PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EA Fussballmanager 11



SenSeo
17.12.2011, 21:41
Nabend,

habe den EA Fussballmanager 11 von jemanden überlassen bekommen.

Nun ist dies ein UK Import.

Kann ich das allseits angebotene Update von EA benutzen? Finde dazu keine Angabe?

Ich weiß, FM 12 ist draussen, aber der 11er hat nichts gekostet und ich habe halt gerade Bock drauf.

Hat jemand weitere Tips und Hinweise zu diesem Spiel ???

Wenn jemand bereits Erfahrung zum 12er hat, würde ich mich auch freuen!

Nondikass
17.12.2011, 22:00
Als Tipp: FM11 ist ziemlich sch... :xmaslachkaputt: ich fands wirklich richtig schlecht, eigentlich von vorne bis hinten nervig. Mehrere Saisons hintereinander kann man mit nem Topteam kaum spielen, weils einfach langweilig wird. Bugs gibts auch nach allen Patchs genügend.

Genau deshalb hab ich mir gestern Football Manager 2012 bestellt, ich bin mal gespannt, die Kritiken sind auf jedenfall vielversprechend. FM tu ich mir in Zukunft wahrscheinlich nicht mehr an.

Semsemnamm
17.12.2011, 23:22
EA halt... Muß man dazu mehr sagen?

Zu dem FIFA Manager kann ich nichts sagen, aber schon das normale FIFA nervt. Die KI bescheißt schon auf niedrigen Schwierigkeitsgraden, und auf den höheren bescheißt sie nur noch mehr, anstatt wirklich besser zu werden. OK, sie wird schon besser, aber wenn sie nicht gegen einen ankommt, wird wieder der Beschiß ausgepackt...

SenSeo
18.12.2011, 20:01
Genau deshalb hab ich mir gestern Football Manager 2012 bestellt, ich bin mal gespannt, die Kritiken sind auf jedenfall vielversprechend. FM tu ich mir in Zukunft wahrscheinlich nicht mehr an.

Von welcher Firma ist Football Manager 2012?

Ist der Fussball Manager 12 von EA auch Müll?

Werde mir wohl trotzdem mal ein Bild vom FM 11 machen - hat ja nichts gekostet :xmaslachkaputt:

Aber ich suche wirklich langfristig noch einen guten Manager - also wer Tips hat, immer her damit :suppeln:

Yaelle
18.12.2011, 21:21
Hallo SenSeo,

ich habe den Thread mal ins dafür vorgesehene Forum verschoben.
Viel Spaß euch noch beim Austauschen über Fußballmanager.

Viele Grüße,
Yaelle

Trainer-Luigi
19.12.2011, 15:55
Ich besitze noch den Fussball Manager 10, aber ich habe echt gemerkt, dass es sich nicht lohnt, sich jedes Jahr ein neues Spiel zu holen. Bis auf die Kaderänderungen und vielleicht das Design ändert sich da nicht viel. Und jetzt läuft auch noch alles über Origin...:xmasmhh:

Nondikass
24.12.2011, 15:13
Der Footballmanager ist von Sega. Hab es mittlerweile 2 Tage, allerdings noch nicht viel Zeit gehabt mit reinzuspielen. Es ist auf jedenfall viel kommunikativer, also man gibt viele Pressekonferenzen und spricht mit seinen Spielern und seinem Mitarbeiterstab. Wer auf die vielen Bildchen und den attraktiveren Aufbau wie von EA verzichten kann, wird hiermit wohl sehr glücklich werden. Ich bin immer noch in der Eingewöhnungsphase und kann deshalb auch noch nicht viel mehr sagen, hab gerade mal ein paar Hinrundenspiele hinter mir, da es doch recht zeitaufwendig ist, zumal man sich alles erstmal erklären muss.

Auf Amazon gibts das Spiel für 22 Euro, vor ner Woche waren es noch 27.:xmaslachkaputt: Aber der Preis ist der absolute Hammer, bzw sollte eigentlich bei jedem jährlich erscheinenden Sportspiel so sein.

Batz
30.12.2011, 01:12
Der Preis beim Fußball Manager 12 ist völlig in Ordnung. Hab 30€ gezahlt und spiele auf meinem Spielstand schon über 25 Stunden.

Am besten mit einem unterklassigen Verein anfangen (nicht 2. Bundesliga... wenn deutschland dann ab 3. Liga oder regionalliga)
und diesen dann zu einem europäischen Top-Klub "ausbauen"

Wenn man bereits am Anfang einen Top-Klub wählt verliert man schnell die Lust am Spiel, da man vom Geld geradezu überhäuft wird
(Schulden gibt es wohl im FM12 nicht, oder man muss ein sehr misserabler Manager sein).

