Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Teamcheck - habe ich mich verrannt

  1. #1
    Balljunge
    Registriert seit
    19.07.2008
    Beiträge
    7

    Teamcheck - habe ich mich verrannt

    Hallo Leute,

    wie so viele bin ich auf der Suche nach einer Inspiration, weil mein Team seit Monaten auf der Stelle tritt. Hier mein Team:

    Rot-Weiß Turbine Erfurt

    Ich hole in der Regel Spieler aus der Jugend, mach meine TL und TU und verhökere sie mit Stärke 6 wieder. In Rente gehende Spieler versuche ich mit U31-Spielern zu ersetzen - je nach Kontostand.
    Der ist in der Regel recht niedrig, meine Haupteinnahmequelle, die Jugendspieler, bringen mich manchmal auf nen Kontostand von 45 Mio €, derzeit bin ich bei -20 Mio €. In der Jugend schlummert noch ein Abwehrspieler 17/4,95, der wohl morgen ins Team rückt.
    Mein Stadion wirft so viele Erträge ab, dass die Personalkosten gedeckt sind.
    Dennoch fehlt mir der Schritt nach vorne. Ich habe das Gefühl, stadiontechnisch habe ich mich verrannt, weil ich finanziell keine Schritte nach vorn mache.

    Wer gibt mir einen Impuls?

  2. #2
    Profi
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    391
    Spontan sehe ich mal nur Kleinigkeiten.
    Die alten Spieler (35 Jahre) zum Saisonende für einen Euro auf den TM stellen.
    So bleiben noch ein paar Euro Gewinn zusätzlich hängen.

    Friendlies würde ich nach noch stärkeren Gegnern suchen.
    Du wirst zwar mehr Antritt zahlen müssen, bekommst aber auch mehr rein.

    Um weitere Kosten zu sparen, könntest du so weit mit der Stärke runtergehen, dass es noch zum Klassenerhalt reicht.

    Solltest du jedoch irgendwann mal oben angreifen wollen, führt an ein, zwei Abstiegen und jüngeren Spielern kein Weg vorbei.
    Wenn du dir außerdem für die Lager noch weitere günstige talentierte Spieler holst, die du nur durch die Lager pushen (aufwerten kannst) reduzierst du auch die kosten pro Spieler.
    Und es bleibt auch noch der ein oder andere Euro an Gewinn hängen.

  3. #3
    Co-Trainer
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von icke2012 Beitrag anzeigen
    1.Spontan sehe ich mal nur Kleinigkeiten.
    2. Die alten Spieler (35 Jahre) zum Saisonende für einen Euro auf den TM stellen.
    So bleiben noch ein paar Euro Gewinn zusätzlich hängen.

    3. Friendlies würde ich nach noch stärkeren Gegnern suchen.
    Du wirst zwar mehr Antritt zahlen müssen, bekommst aber auch mehr rein.

    4. Um weitere Kosten zu sparen, könntest du so weit mit der Stärke runtergehen, dass es noch zum Klassenerhalt reicht.
    Habe Deinen Post mal unterteilt, um besser drauf eingehen zu können und dem TO vielleicht ein paar zusätzliche Tipps zu geben.

    1. Ja es sind tatsächlich Kleinigkeiten, die am Ende aber die eine oder andere Mio. kosten.
    2. Stimme ich zu, mit dem Zusatz, dass zwei Spieler für eine Position nur dann Sinn machen, wenn man etwas mit der Mannschaft erreichen will, Klassenerhalt zähle ich nicht dazu. (Die doppelten Spieler LV, LM und LS sind eher quatsch, diese schwächeren Spieler kosten 500k pro Saison nur Unterhalt.)
    3. Stimme ich zu
    4. Stimme ich zu

    Ergänzen möchte ich, dass die Mannschaft eher supoptimal zusammen gestellt ist. Ein starker Sturm und ein starker Torwart bringen meist die nötigen Punkte, die restlichen Spieler dürfen gerne etwas schwächer sein, sodass der Klassenerhalt erreicht wird. Ziel muss jede Saison sein, die Klasse mind. Regionalliga zu halten je nach Anspruch. Die 16-17er Feldspieler würde ich verkaufen und gegen 13-14er ersetzen. Die Gehaltseinsparungen sind teilweise gewaltig. Sobald ein Feldspieler die Stärke 16 erreicht austauschen, wenn möglich mit Gewinn oder zumindes fast Verlustfrei, so hast du einen gewisse Stärke und wenig Abschreibung auf die Stammspieler.

    Nur mal als Beispiel: Dein LV kaufst Du als 30/13er für 7 Mio. (MW 7,8 Mio.) wird mit 33/15er (MW 6,3 Mio.). Wenn Du ihn hier verkaufst, hast du für 2 Saisons rund 1 Mio. Abschreibung, also 500k pro Saison. Nimmst Du den Spieler mit in Rente hast du 1 Mio. pro Saison Abschreibung. Diese Dinge musst Du optimieren und damit genug Geld einsparen, Potential ist dabei sehr viel.

    Beim LS das Gleiche, der hat aktuell einen MW von knapp 11 Mio. gekauft für 18 mio. macht einen Abschreibung bei Verkauf zum MW von rund 1,75 Mio. Lässt Du den in Rente gehen schreibst du pro Saison rund 2,8 Mio. ab. Hoffe, dass war halbwegs verständlich. Jeder Spieler macht Marktwertsprünge mit Stärkezuwachs, und verliert Marktwert durch Alterung. Hier gilt es den Zeitpunkt für den passenden Verkauf zu finden. Sobald er Stärker wird immer gucken, welchen Marktwert er hat und was kostet mich der Spieler dann an Unterhalt. Ist eine erneuter Anstieg der Stärke bei entsprechender Alterung rentabel oder lohnt der Verkauf jetzt schon etc.

    Würde mir auch entsprechend 6-7 Spieler holen, die Marktwert halten oder generieren (jünger aber nicht ganz so stark) und dann entsprechend 2-5 alte Spieler dazu, um den Klassenerhalt zu erzielen. Je nach Liga dann halt ein bis zwei Spieler von den Alten abgeben und jüngere/schwächere nachkaufen, so gemacht, fallen wesentlich geringere Unterhalts- und Anschaffungskosten an.
    Geändert von Bondara (09.01.2017 um 17:53 Uhr)

  4. #4
    Balljunge
    Registriert seit
    19.07.2008
    Beiträge
    7

    Daumen hoch

    Hallo, vielen Dank für eure Einschätzung.

    Habt ihr noch ein Tipp zum Stadion? :-)

  5. #5
    Co-Trainer
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von Guerti Beitrag anzeigen
    Hallo, vielen Dank für eure Einschätzung.

    Habt ihr noch ein Tipp zum Stadion? :-)
    gern, osttribüne auf 99999 erweitern.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •