhlkonzepten und Torhüter-Traden - absolute Zustimmung! Dass es Leute gibt, die die Zeit dafür haben und dass das Spiel diese Strategien hergibt, ist in Ordnung. Das soll jeder machen wie er mag, ich stehe aber auch eher auf langfristige Kontinuität, wenn auch ohne die großen Erfolge.
    In Schweden kann man mit meinem Aufwand - einem Kader zwischen 30 und 36, jede Saison zwei-drei Transfers, die finanziell weit vom Optimum entfernt sind, jedoch den Kader vollständig halten und ein wenig Jugendförderung mit einer Mannschaft wie meiner, konstanter Stärke zwischen 170 und 180 finanziell gut über die Runden kommen und dabei konstant 2. Liga spielen (wie ich mich so lange in der 1. Liga halte weiß ich selbst nicht). Die großen Ausgaben für TW und MS finanzieren sich über ein, zwei vernünftige 17/5er alle 2 Jahre und der Rest ergibt sich so mit. Ganz ohne Fahrstuhl und größere finanzielle Herausforderungen.
    Dass das in Deutschland vermutlich nur für die Oberliga reichen würde, mag auch sein. Der Spielspaß ergibt sich für mich ohnehin schon lange nicht mehr durch den Blick auf die Tabelle oder finanzielle Ziele. Es ist eher das Gefühl, die ganze Historie nicht einfach aufgeben zu wollen, wenn es doch mit dem Minimalaufwand ganz ordentlich machbar ist.
    Ich gehöre zu de 95% und muss feststellen, dass sowohl diese Änderung als auch das automatische Auffüllen von Nullern Änderungen sind, die für mich schlichtweg nicht relevant sind und mir daher vollkommen gleichgültig.

    Was mich viel eher demotiviert ist die Tatsache, dass die ohnehin schon geringe Aktivität hier oder in meinem FunCup nun auch quasi bei Null angekommen ist. Kein Austausch über Aktuelles, kein Ereifern über was auch immer, keine Konkurrenz, selbst die nicht immer ganz ernst gemeinten Glückwünsche werden weniger.
    Ich kann es niemandem verübeln und verhalte mich selbst ja auch nicht anders. Ich manage zu 95% unterwegs vom Smartphone aus und da ist mir das Tippen längerer Beiträge schon lästig. Die Beiträge von Dir toppen quasi auch alles, was in den letzten 3 Real-Jahren gesamt an Aktivität bei uns los war. Das sagt im Grunde alles.
    Das - ja - das ist eigentlich schade.

    P.S. Wie mir aufgefallen ist, dürfen wir ja gegeneinander spielen. Wollen wir was organisieren oder hast Du an der Stelle auch die Sinnlosigkeit aufgrund der schwedischen Übermacht erkannt?
    Geändert von Ahalex (25.01.2017 um 16:13 Uhr)

  6. #26
    Trainer Avatar von Strenni
    Registriert seit
    01.07.2005
    Beiträge
    754
    Jopp gerne. Kannst mir nach dem Umbruch anbieten.

    Den FunCup kannst Du nach der kommenden Auflage wohl tatsächlich einstampfen. Beide Arbeitskollegen haben auf die "OFM-Neuausrichtung" allergisch reagiert. Einer davon hat zu Weihnachten erst wieder seinen Plusaccount um 2 Jahre verlängert und war megahappy mir zu berichten, dass er nun endlich 700 Mio Cash zur Verfügung hat. Kannst Dir vorstellen, wie der heute gekotzt hat.

    Boss_Rahn, der Beste - unvergessen!

  7. #27
    Jugendspieler
    Registriert seit
    31.05.2016
    Beiträge
    25

    SSC Hagen 6:5 1. FC Essen 05 n.E.


    Glueckwuensch an Lumpi, gewohnt spannendes Spiel hier im GSHP

    Nächste Saison wirds wohl etwas schwierig mit dem mitmischen hier weil das Team jetzt vor einem Umbruch steht, ich glaube wenn ich jetzt noch ne Saison warte rentiert sich das einfach nicht. Also man sieht sich dann wenn das Team wieder etwas stärker ist, euch allen solange noch viel Erfolg beim Ofm und vorallem finanziell. Werde die Veränderung selbst wohl gar nicht so zu spueren bekommen, aber kann deinen Standpunkt auf jeden Fall gut nachvollziehen Strenni.

    Gruß
    Boss_Rahn_Jr
    Geändert von Boss_Rahn_Jr (26.01.2017 um 10:34 Uhr)

  8. #28
    Halbprofi Avatar von Lumpi
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Hoisdorf
    Beiträge
    220
    Zitat Zitat von Boss_Rahn_Jr Beitrag anzeigen

    SSC Hagen 6:5 1. FC Essen 05 n.E.


    Glueckwuensch an Lumpi, gewohnt spannendes Spiel hier im GSHP

    Nächste Saison wirds wohl etwas schwierig mit dem mitmischen hier weil das Team jetzt vor einem Umbruch steht, ich glaube wenn ich jetzt noch ne Saison warte rentiert sich das einfach nicht. Also man sieht sich dann wenn das Team wieder etwas stärker ist, euch allen solange noch viel Erfolg beim Ofm und vorallem finanziell. Werde die Veränderung selbst wohl gar nicht so zu spueren bekommen, aber kann deinen Standpunkt auf jeden Fall gut nachvollziehen Strenni.

