PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OFM Spieler - Eigenschaften und wichtige Informationen



Yoshi
20.11.2010, 23:55
Beim OFM wird die Spielstärke eines Spielers mit seiner "Stärkezahl" ausgedrückt. Dabei gilt grundsätzlich: Umso größer die Zahl, desto stärker ist der betrachtete Spieler. Die kleinste Stärke ist 1. Spieler sind mindestens 17 Jahre alt und können maximal 37 Jahre alt werden. Der Spieler hat eine bestimmte Spielposition, auf der er in der Aufstellung (http://www.ofm-forum.de/showthread.php?t=60906) seine maximale Stärke erreicht.
Des Weiteren hat der Spieler Erfahrungspunkte (folgend nur noch EP genannt), die er durch Einsätze bei Liga-, Freundschafts-, Pokal- und Weltpokalspielen und durch die Teilnahme an Turnieren erhalten kann. Wie viele EP ein Spieler erhält, richtet sich nach dem Spieltyp und der Ligenzugehörigkeit seines Vereins (Nähere Infos dazu hier (http://www.ofm-forum.de/showthread.php?t=60701)). Die Anzahl der EP, die er durch die Teilnahme an Turnieren erhält, richtet sich nach dem gebuchten Turnier.
Das Pendant zu den EP sind die Trainingspunkte (folgend nur noch TP genannt), die er durch wöchentliches Training und die Teilnahme an Trainingslagern erhalten kann. Wie viele TP der Spieler erhält, richtet sich beim wöchentlichen Training nach seiner Position und dem eingestellten Training - bei den Trainingslagern, nach dem gebuchten Trainingslager (Nähere Infos dazu hier (http://www.ofm-forum.de/showthread.php?t=60698)).
Aus den EP und TP berechnen sich die relevanten Aufwertungspunkte (folgend nur noch AWP genannt) unter Verwendung des harmonischen Mittels. Der niedrigere Wert wird bei der Berechnung des harmonischen Mittels stärker gewichtet als der Höhere.