Und noch was: je höher die Spielstufe desto realistischer, vlt. eine Saison einmal alles anschauen dann neuen Spielstand, dann aber höchste Stufe.

Gruß :suppeln:

henry153
05.01.2012, 19:45
30 euro? für pc?

oder konsole?:augenrollen:

AdiDassler
06.01.2012, 10:31
30 euro? für pc?

oder konsole?:augenrollen:

Den FM gibt es nur für den PC.
Ich bin selber auch am überlegen,was ich mir holen möchte.
Habe auch schon viele gute Feedbacks über den Football Manager gehört.
Aber war das nicht so,dass das dann ne Britische Version von dem Spiel ist,weil EA in Deutschland so ne Art Monopol
auf dieses Spiel hat?
Und wo hat der Football Manager eingentlich seine Schwerpunkte gesetzt?
(Also zum Beispiel wie EA auf das Wirtschaftliche Umfeld des Vereins.)

Nondikass
06.01.2012, 11:04
Ich hatte jetzt die letzten Tage keine Zeit mehr zu zocken, aber man kann ganz klar sagen, dass Sega sehr viel Wert auf Kommunikation, also Gespräche mit Presse, Spielern, Trainerstab,... Was mir etwas fehlt sind die Stärken der Spieler, also so ne Gesamtstärke auf den einzelnen Positionen. Kann allerdings sein, dass dies irgendwo steht, hab jetzt nur mal schnell ne Saison durchgezockt. Dazu kann man viel präziser mit Taktiken umgehen und ein Spiel viel besser beeinflussen. Die vielen Bilder und die schönere Aufmachung hat EA, aber das find ich zweitrangig, zumal die Datenbank riesig ist. Das Spiel ist komplett auf englisch, einzelne Wörter haben mir immer wieder Probleme gemacht, aber da findet man schnell rein. Ich hab allerdings auch sehr lange für eine Saison gebraucht, zum einen wegen der Eingewöhnungsphase und zum anderen wegen der vielen Interviews und der schwierigen Transferverhandlungen. Hab mich immer wieder um Reus bemüht aber Gladbach wollte ihn selbst nach dem Abstieg nicht für fast den doppelten Marktwert verkaufen. Ich denke, da hätte ich mehr mit Presse und gegnerischem Manger sprechen müssen. Ich denke, dass es einen mehr herausfordert. Die Wechsel innerhalb der Liga empfand ich als angenehm realistisch.

Ich denke, man sollte Sega mal ausprobiert haben, ein endgültiges Urteil kann ich aber noch nicht abgeben.

AdiDassler
06.01.2012, 15:07
Ich hatte jetzt die letzten Tage keine Zeit mehr zu zocken, aber man kann ganz klar sagen, dass Sega sehr viel Wert auf Kommunikation, also Gespräche mit Presse, Spielern, Trainerstab,... Was mir etwas fehlt sind die Stärken der Spieler, also so ne Gesamtstärke auf den einzelnen Positionen. Kann allerdings sein, dass dies irgendwo steht, hab jetzt nur mal schnell ne Saison durchgezockt. Dazu kann man viel präziser mit Taktiken umgehen und ein Spiel viel besser beeinflussen. Die vielen Bilder und die schönere Aufmachung hat EA, aber das find ich zweitrangig, zumal die Datenbank riesig ist. Das Spiel ist komplett auf englisch, einzelne Wörter haben mir immer wieder Probleme gemacht, aber da findet man schnell rein. Ich hab allerdings auch sehr lange für eine Saison gebraucht, zum einen wegen der Eingewöhnungsphase und zum anderen wegen der vielen Interviews und der schwierigen Transferverhandlungen. Hab mich immer wieder um Reus bemüht aber Gladbach wollte ihn selbst nach dem Abstieg nicht für fast den doppelten Marktwert verkaufen. Ich denke, da hätte ich mehr mit Presse und gegnerischem Manger sprechen müssen. Ich denke, dass es einen mehr herausfordert. Die Wechsel innerhalb der Liga empfand ich als angenehm realistisch.

Ich denke, man sollte Sega mal ausprobiert haben, ein endgültiges Urteil kann ich aber noch nicht abgeben.

Hört sich sehr interessant an.
Ich hab ja aktuell noch den FM Ableger von 2010 und ich muss sagen,dass es auf diesen ebenen sehr schwammig ist.
Man hat da evtl. die möglichkeit 7x/Woche mit Spielern zu reden,aber mehr auch nicht.
Ich hab mir jetzt mal ein paar Screenshots und Videos angesehen und ich muss sagen,das Spiel sieht sehr interessant aus. :D