    Gruß
    Boss_Rahn_Jr
    Trotz Umbruch...dabei sein....die Stärken werden doch angepasst.
    Aktiv seit 19.01.2005
    Nette Grüsse Lumpi

  9. #29
    Ehrenmod, Berserker & Nationensammler Manager Avatar von Ahalex
    Registriert seit
    24.05.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.861
    Ein kleines Geschenk gegen Strennis Abwanderungspläne. Wenn er glaubt er kann gewinnen, hat er doch gleich bessere Laune.

    Neugattersleben - Elche 2:0

  10. #30
    Fussballgott Avatar von winternam
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.873
    Zitat Zitat von Ahalex Beitrag anzeigen
    Ein kleines Geschenk gegen Strennis Abwanderungspläne. Wenn er glaubt er kann gewinnen, hat er doch gleich bessere Laune.

    Neugattersleben - Elche 2:0
    Dann muss ich ihm wohl die Laune verderben...

    Wann mag er denn, der Strenni???

  11. #31
    Fussballgott Avatar von Siro
    Registriert seit
    23.06.2006
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.131
    Ich muss da auch noch ein Ergebnis aus letzter Saison nachtragen (leider ohne Spielbericht)

    Holzbeine - Venüsse 2:0

  12. #32
    Halbprofi
    Registriert seit
    23.07.2005
    Ort
    Ottobrunn
    Beiträge
    264

  13. #33
    Trainer Avatar von Strenni
    Registriert seit
    01.07.2005
    Beiträge
    754
    Ping-Pong - VfB 1:3

    Finale?

    Boss_Rahn, der Beste - unvergessen!

  14. #34
    Nationensammler Manager Avatar von obizuhause
    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    2.154
    Die Holzbeine machen das, was sie am besten können: zu Hause klar verlieren bei deutlichem Chancenplus:
    doofe Holzbeine 1:3 clevere Outlaws
    Glückwunsch Crest
    in bester Erinnerung

  15. #35
    Nationensammler Manager Avatar von obizuhause
    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    2.154
    Zitat Zitat von Strenni Beitrag anzeigen
    Vize = erster Verlierer, und dafür auch noch ne Gratulation einfordern...?
    Nun denn, hier ist sie: Grats.


    Hauptproblem ist, zumindest in meinen Augen, dass man im OFM nur 2 Möglichkeiten hat, langfristig signifikant Geld zu verdienen - Sponsoreneinnahmen sind für die Katz, Zuschauereinnahmen ein Lacher und wer - so wie ich - es liebt, Eigengewächse nachhaltig zu fördern und ins Team zu integrieren, wird über Freundschaftsspiele stetig mit mehreren Millionen Miesen aus der Saison gehen. Um langfristig als Verein bestehen zu können, kannst Du also nur: viel Geld anhäufen und versuchen Deine Ausgaben durch Zinsbeträge zu decken oder Du lernst Marktwerte und AWP-Grenzen auswendig und stellst Dir jeden Tag den Wecker zu 6:50 Uhr. Für Möglichkeit Nummer 2 bin ich mittlerweile zu alt und meine mir verbleibende Lebenszeit ist mir dafür auch viel, viel zu schade, um mich dermaßen von ein paar Pixeln abhängig zu machen. Auch deswegen bin ich wohl auch so lange bei dem Spiel geblieben, weil ich eben nicht dazu gezwungen war "stets am Ball zu bleiben".

    Desweiteren finde ich das propagierte Fahrstuhlkonzept mit Totalverkäufen des gesamten Kaders oder die sich immer weiter verbreitenden 35-Torhüter-Teams einfach Banane. Wie man sieht, sind diese beiden Strategien ebenfalls erfolgreich, aber so etwas wiederum käme für mich niemals in Frage. Ich verstehe da unter dem Begriff "FußballMANAGER" einfach irgendwie was anderes...
    Und so habe ich über die Zeit meinen Weg gefunden, wie ich das Spiel spiele, ohne die Motivation zu verlieren (trotz allem was zwischenzeitlich released und (wieder) eingestampft wurde). Immer mit dem Ziel vor Augen: Irgendwann ist es soweit, dass man den Angriff auf Liga 2 und 1 starten kann, um sich dort nachhaltig zu etablieren, eben ohne, das unsägliche Fahrstuhlfahren.

    Und glaub mir, ausruhen auf dem Ersparten kann ich mich mit meinen 1,2 Mrd noch lange nicht. Diese Saison beende ich mit einem Plus von 26 Mio. Davon sind 9 Mio durch Transfers erwirtschaftet. Knapp 23 Mio habe ich durch Zinsen eingenommen. Nach der neuen Zinsberechnung lande ich nächstes Jahr bei ca 5,2 Mio Zinseinnahmen am Jahresende = ein Defizit von 17,8 Mio im Vergleich. Ich bin also zu Verkäufen gezwungen, wenn ich die nächste Saison nicht mit Verlust abschließen will. Ich werde gezwungen den Transfermarkt als einzige nachhaltige Geldquelle heranzuziehen. Für mich ein No-Go. Also würde ich im nächsten Schritt versuchen meine Personalkosten zu senken. Dies wiederum bedeutet sportlicher Niedergang und zurück auf Null... und da hab ich keine Lust drauf. Alternativ kann ich natürlich auch meine Kohle verpulvern, um nah an 250 Mio heran zu kommen. Dann frag ich mich aber, wofür die letzten Jahre des nachhaltigen und soliden Managens? Und was mache ich, wenn ich endlich bei 250 Mio angekommen bin, um meine Finanzen wieder in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen? Achja... Fahrstuhl... Nee, das ist dann nicht mehr meine Welt.

    Aber wie ich gelesen habe, betrifft es eh nur 5% der Spieler. Von daher wird das Verschwinden des ein oder anderen nicht so sehr ins Gewicht fallen. 95% der OFM-Spieler wurden schließlich glücklich gemacht...

    Edit: Grad noch kurz in die "Lob & Kritik"-Sektion geschaut. blacksilvers Beiträge im entsprechenden Thread decken sich 1:1, mit meiner Denke. Der Forenmaster hat ihn/uns aber schon aufgeklärt, dass er/wir schlichtweg falsch denken/spielen/managen. Von daher, es ist alles gesagt.
    So, ich habe jetzt endlich mal alles nachgelesen (und die Spiele im Spielplan nachgetragen)

    Tja Strenni, ich kann deine Enttäuschung echt verstehen. Wenn deine Kinder aus dem Haus sind (als so ca. in 20 RL-Jahren), dann hättest du ohne Zinsbremse im OFM so richtig durchstarten können, da du dann a) ein 190er Team aus den Zinsen hättest finanzieren können und b) wohl auch wieder die nötige Zeit zu durchstarten gehabt hättest.
    Hätte, wenn und aber - der OFM hat dich und deine Strategie gebrandmarkt.
    Da kann ich dich jetzt bedauern und Tschüss sagen oder mit einer Phrasenschein-Weißheit daherkommen: "ein guter Manager passt sich neuen Gegebenheiten schnell an" - und das muss nicht unbedingt heißen, das Handtuch zu werfen. Ich würde es begrüßen, wenn du auch ohne Aussicht auf ein aus Zinsen finanzertes Spietzenteam noch die Motivation finden könntest, hier noch etwas weiter zu daddeln. Allein schon die Aussicht, dass es wirklich noch einmal ein großes Huldiger-Grillen zur 100. Auflage des Cups geben wird (oder zumindest geben könnte), sollte doch Anreiz sein, weiter zu machen. Für mich ist das zumindest der Fall.
    Da ich seit einem halben Jahr kaum noch Zeit für den OFM habe, leiden meine Holzbeine auch unter Missmanagement. Ehrlich gesagt habe ich auch keinen Plan wie es weitergeht, wenn mein jetziges Team in Rente geht. Eigentlich müsste ich jetzt den Haufen verkaufen und irgend ein jüngeres Team zusammenstellen. Aber auf Transfermarkt habe ich so gar keinen Bock im Moment. Gute Jungspunde sind unbezahlbar geworden. Also werde ich mir in ein bis zwei Saisons eine Horde 30/10 bis 34/13 zusammenkaufen und irgendwo in der Bezirksliga oder Landesklasse rumdümpeln. Dazu acht 1er Amas für Abschussfriendlies. Denn unter VL (120.000) gibt's ja kaum noch Friendlies als Heimspiele.
    Nationensammler hat auch seinen Reiz verloren. Da weht ein strenger, behördengleicher Wind, der den Spaß in vielen Bereichen verdrängt hat.
    Also was bleibt: ein romantisch verklärter Blick zurück in die gute alte OFM-Zeit und ein auf kleiner Flamme dahindümpelnder Verein.
    Übernächstes Wochenende ist erstmal Wanderpokal vor meiner Haustür, und ich freue mich riesig, wenn Siro mit dem Hobbit hier aufschlägt und wir ein bisschen OFM quatschen können.
    In diesem Sinne: Ärger verfliegen lassen und irgendwie weitermachen.
    Geändert von obizuhause (09.02.2017 um 19:23 Uhr)
    in bester Erinnerung

  16. #36
    Halbprofi
    Registriert seit
    23.07.2005
    Ort
    Ottobrunn
    Beiträge
    264
    Au Mist, da ist was schief gelaufen. Jetzt wollte ich den Strenni extra gewinnen lassen, damit er von dem Aufhören-Quatsch wegkommt, und jetzt das... Sorry, Strenni

    VfB Neugattersleben - Ottobrunn Outlaws 2:3

    Weinbergschneckenhirtenbezwinger !!

  17. #37
    Nationensammler Manager Avatar von obizuhause
    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    2.154
    Weinbergschneckenhirtenbezwinger !!


    Glückwunsch Crest
    in bester Erinnerung

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •